Profile picture
, 12 tweets, 14 min read Read on Twitter
Aus gegebenem Anlass ein Thread über den Mord an Walter #Lübcke, die rechte Kampagne gegen ihn und wie konservative "Expert*Innen" für "#NeueRechte" wie Liane #Bednarz auch jene Hetzmedien salonfähig gemacht haben, die die Mordfantasien des braunen Mobs angestachelt haben.

1/12
Vorab: Täter und Motiv des Mordes sind derzeit noch unbekannt (spiegel.de/panorama/justi…). Bekannt ist aber, dass es eine rechte Hasskampagne gegen #Lübcke gab (vice.com/de/article/mb8…). Ein politischer Mord von rechts ist wahrscheinlich, was für die folgende Kritik hinreicht

2/12
Zu den Medien, die mit einem verfälschten #Lübcke-Zitat den Hass auf den #CDU-Politiker angestachelt haben, gehört auch die #JungeFreiheit. Dabei bezog sich die rechte Postille auch unkritisch auf eine Hetzrede von Akif #Pirincci bei #PEGIDA in #Dresden.

3/12
Die Folge: Gewalt- und Mordfantasien gegen #Lübcke auf der #Facebook-Seite der #JungeFreiheit, bis heute online abrufbar:

4/12
Und auch auf der Internetseite der #JungeFreiheit stehen bis heute entsprechende Kommentare gegen #Lübcke:

(Menschen, die auf Proskriptionslisten stehen, dürfen nach antikem römischen Recht straffrei getötet werden, der Mörder erhält eine Belohnung).

5/12
Die Hasskampagne der #JungeFreiheit gegen #Lübcke begann im Herbst 2015. Fast 2 Jahre später meldet sich Liane #Bednarz zu Wort, behauptet, ebendiese Zeitung sei "moderat rechts" und erklärt, es habe "seit Herbst 2015" eine "deutliche Deradikalisierung" gegeben.

6/12
#Bednarz nimmt trotz Kritik an, die rechte #JungeFreiheit sei "ernsthaft" um Deradikalisierung bemüht. Wie das damit zusammengeht, dass die Zeitung bspw mit dem aus dem Kontext gerissenen #Lübcke-Zitat Hass anstachelt und Morddrohungen stehen lässt, ist unerklärlich.

7/12
Im April 2018 schwenkt #Bednarz, die die #JungeFreiheit und ihren Chefredakteur #DieterStein bis dahin als Gesprächspartner geschätzt und verteidigt hat, um. Sie kämen "vorerst nicht mehr" zum #mitRechtenreden in Frage. Was war passiert?

8/12
Der rechte Journalist #Matussek hatte in der #JungeFreiheit ua als "Vorreiterin einer Sykophantenszene" bezeichnet. #Bednarz fühlte sich "herabgewürdigt", besonders vor dem Hintergrund, dass sie #DieterStein einen Podiumsauftritt bei #NetzwerkRecherche verschafft hatte.

9/12
Besonders abenteuerlich #Bednarz' Behauptung, es ginge dabei nicht um sie.

Für #Bednarz war bis dahin die Menschenfeindlichkeit der #JungeFreiheit kein Grund, sie als Diskussionspartner abzulehnen u ihre Verharmlosung als "moderat" zu stoppen.

10/12
Erst das Gefühl, selbst vom "Diskurspartner" verraten zu werden, brachte ein "Umdenken". Was alles sagt über die Ernsthaftigkeit, mit der #Bednarz über Rechte "aufklärt."

Schon zwei Wochen später bezeichnete sie die #JungeFreiheit erneut als "moderat" neurechts.

11/12
Und heute?

Fazit: wer wie #Bednarz Rechte daran bewertet, ob sie zu netten Plauschrunden bereit sind ohne dabei Beleidigungen gegen Diskussionspartner*Innen auszustoßen, ist gar nicht in der Lage deren Gefährlichkeit zu erfassen und produziert zwangsläufig Verharmlosung.

12/12
Missing some Tweet in this thread?
You can try to force a refresh.

Like this thread? Get email updates or save it to PDF!

Subscribe to Silvio Duwe
Profile picture

Get real-time email alerts when new unrolls are available from this author!

This content may be removed anytime!

Twitter may remove this content at anytime, convert it as a PDF, save and print for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video

1) Follow Thread Reader App on Twitter so you can easily mention us!

2) Go to a Twitter thread (series of Tweets by the same owner) and mention us with a keyword "unroll" @threadreaderapp unroll

You can practice here first or read more on our help page!

Follow Us on Twitter!

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!