stephie 🏳️‍🌈 Profile picture
linke hamburger hauskatze (sie/ihr) 🏳️‍🌈🏥🍵☕🐈🌷🌸🌞🌄 (stephie_hamburg@norden.social)
Apr 8 39 tweets 7 min read
Gestern gab es im Bundestag die Debatte zum Pflegebonusgesetz. Ich habe mal reingehört. (Thread) bundestag.de/mediathek?vide… Zuerst spricht @Dr_Pantazis, erwähnt die Zahl der Infizierten, Langzeitfolgen und die über 130 Tausend Verstorbenen. Es werden die besonderen Belastungen insb. des Pflegepersonals in Langzeitpflege und Krankenhäusern angesprochen. (2/x)
Mar 23 4 tweets 2 min read
@Karl_Lauterbach Ach @Karl_Lauterbach im ganzen Land sieht es so aus. Auch schon vor Verabschiedung des völlig absurden Infektionsgeschehen-Eskalations-Kompromis war das ganze Land ein riesengroßer Hotspot. Dennoch wurde - offenbar absichtlich - auf klare Kriterien für Hotspots verzichtet. @Karl_Lauterbach Das ganze Gerede von wegen "ohne (drohende) Überlastung geht keine Maskenpflicht" war von Anfang in der aktuellen Situation völlig realitätsfremder Unfug.
Sich von den FDPopulisten treiben zu lassen und die Lage zu verharmlosen ist unverantwortlich.
Mar 9 16 tweets 4 min read
Wir haben gerade extreme Personalausfälle in vielen Bereichen des Gesundheitswesen, weil sich soviele Menschen anstecken. Die Positivrate ist extrem hoch, bei einem großen Teil des Infektionsgeschehens schauen wir nicht mehr hin.

und dann das: tagesschau.de/inland/innenpo… (1/x) Kann man das überhaupt noch rational verstehen, was diese Bundesregierung @Bundeskanzler hier gerade anrichtet?

Ich weiss dass die Abschaffung der Schutzmaßnahmen dem populistischem Koalitionspartner FDP wirklich wichtig ist. Aber muss man deswegen Tote herbeiführen? (2/x)
Feb 28 30 tweets 12 min read
"Die Pflegekräfte, die in Krankenhäusern arbeiten, die an der Covid-Versorgung nie teilgenommen haben, die bekommen keinen Bonus..." @Karl_Lauterbach bei @TiloJung (1/x) Die anderen haben kein Stress mit Corona gehabt? "Die haben auch Stress gehabt, dass ist gar keine Frage, aber in den Krankenhäusern sind ja zum Teil viele Eingriffe einfach ausgefallen, weil die planbaren Eingriffe nicht stattgefunden haben" @Karl_Lauterbach (2/x)
Feb 27 4 tweets 1 min read
Ich verstehe ja die Hilflosigkeit, aus der nun das aktuelle Problem angegangen werden soll, in dem man die Bundeswehr mit 100 Milliarden Euro bewirft.

