Warum Wettervorhersagen fast überall so elend sind - weil die darunterliegenden Modellkarten so sehr keine Ahnung von der Topographie, Berg und Tal, Wasser und Land haben. Beispiel Südtirol, die darunter leiden, dass es dort angeblich soviel regnet - reine Wurstmodellphantasie:
Das US-Modell. Auf ihm beruhen fast alle Wetterseiten und Apps, weil es kostenlos zur Verfügung steht und bis 15 Tage in die Zukunft gerechnet wird. Verantwortlich für fast alle Schwachsinns-Wettergeschichten in den Medien und Gaga-Vorhersagen in Apps

kachelmannwetter.com/de/modellkarte…
Das europäische Modell ist mit 9x9 Kilometer besser aufgelöst, macht aber immer noch aus dem trockensten und relativ wärmsten Ort der Alpen (Vinschgau) eine kalte Hochalpen-Gegend

kachelmannwetter.com/de/modellkarte…
Das wirkt sich natürlich auch auf die Vorhersagen unangenehm aus - die Google-Vorhersage von "weather.com" sieht ausgerechnet am trockenstern Ort der Alpen (Schlanders) ab morgen täglich Regen, was natürlich völliger Blödsinn ist.
Das Problem, wenn man nicht weiss, dass das Vinschgau ein tiefes Tal ist. Deswegen haben wir ein 1x1-Kilometer-Modell, bei dem die Topographie für Südtirol so aussieht (andere Ausschnitte via Menü):

kachelmannwetter.com/de/modellkarte…
So weiss man, dass es morgen in Schlanders trocken bleibt:

kachelmannwetter.com/de/vorhersage/…
Anderswo (bei zugegebenermassen erfolgreichen Wetterseiten, aber trotzdem ;-) sieht man entsprechend völligen Blödsinn wie der immer quer zum Tal wehenden Winde (Südsüdwest, Nordnordost) weil eben das zugrundeliegende Modell gar nicht weiss, dass da ein Tal ist.
Ein anderer bekannter Dienstleister beschliesst vorsichtshalber mal, dass in einem West-Ost-Teil für Schlanders immer gleichmässig leichter Nordwind weht.
Der Vorteil der Scharlatane: Es ist überall falsch, ausser an einem Ort, da wir das hauseigene 1x1-km-Modell haben - wir wissen, aus welchen Richtungen der Wind in Schlanders wehen kann - eigentlich meist nur aus zwei:

kachelmannwetter.com/de/vorhersage/…
Weil die grossen, wichtigen und scharlatanesk anmutenden Wetterdienste nicht wissen, dass Schlanders in einem Tal ist, soll es dort angeblich immer sehr frisch sein. Es wird eine "aktuelle Wettermeldung" erlogen mit dem schüchternen Zusatz, dass sie "berechnet" sei:
Es sind nicht 8 Grad in Schlanders um 13 Uhr, sondern 14

kachelmannwetter.com/de/messwerte/b…

Aber das kann man natürlich nicht wissen, wenn man ein Modell hat das denkt, dass Schlanders auf einem hohen Bergplateau ist. Und wenn man weiss, dass all dieser Stuss niemanden zu stören scheint.
Ein anderer Anbieter korrigiert noch sein Wurstmodell mit dem Höhenunterschied, "vergisst" aber zu erwähnen, dass sein "aktueller Wert" nicht auf einer Beobachtung beruht, sondern Fake ist. Beobachtet sind 14, nicht 11.

kachelmannwetter.com/de/messwerte/b…
Wo man auch immer weiss, dass man bei einem unseriösen Dienst gelandet ist: Wenn die Regenwahrscheinlichkeit vorsichtshalber nie unter 10% geht, damit man nie stinkiger User hat die sagen, dass es trotz 0% geregnet hätte. Guter Trick.
Es sterben womöglich auch deshalb überproportional viele deutsche Gleitschirmmenschen im Ausland, weil sie all diesen Wetterdienste-Schwachsinn glauben wie hier die angeblichen Nord- und Südwinde in einem West-Ost-Tal für Innsbruck: Nein, die gibts dort nicht.
Hier sehen Sie, warum für Innsbruck Nordwind angenommen wird. Der kommt von da:

kachelmannwetter.com/at/modellkarte…

Weil für das zugrundeliegende Modell halt Tirol so aussieht - keine Struktur, einfach zwei unterschiedliche Hochflächen (Höhenangeben auf der Karte)

kachelmannwetter.com/at/modellkarte…
Bei uns sieht Tirol so aus fürs 1x1-km-Modell:

kachelmannwetter.com/at/modellkarte…

Entsprechend die Windvorhersage für denselben Zeitpunkt so, weil wir wissen, wo Täler sind und wo Berge - ja, oben Nordwind, aber natürlich nicht in West-Ost-Tälern:

kachelmannwetter.com/at/modellkarte…
So zeigen jeden Tag fast alle Online-Wetterdienste/Apps ihren Usern völligen Blödsinn. Der Vorteil, wenn es fast alle machen: Dass die User denken, dass alle Dienste irgendwie die gleiche Datenbasis hätten und das Ganze nur anders anmalen.

Das ist nicht der Fall.
Wir haben deshalb ein eigenes 1x1 km-Modell, das bis in den Spätherbst auf 100x100 m ausgebaut wird (vor allem für Gebirge, Grossstädte).

Die Vorhersagen dieses Modells (SuperHD) gibt es auf unserer Seite sowie als App hier

pflotsh.com/de/
Missing some Tweet in this thread?
You can try to force a refresh.

Like this thread? Get email updates or save it to PDF!

Subscribe to Jörg | kachelmannwetter.com
Profile picture

Get real-time email alerts when new unrolls are available from this author!

This content may be removed anytime!

Twitter may remove this content at anytime, convert it as a PDF, save and print for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video

1) Follow Thread Reader App on Twitter so you can easily mention us!

2) Go to a Twitter thread (series of Tweets by the same owner) and mention us with a keyword "unroll" @threadreaderapp unroll

You can practice here first or read more on our help page!

Follow Us on Twitter!

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!