, 14 tweets, 7 min read Read on Twitter
Der heutige #Klimakrise #Klimawandel Thread: Lebensmittel. Da haben wir nämlich auch ein Problem. Diesmal eines, dass in Ö anfängt, aber global verkackt wird. 1/
Durch die Industrialisierung der Agrikultur geht die Artenvielfalt zurück - Heuschreckenfirmen wie Monsanto hätte es da noch nicht gebraucht, aber helfen tun sie natürlich (Monokultur). Auch Österreich baut (im großem Rahmen) extrem wenig Arten von Obst/Gemüse an. 2/
Viele Produkte werden - wie beim Fleisch - subventioniert, weil der Markt davon abhängig ist. Sprich: Die Produktion ist davon abhängig, dass es produziert wird, also fördern wir die Produktion. Das absurdeste Beispiel ist die Zuckerrübe. 3/
Das kam heraus, als zum ersten Mal die Verteilung der Agrarfördergelder der EU offengelegt werden musste: nicht nur war die Agrana Zuckerrüben unter den Top Ten der Empfänger, sondern auch die Agrana Marketing. derstandard.at/1240550481152/… 4/
Die Agrana verkauft den Zucker dann an die Industrie weiter: agrana.com/fileadmin/inha… (58). Jo eh; aber das passiert mit unseren Förderungen. Wirklich viel Gewinn (96) macht man damit nicht, relativ gesprochen, aber mit den Subventionen zahlt es sich aus. Ohne: keine Chance. 5/
Das ist ein Muster, dass sich auf der ganzen EU fortsetzt. Lebensmittel, die man selbst nicht braucht, werden produziert, dass es ohne Subventionen nicht leistbar ist. Nun, niemand *isst* Zuckerrüben. Aber wie ist das bei dem ganzen anderen Obst und Gemüse? Noch grindiger. 6/
Es wird exportiert. Enweder innerhalb der EU, oder aus der EU heraus. Wenn man sich alle Handelsabkommen mit anderen Staaten anschaut, zeigt sich, dass die EU hauptsächlich eines will: Lebensmittel exportieren. Auch bei der EZA will die EU hauptsächlich Essen loswerden. 7/
Beispiel Handelsabkommen: tagesschau.de/wirtschaft/fre…,
Beispiel EZA: netzfrauen.org/2017/04/17/ent… 8/
Die EU ist ein riesiges Lebensmittelkartell, dass eine Überproduktion los werden will, koste es, was es wolle. Innerhalb der EU schmeißen wir Essen in den Müll, anderen Ländern versuchen wir es zu verkaufen, wir fahren Lebensmittel von 🇬🇷 nach 🇳🇴 und Tiere ebenso. 9/
Da wir CO2 nicht besteuern, ist das alles durch #Klimakrise #Klimawandel besteuert. Zig Tausende LKWs fahren Scheißdreck von A nach B nach C nach D, damit es jederzeit Erdbeeren gibt. 10/
Und da reden wir noch gar nicht von sklavenartigen Arbeitsbedingungen, für die wir uns schämen müssen. arte.tv/de/videos/0740… 11/
Srsly, schaut euch diesen Scheiß mal auf Google Maps an: google.com/maps/@36.78098… Wenn im Supermarkt "aus Spanien" steht: Tada! Gleich wieder zurücklegen. 12/
Das Problem ist: die EU ist da nicht alleine. Die USA sind noch so ein Lebensmittelkartell. @AttacAustria hatte da gestern einen sehr guten Thread: 13/ Grundsätzlich gibt es da eben ein paar Kartelle, die EU ist eines davon. Und Ö spielt mit. 13/
Das muss sich ändern, weil es den Planeten zerstört. #SystemChange not #climatechange 14/14
#klimakrise #klimanotstand #klimawandel #FridaysForFuture #endegelände
Missing some Tweet in this thread?
You can try to force a refresh.

Like this thread? Get email updates or save it to PDF!

Subscribe to rohrspatzenpost
Profile picture

Get real-time email alerts when new unrolls are available from this author!

This content may be removed anytime!

Twitter may remove this content at anytime, convert it as a PDF, save and print for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video

1) Follow Thread Reader App on Twitter so you can easily mention us!

2) Go to a Twitter thread (series of Tweets by the same owner) and mention us with a keyword "unroll" @threadreaderapp unroll

You can practice here first or read more on our help page!

Follow Us on Twitter!

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!