Profile picture
Anatol Stefanowitsch @astefanowitsch
, 13 tweets, 2 min read Read on Twitter
Ich fahre jetzt in die Uckermark. Also hört ihr von mir entweder launige und nur zur Hälfte ausgedachte Anekdoten aus dem Schienenersatzverkehr, oder nie wieder etwas.
Wir warten darauf, in den SEV nach Buch zu steigen. Vor mir eine italienische Touristin mit ↗️ Rollkoffer, sowie ein sprechender Waschbär. Letzterer ist fiktiv, eine Metapher für das Urtümliche, Archetypische.
„Fahren Sie nach Buch?“ fragt sie.

„Aber *nur* nach Buch“, antwortet der Fahrer.

„Ja, ich möchte nach Buch“, sagt sie.

„Ich fahre direkt nach Buch“, sagt er.

„Ich muss nach Buch“, präzisiert sie.

„Ohne Zwischenhalt“, sagt der Fahrer mahnend.
„Hallo, wir würden gerne *heute* noch einsteijen”, sagt der Waschbär.

„Dann einen Fahrschein nach Buch, bitte”, sagt die Touristin.

„Aber ich halte nicht in Karow“, sagt der Fahrer.

„Ham wa verstanden, Meister, sagt der Waschbär.

„Macht zwei Euro achtzig“, sagt er.
„Sie waren doch mit mir in der S-Bahn, Sie haben doch eine Fahrkarte“, sage ich.

„Jetzt fängst du auch noch an, du Vojel“, sagt der Waschbär. „Manche von uns wollen heute noch nach Brandenburg.“

„Haben Sie eine Fahrkarte?“, fragt der Fahrer.

„Ja, für die S-Bahn“, sagt sie.
„Das hier ist ja die S-Bahn“, sagt er.

„Meene Jüte”, murmelt der Waschbär.

„Der Bus ist die S-Bahn?“, fragt sie.

„Ick bin in Brandenburg heimisch“, sagt der Waschbär zu mir.

„Ja, der Ersatzverkehr“, sagt er.

„Aber alle reden immer nur über die Wölfe“, sagt der Waschbär.
Inzwischen sitzen wir auf dem Bahnsteig in Bernau, der Waschbär und ich. Er hatte in Buch die S-Bahn knapp erwischt, ich musste 20 Minuten warten. Aber hier haben wir uns wieder getroffen und ein kurzes Gespräch über den Berliner Nahverkehr als großen Gleichmacher geführt.
„Bernau ist überbewertet“, sagt der Waschbär jetzt. „Der Hype ist völlig überzogen.“

Sein Dialekt ist verschwunden, seit wir auf dem Bahnsteig sitzen. Er sitzt auch aufrechter und sein Blick wirkt klarer und freimütiger.

„Welcher Hype?“, frage ich.

„Ganz genau“, sagt er.
Beinahe hätten wir unseren Zug verpasst, der Waschbär, ich und die anderen. Denn statt „Schwedt (Oder)“ stand „Berlin (Hbf)“ auf den Anzeigen und am Zug.

Erst, als der Schaffner das Signal zur Abfahrt geben wollte, fiel ihm auf, das der Zug leer und der Bahnsteig voll war.
„Wat wollt ihr denn alle“, fragte er.

„Wir warten auf den RE nach Schwedt (Oder)”, riefen wir im Chor.

„Is dô der RE nach Schwedt“, sagte er („(Oder)“ sagte er nicht dazu).

„Aber die Anzeige“, riefen wir.

„Die müssta natürlê ijnorian“, sagte er und verdrehte die Augen.
In Eberswalde (laut Durchsage „Berlin Gesundbrunnen“) wurde der Waschbär kurz unruhig und entspannte sich erst wieder, als der Zug den Bahnhof verlassen hatte. In Britz (laut Durchsage „Berlin Hbf“) stieg er aus.

„Auf Wiedersehen“, sagte er. „Man trifft sich immer zweimal.“
„Ist das wirklich Berlin Hbf?“, fragte ein Mann, an dessen Rucksack eine Drohne mit vier Propellern hing.

„Wir haben uns schon zweimal getroffen“, sagte ich. „In Buch und in Bernau.“

„Wie bitte?”, fragte der Mann mit der Drohne.

„Stimmt. Dann Leb wohl“, sagte der Waschbär.
„Es sieht nicht aus wie Berlin“, sagte der Mann.

„Ich weiß es nicht“, sagte ich. „Ich bin hier selbst ein Fremder.“

Die Sonne schien auf die Schorfheide, als wolle sie den Planeten nicht verbrennen sondern erleuchten.
Missing some Tweet in this thread?
You can try to force a refresh.

Like this thread? Get email updates or save it to PDF!

Subscribe to Anatol Stefanowitsch
Profile picture

Get real-time email alerts when new unrolls are available from this author!

This content may be removed anytime!

Twitter may remove this content at anytime, convert it as a PDF, save and print for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video

1) Follow Thread Reader App on Twitter so you can easily mention us!

2) Go to a Twitter thread (series of Tweets by the same owner) and mention us with a keyword "unroll" @threadreaderapp unroll

You can practice here first or read more on our help page!

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member and get exclusive features!

Premium member ($3.00/month or $30.00/year)

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!