Rainer König Profile picture
Baujahr 1961, Linux-Experte, Politisch interessiert
5 Mar 19
Mal ein kleiner Rant-Thread zum #Artikel13 und dem Thema #Uploadfilter:
Einige behaupten ja tatsächlich, dass nirgendwo was von "Uploadfiltern" steht. Das mag schon so sein, aber mal ehrlich, welche Optionen haben wir denn: 1/
Die einfachste Option wäre "gar keinen user created Content mehr hochladen lassen". Das wäre das Aus für jede "Social Media Plattform". Punkt. Ende der Diskussion. Wenn ich als Plattformbetreiber in die Haftung genommen werde weil bei mir jemand was hochlädt, dann lasse ich es 2/
Die andere Option wäre den Content zu sichten und zu bewerten und Dinge eben zu sperren die Copyright-Verstöße sind. Also UPLOADFILTER. Das Problem ist nur, dass die technisch nicht realisierbar sind. Auch nicht mit "Künstlicher Intelligenz". Klar, man kann was basteln, aber 3/
Read 15 tweets