, 11 tweets, 9 min read Read on Twitter
Die Journalistin @m_kormbaki hat in der @HAZ ein "#Faktencheck" zum #Rezo-Video erstellt.

Ich möchte auf einige Punkte gerne im Thread eingehen. /TN #CDU #EP2019 #Europawahl2019
haz.de/Nachrichten/Po…
1. Das ist richtig, was Frau kormbaki dort schreibt.
Jedoch: Wir leben im Jahr 2019. Seit 2005 stellt die #CDU/#CSU die Bundeskanzlerin. Das sind mittlerweile 14(!) Jahre.
Man muss kein junger Mensch sein, um zu erkennen, dass dies eine lange Zeit ist. Auch in der Politik. /TN
2. Die #CDU/#CSU blockieren seit Jahren die Umverteilung von oben nach unten. Das ist kein Geheimnis. Schließlich wurde der #ALGII-Regelsatz auch von der damaligen Arbeitsministerin von der #Leyen weiter nach unten in der Berechnungslage korrigiert. (1/2)
Hinzu finden wir auch in dieser Legislatur den weiteren Versuch, von unten nach oben zu verteilen. So will die Union den #Solidaritätszuschlag abschaffen. Das heißt, Niedriglöhner profitieren gar nicht und die oberen Schichten können sich im Jahr einen Porsche kaufen. /TN (2/2)
3. Die #Bundesregierung ist zwar keine allmächtige Weltregierung.
Wir sind aber nicht so klein, wie wir es gerne hinstellen.
Wir waren mal der Vorreiter beim Thema Erneuerbare.
Wo stehen wir jetzt nach Subventionskürzung und der Bekämpfung von Windkraft z.B. in #NRW? /TN
4. Wenn #Niedersachsen über #NRW schreibt

Das Rheinische Revier gehört nicht zum Ruhrgebiet sondern zum Rheinland.
Wir im Ruhrgebiet haben keine Steinkohlebergwerke mehr. ;)

Und auch mal davon abgesehen, haben wir in der Solarbranche 80.000 Arbeitsplätze in 4 Jahren abgebaut.
Darüber hinaus ist es wahrscheinlich, dass wir bei einer anderen Zielsetzung der #Bundesregierung bereits viele Kohlekraftwerke + einige Reviere nicht einmal mehr brauchen würden.
Zwar ist dies von Heute auf Morgen nicht machbar, aber es würde deutlich ambitionierter gehen. /TN
5. Das ist richtig.
Jedoch lag es daran, dass die EU-Schutzzölle auf chinesische Module viel zu spät erst kamen.

Dazu kommt, dass die Schutzzölle erst kürzlich aufgehoben wurden.
handelsblatt.com/unternehmen/en…
Sollte man vielleicht beim Faktencheck erwähnen.
6. Ist die Inkompetenz der #CDU/#CSU repräsentativ?

Liebe Frau Kormbaki,
wir empfehlen Ihnen gerne unseren Account. Wir haben mehr als 2 Beispiele. ;) /TN
7. Den Kriegsteil lasse ich nun mal aus (mir rennt die Zeit davon).
Ich möchte allerdings noch auf das Fazit eingehen:
Dieses reißen Sie, genau wie die #CDU/#CSU) total aus'n Kontext.

Wer den Kontext wissen will:
/TN
Mein Fazit:
Für einen #Faktencheck ist dieser Artikel wahrlich nicht geeignet.
Denn, wie aufgezeigt, ist dieser im Großteil nicht stichhaltig (beim Teil über GB und Frankreich stimme ich zu). /TN
Missing some Tweet in this thread?
You can try to force a refresh.

Like this thread? Get email updates or save it to PDF!

Subscribe to Union-Watch
Profile picture

Get real-time email alerts when new unrolls are available from this author!

This content may be removed anytime!

Twitter may remove this content at anytime, convert it as a PDF, save and print for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video

1) Follow Thread Reader App on Twitter so you can easily mention us!

2) Go to a Twitter thread (series of Tweets by the same owner) and mention us with a keyword "unroll" @threadreaderapp unroll

You can practice here first or read more on our help page!

Follow Us on Twitter!

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!