Aber wir brauchen uns auch nix vormachen, dass das Geld in der aktuellen Situation einen wesentlichen Unterschied machen wird. Wir wissen, dass die Rüstungsindustrie und Beraterfirmen und alles was das Label Sicherheit trägt davon profitieren wird. Und wir können davon ausgehen, dass die Nebenwirkungen dieser haushaltspolitischen Entscheidungen groß sein werden.
Nov 27, 2021 11 tweets 2 min read
Kleiner Thread über Situation im Erzgebirge, wie sie mir heute berichtet worden ist. (1/x) "Es sind zur Zeit schlimme Zeiten auf Arbeit durch die Corona-Situation"
Die Person arbeitet in einer Firma mit (selbst für das Erzgebirge) erschreckend unterdurchschnittlichen Impfquote. (2/x)
Oct 28, 2021 4 tweets 2 min read
Heute vor ziemlich genau einem Jahr - in der frühen 2.Welle hatte ich angefangen mit dem #CoronaImHeim-Projekt. Statt den Ausbrüchen, dem Leid und dem Sterben in Pflegeheimen während der 2.Welle einfach nur zuzuschauen wollte ich darüber informieren.
So sieht die Karte heute aus Mittlerweile sind auf der Karte sehr viele Punkte - stellvertretend für viel mehr Ausbrüche. 1926 in der 2.Welle, Dank des Impfschutzes nur noch 128 mehr in der Alpha-Welle nun in der Delta-Welle sind es schon 117 - leider auch mit mehr Todesfällen.
google.com/maps/d/u/1/edi…
Oct 28, 2021 29 tweets 6 min read
Wie sind wir im Gesundheitswesen eigentlich in die aktuelle Situation gekommen, von der unsere Ampelkoaltionäre @spdde @fdp @Die_Gruenen vollmundig versprechen, dass es nicht zu mehr zu einer Überlastung des Gesundheitssystems kommen könne? Ich fasse es nochmal zusammen (Thread) Seit vielen Jahren gibt es in Deutschland einen Personalmangel im Gesundheitswesen - ganz besonders bei den Pflegefachpersonen. Flächendeckend geringe Personalschlüssel, unter der fachliche Pflege und Patientensicherheit zunehmend verunmöglicht wird. (2/x)
Oct 27, 2021 4 tweets 2 min read
Verstehe ich das richtig? @fdp @spdde @Die_Gruenen wollen die epidemische Lage auslaufen lassen, und durch eine Rechtsgrundlage ersetzen, die ein Gesetzgebungsverfahren erfordert, das in Kürze unrealistisch ist während wir gerade eine komplette Eskalation der 4. Welle erleben? Das hört sich an, als wöllte man in dem Moment wo sofort zusätzliche Schutz-Maßnahmen getroffen werden müssen die Bekämpfung der Coronapandemie völlig einstellen - mit erwartbar vielen Erkrankten, Langzeitschäden, Todesfällen und einer kompletten Überlastung des Gesundheitswesen.
Oct 26, 2021 7 tweets 1 min read
Das BMG sagt in der bbk, dass die Situation bzgl Corona ja eine völlig andere Lage sei als vor einem Jahr, und schließlich sei die Hospitalisierungsinzidenz noch niedrig. Rapider Anstieg der Fallzahlen und stationären behandelten an Covid erkrankten scheint dem BMG egal zu sein. Der Regierungssprecher nimmt steigende Fallzahlen zur Kenntnis und leidet daraus nur ab, dass sich doch bitte alle älteren Menschen boostern lassen sollen und empfiehlt generell impfen.
May 19, 2021 6 tweets 4 min read
Die @spdde @spdbt hat heute gegen das #Selbstbestimmungsgesetz gestimmt und damit den Schulterschluss zu Menschen mit transfeindlichen Einstellungen von Konservativ bis ganz Rechtsaußen bekräftigt.

Ich will von Euch keine 🏳️‍🌈🏳️‍⚧️ mehr sehen, keine heuchlerischen Beiträge. Ihr hattet vereinbart das verfassungswidrige TSG zu ersetzen, ihr hattet die Chance dazu, aber Ihr habt Euch von der Union unterbuttern lassen. Ihr hättet es wieder gut machen können heute, aber ihr habt euch für den Schulterschluss mit Transfeinden entschieden. @spdbt @spdde
May 18, 2021 4 tweets 4 min read
Menschen mit psychischen Störungen haben oft komplexe Kranksheitsbilder mit ganz unterschiedlichem Therapiebedarf. Anhand einer Diagnose mit einem groben Raster Therapiebedarf festzulegen geht völlig an der Realität vorbei. Deshalb Nein zur #RasterPsychotherapie @CDU @CSU @spdde Wir haben bei den DRG gelernt, dass diese zu Verwerfungen, zu Fehlanreizen, zum gefährlichen Ausdünnen des Personals führen. Ein ähnliches System in der psychotherapeutischen Versorgung ist noch viel absurder @cducsubt @spdbt
Nein zur #RasterPsychotherapie!
May 17, 2021 4 tweets 3 min read
Für gleiche Rechte, Akzeptanz und Respekt einzutreten ist wichtig und richtig.
Aufhören dafür einzutreten, weil die cdu was dagegen hat ist das Gegenteil. Diese Woche haben die MdBs der @spdbt die Gelegeheit zu demonstrieren ob sie ernst meinen od. ob ihnen die cdu wichtiger ist. Gesellschaftlicher Fortschritt entsteht nicht dadurch, dass man wartet, bis die Leute, die gern Diskriminieren und Schikanieren von selbst dazu bereit sind damit aufzuhören. Man muss sich gegen sie stellen.
#IDAHOBIT21 #Selbstbestimmungsgesetz
Feb 28, 2021 5 tweets 1 min read
Entscheidend für sichere Schulen / sichere Arbeitsstellen etc. wäre: Wenn es zu Infektion kommt, dann gehen alle (!) Kontaktpersonen in Quarantäne. Wer das nicht verstanden hat will die Pandemie nicht bekämpfen. So zu tun als wäre Corona weniger infektiös ist keine Strategie. Alle Sicherheits- und Hygienekonzepte; alle Testkonzepte taugen nichts, wenn Personen mit Kontakt zu infizierten Personen nicht in Quarantäne gehen.

