, 24 tweets, 8 min read Read on Twitter
Laut "Welt" stimmt Neubauer der These zu, dass das System gewinnbasierten Wirtschaftens infrage gestellt werden müsse. Eine gute Gelegenheit, einen Blick auf die geschäftlichen Aktivitäten der Familie Neubauer bzw. Reemtsma zu werfen, die ja dann auch ....
welt.de/politik/deutsc…
...betroffen wären. Laut öffentlich einsehbarer Firmenverzeichnisse ist ihre Mutter (oder eine Namensvetterin) nicht nur an der Reemtsma-Kommanditgesellschaft und Reemtsma-Grundbesitz GmbH beteiligt....#FridaysforFuture
3....Eine Frau mit demselben Namen ist außerdem bei der Endeavour Schiffahrtsgesellschaft und der "Premicon Hochseekreuzfahrt GmbH MS Astor" (!) beteiligt. Namensdouble? Zumindest Klärungsbedarf....firmenwissen.de/ergebnis.html
4. An derselben Schiffahrtsgesellschaft Premicon ist auch ein Harry N. als Mitbeteiligter geführt: Luisas Vater, der auch noch - wie zahlreiche andere Angehörige - an Windparks und Immobilienfirmen beteiligt ist. #FridaysforFuture
5. Auch die Eltern von Luisas Cousine C., die ebenfalls bei #FFF aktiv ist, sind offenbar an Schiffahrtsgesellschaften beteiligt: Container-Schiffahrt GmbH & Co. MS "FRISIA HELSINKI" KG und "Themsestern".
6. Oma D. R. ist an einer Hamburger Immobilienfirma sowie dieversen Windpark (an denen teilweise wiederum Onkel und Tante beteiligt sind) beteiligt, u. a. Windpark Straußfurt, Wundersleben und Lübow.
7. Beinahe überflüssig zu sagen, dass Luisa N. ihren Lebensstil in nicht unerheblichem Maße "alten weißen Männern" zu verdanken hat, namentlich Alwin R., Philpp R. und Bernhard R. die ihr Firmenimperium nicht zuletzt durch eine Spende von 20 Millionen Reichsmark an Göring...
8...zu verdanken haben (angeblich für Kultur und Theater....), was sie aber im Geschäft mit NS-Sammelbildchen (vergleichbar mit heutigen Panini-Bildchen) und Zigaretten für Wehrmachts-Soldaten gut ins Geschäft brachte.
9. Der Konzern beschäftigte allein auf der Krim 20 000 Zwangsarbeiter. Alwin Reemtsma war fast 12 Jahre bei der SS und u. a. dafür zuständig, in Lettland ein geeignetes Gelände für einen KZ-Neubau zu finden (siehe dazu: Erik Lindner "Die Reemtsmas").
10. Für die eigene bucklige Verwandtschaft kann man bekanntlich nichts, aber wenn Luisa ernsthaft verkündet, "das System gewinnbasierten Wirtschaftens" müsse "infrage gestellt" werden, dann muss die Frage nach ihrem eigenen Profitieren legitim sein.
Zumindest bei den Beteiligungen, wo beide Elternnamen auftauchen, wird man ein Namensdouble ausschließen können. Bild 1 Luisas Mutter, Bild 2 Luisas Vater. Die Familie profitiert offenbar an Kreuzfahrten. Quelle: Verein der Creditreform (öffentlich einsehbar).
11. Ach so ja: Luisa ist ja Botschafterin bei "one", ein Verein der von der Open Society unterstützt wird, einem Soros-Verein. Dieser wiederum hat in Kohle-Konzerne investiert. #FridaysforFuture
theguardian.com/environment/20…
12. Danke an den @Netzdenunziant für nützliche Anteile am Thema. 😎
Die Mutter ist übrigens selbst bei #FridaysforFuture aktiv.
Das "gewinnbasierte Wirtschaften (muss) infrage gestellt" werden. Erzähl das Goldman Sachs. Für die ist Klima das neue Erdöl, ihr Blankenese-Kommunisten von #FridaysforFuture:
@Netzdenunziant 13. Ich wusste um den Hintergrund von #LuisaNeubauer schon länger Bescheid, sah aber bis dato keinen Anlass, das zu erwähnen. Aber ihre Aussage, das "System gewinnbasierten Wirtschaftens (müsse) infrage gestellt werden müsse" offenbart so eine dreiste Gauche-Caviar-Mentalität...
@Netzdenunziant 14. .....dass ich zu dem Schluss gekommen bin, man kann ja mal gucken, wie es bei ihr mit der Glaubwürdigkeit aussieht. Und das ist ja noch lange nicht alles, sie selbst profitiert nur zu gut von Investitionen im "System gewinnbasierten Wirtschaftens".
@Netzdenunziant 15. Luisas Mutter ist auf bei #FFF aktiv. Sie gibt als Beruf bescheiden "Krankenschwester" an. Das ist gewissermaßen Understatement, denn sie betreibt ein eigenes Pflegeheim und ist in diverse Firmen "gewinnbringend" investiert, u. a. eben offebar in jene Hochseekreuzfahrtfirma..
@Netzdenunziant 16....auch wenn diese offenbar inzwischen pleite gegangen ist. Luisas Mutter ist offenbar die Enkelin eines der drei Brüder, die den Reemtsma-Konzern hochgezogen haben, die damals nicht nur den Zigarettenmarkt dominiert haben....
@Netzdenunziant 17. - die Konkurrenz wurde soweit möglich einfach aufgekauft. Sondern sie besaßen auch etliche Brauereien, Land- und Forstwirtschaft und betrieben in Sachen Zigaretten die komplette Herstellungskette, vom Anbau bis zum Frischedienst.
@Netzdenunziant 18. Der ganze Bumms wurde irgendwann in den 1980er oder 90er Jahren an die Familie Herz (denen u. a. auch Tschibo gehört) veräußert. Die Reemtsmas waren sowas wie die Aldi-Brüder der 1930-40er Jahre. Mit Zigaretten haben die heute nix mehr zu tun...
@Netzdenunziant 19. ...der Familienzweig ist heute vor allem in Immobilien, Unternehmensberatung, Windparks, Reha-Kliniken und Pflegeheimen sowie Schifffahrt (besagte Pleite-Kreuzfahrtfirma, aber auch Container-Schifffahrt usw.) investiert.
@Netzdenunziant 20. Wenn Luisas Vater kein Namensdouble hat, dann ist dieser zusammen mit einer Luise (!) Neubauer obendrein in einer Reha-Klinik in Bad Kötzting investiert. Angesichts von Luisas sozialistischen Schwärmereien stellt sich da natürlich erstens die Frage,....
@Netzdenunziant 21. ....ob diese Klinik NICHT gewinnbringend arbeitet (absichtlich ?!?!) und ob diese Klinik nach Tarif bezahlt. Wenn Luisa also das nächste mal über die blöden kapitalistischen "alten weißen Männer" schwadroniert: einfach mal mit Firmenverzeichnissen abgleichen. Ist interessant.
Missing some Tweet in this thread?
You can try to force a refresh.

Like this thread? Get email updates or save it to PDF!

Subscribe to 🎉Klawüppke 🍓
Profile picture

Get real-time email alerts when new unrolls are available from this author!

This content may be removed anytime!

Twitter may remove this content at anytime, convert it as a PDF, save and print for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video

1) Follow Thread Reader App on Twitter so you can easily mention us!

2) Go to a Twitter thread (series of Tweets by the same owner) and mention us with a keyword "unroll" @threadreaderapp unroll

You can practice here first or read more on our help page!

Follow Us on Twitter!

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!