Profile picture
Marianna Henning @HenningMarianna
, 9 tweets, 2 min read Read on Twitter
Heute Nacht bin ich etwas "neben der Mütze". Mein erster Mann starb heute vor vielen Jahren bei einem Arbeitsunfall. Morgens haben wir uns noch gekabbelt und abends waren ich und die Kindern alleine und einsam und total geschockt.

Bin Jahrgang 1948 und mein erster Mann war einer
der ersten Bundeswehroffiziere in der damaligen BRD. Er war es, weil damals der kalte Krieg aktuell war und weil er nix, aber auch absolut nix für Altnazis übrig hatte und genau deswegen in der Bundeswehr war. Er war überzeugt, dass man diesen Laden (Bundeswehr) nur Nazifrei
kriegen kann, wenn man ihn von innen her ausmisten würde. Als er starb, brach für mich und die Kinder eine Welt zusammen. Aber eines habe ich nie vergessen: Er hat sich für Frieden und Vielfalt und gegen Nazis eingesetzt. Und, auch wenn es für den ein oder anderen verrückt
klingen mag: Er und ich waren uns einig, dass letztlich die Zukunft der BRD und DDR und Europas nur in einem vereinigten gemeinsamen Europa liegen kann, das Menschen nicht ausgrenzt, sondern zueinander bringt.

Er hat dieses Europa nicht erleben dürfen. Nicht den Mauerfall,
nicht die EU. Er durfte all das nicht mehr erleben. Meine Kinder, Enkel und mein Urenkelchen und ich aber sehr wohl. Eine riesige Zeit des Friedens ohne jeglichen Krieg.

Aber ebensowenig wie er habe ich jene Zeit vergessen. in der ein möglicher Krieg (Stichwort: Kalter Krieg)
jederzeit möglich schien. Die Angst, dass "der Russe" über einen herfällt, aber ebenso die Angst, dass die Nazis nochmals an die Macht kommen könnten.

Meine Kinder sind schon lange erwachsen und selbstständig. Selbst meine Enkel.

Aber etwas verbindet uns über alle Altersgrenzen
hinweg.

Es ist das Bewusstsein um das Glück in einem Land geboren und aufgewachsen zu sein, in dem es seit 70 Jahren keinen Krieg mehr gibt, Menschen inzwischen größtenteils leben dürfen, wie sie wollen. Religionsfreiheit und sexuelle Selbstbestimmung einigermaßen möglich sind.
Und dann tauchen AfD auf und die CSU macht bei der Hetze gegen Kriegsopfer mit. Und ich meine damit ausdrücklich die Opfer von brachialen Wirtschaftskriegen und sonstigen Kriegen. Und auf einmal fühle ich mich beschissen.
Verdammt, es kann doch nicht sein, dass diese blaubraune Mischpoke wieder hoch kommt!
Missing some Tweet in this thread?
You can try to force a refresh.

Like this thread? Get email updates or save it to PDF!

Subscribe to Marianna Henning
Profile picture

Get real-time email alerts when new unrolls are available from this author!

This content may be removed anytime!

Twitter may remove this content at anytime, convert it as a PDF, save and print for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video

1) Follow Thread Reader App on Twitter so you can easily mention us!

2) Go to a Twitter thread (series of Tweets by the same owner) and mention us with a keyword "unroll" @threadreaderapp unroll

You can practice here first or read more on our help page!

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member and get exclusive features!

Premium member ($3.00/month or $30.00/year)

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!