Dann bleibt nur noch der komplette Lockdown zur Pandemie-Bekämpfung als Strategie übrig.
Jan 25, 2021 42 tweets 20 min read
Im Laufe der zweiten Welle gab es sehr viele #CoronaImHeim-Ausbrüche. Auf der Karte befinden sich nun über 1650 Pflegeeinrichtungen, von denen öffentlich bekannt ist, dass es dort Corona-Fälle gab. Wahrscheinlich nur die Spitze des Eisbergs.
Zur Karte: google.com/mymaps/viewer?… Image Die Karte beinhaltet Ausbrüche unterschiedlicher Art, kleiner und größere. Im alten Thread sind diese verlinkt oder threadreaderapp.com/thread/1341800…

Alle angegeben Zahlen sind Mindestzahlen, die wahre Zahl betroffener Pflegeheime und Personen ist deutlich höher.
Jan 24, 2021 5 tweets 2 min read
Nein Herr @jensspahn!

Weit über 40.000 Menschen sind allein über die letzten Monate gestorben - weil Sie und Ihre Freunde aus Politik & Wirtschaft daran glauben wollten, dass man die Pandemie nicht entschieden bekämpfen muss. Für diese Schuld gibt's keine Absolution von mir. Sie und Ihre Freunde @jensspahn hätten es besser wissen können, denn es gab genug Menschen die genau voraus gesehen haben wie schlimm die Lage wird und werden kann. Im Ausland hat man es gesehen.
Sie wollten es schlichtweg nicht wissen.
Warum soll ich das vergeben?
Dec 23, 2020 54 tweets 23 min read
Seit Beginn der zweiten Welle gab es viele Corona-Ausbrüche in Pflegeeinrichtungen.
Um darzustellen wo Ausbrüche stattfinden legte ich die #CoronaImHeim-Karte an, die nur einen Teil der Ausbrüche erfasst - über 1075 Einträge finden sich nun darauf.
google.com/mymaps/viewer?… Image Die Karte beinhaltet große und kleinere Ausbrüche. Die Liste ist lang, kann hier threadreaderapp.com/thread/1332722… o. hier angeschaut werden.

Alle auf der Karte angegeben Zahlen sind Mindestzahlen. Es sind viel mehr betroffene Heime und Menschen.
Dec 17, 2020 9 tweets 3 min read
Hat sich jemand schon mal das von Streeck beworbene Risikogruppen-Strategiepapier der KBV angeschaut?
Neben Platitüden, Dingen die ohnehin schon umgesetzt werden und Dingen, die zu umfangreich sind, um sie umsetzen zu können sind auch nette Vorschläge für Pflegeheime dabei: (1/8) Bei einem Ausbruch im Pflegeheim sollen die Pflegekräfte einfach mit ins Pflegeheim gesperrt werden für 1-2Wochen, wichtig dafür: "Schaffung von Lebensmittelvorräten, Trinkwasservorräten vorab in der Einrichtung" (2/8 )
Dec 17, 2020 7 tweets 3 min read
Dieser Artikel über einen #CoronaimHeim-Ausbruch im Marburg rief Empörung hervor. Vergleichbare Fälle gab es einige. Auch ohne Pandemie kommt es zu haarsträubenden, menschenunwürdigen Szenen in Pflegeheimen.

op-marburg.de/Marburg/Keine-… via @opmarburg Wir müssen uns im Klaren sein, dass es politisch von den Regierenden so gewollt ist, dass die Personalschlüssel v.a. was Fachkräfte betrifft in Pflegeeinrichtungen so schlecht sind, dass die Menschenwürde leidet & gleichzeitig einige Träger viel Geld aus dem System ziehen können.
Dec 15, 2020 4 tweets 2 min read
Seh ich das richtig @bgv_hh @Senat_Hamburg, dass auch in der neuen Allgemeinverordnung die absurde "Personal im Einzelhandel muss keinen Mundnasenschutz tragen, wenn irgendwo an der Kasse eine kleine Plexiglasplatte hängt"- Regel nach §8 (1) 4. weiterhin drin steht? Es kann doch nicht sein, dass eine Regel die meist dazu genutzt wird um das MNS-Tragen zu unterlaufen und somit jeder Erkenntnis der Ausbreitung des Coronavirus über Aerosole entgegensteht selbst in der aktuellen Situation nicht abgeschafft wird. @bgv_hh
Nov 28, 2020 56 tweets 25 min read
Einen Monat lang sammelte ich alle mir von der zweiten Welle vorliegenden Ausbrüche in Pflegeeinrichtungen. Jetzt sind 540 Punkte auf der Karte, stellvertretend für weit mehr Pflegeheime in denen SarsCov2 ausgebrochen ist.
Link zur #CoronaImHeim-Karte: google.com/mymaps/viewer?… Image Manche Ausbrüche konnten gut eingedämmt werden, in manchen Pflegeheimen verstarben zahlreiche Bewohner:innen. Ein Dokument des Scheiterns des Versuches Risikogruppen zu schützen:
#CoronaImHeim
threadreaderapp.com/thread/1321398…