My Authors
Read all threads
#FreundederleichtenUnterhaltung "Alpha"-Weibchen Speicherkobold, holt mehr Zustimmung, als Omega-Männchen-Grünen-Real-Politik-Habeck.

Ich muss mehr Popcornmais kaufen, das wird saulustig.
60€ / 1.000kg Co2 halten die für sinnvoll und 12€ Mindestlohn.
Nunja, bleiben wir erst einmal bei den 60€ pro Tonne Co2.

Kann man die 60€/t eventuell auf die Erzeugeremmision gleich mit draufpacken, bitte? Wäre doch sonst unfair, oder?
Die Bundesdiktatur hat ja nun diese Woche beschlossen, 10€/t erzeugtes Co2 zu verlangen.
Diesel soll 11Ct/l, Benzin 8Ct/l teurer werden.

Na dann mal los, lasst uns rechnen (für die Grünen; hat nix mit Mathe zu tun):
Bei der optimalen Verbrennung von 1l Diesel, entsteht ca 2,5kg Co2, was heißt, dass bei 400l Diesel die Tonne erreicht ist. 400 * 0,11 (400Maßeinheit-x, in dem Fall Liter * 0,11€) = 44€/t Co2. Wir reden also jetzt schon, ob der angesagten 10€/t Co2, von 44€.
Ich frage mich, wo die angesagten 10€ angesetzt sind; auf den Erzeugergrundpreis? Würde bedeuten, dass alle Zusatzsteuern oben drauf gerechnet werden (Mineralölsteuer, Ökosteuer, Märchensteuer, was weiß ich noch Steuer).
Lasst uns das doch mal mit dem Faktor sechs (6) rechnen.
400 * 0,66 = 264€/t Co2.

Wir reden hier vom Einstiegspreis, den die Grünen fordern!!!

Ich wollts nur mal anmerken.
Spinnen wir den Faden mal weiter: Das würde bedeuten, keiner vom Land kann sich die Fahrt in die Stadt zur Arbeitsstelle mehr leisten; kann sich aber auch eine Wohnung in der Stadt nicht leisten, weil die Löhne zu gering sind; trotz Mieten-Deckelung.
Es sei denn, er hat einen "guten" Job, weil er mal irgendwas studiert hat (so wie ich Physik).
Was sagt uns das?
Die "Elite" möchte allein in der Stadt sein, ohne den Pöpel.
Vielleicht wird das Tesla-Werk genau aus diesem Grund ausserhalb der Stadt verortet? Man will mit 3.000 Mitarbeitern anfangen; eventuell dann auf 6.000 steigern.
Mal ehrlich; in einer Vollautomatisierten Fabrik braucht man abgesehen von den Wartungstechnikern was für Personal?
Genau, Lagerfacharbeiter, für 14€ die Stunde oder ungelernte Hilfskräfte, für dann 12€/h. Da lohnt es sich bestimmt, eine 2 oder 3 jährige Ausbildung zu machen.
Lasst uns doch nochmal was rechnen. Nach 35 Jahren Arbeit, bekommt jeder die beschlossene Sozialismusrente
oder wie man das nennt. Man wäre doch doof, wenn man nicht gleich mit 16 in den Arbeitsmarkt einsteigt, ohne Ausbildung, oder? 16 + 35 = 51 ; mit 51 Jahren würde man die gleiche Grundrente bekommen, wie jemand mit Berufsausbildung,
der dann zwei oder drei Jahre länger schaffen muss, um auf die 35 Jahre zu kommen.

OK soweit. Der Pöpel wohnt auf dem Land, Grüne unter sich in der Stadt.

Ab jetzt wird es spannend.
Jetzt, wo es keine Verkäuferin oder Servicefachkraft (Kneipenbedienung) in der Stadt mehr gibt; weil pendeln oder wohnen zu teuer; würde das doch bedeuten, dass diese Pissnelken aufs Land zum Einkaufen oder den Restaurantbesuch, zum Tanken, etc. aufs Land pendeln.
Nun stellt euch mal vor, die würden einen Elektriker, Klempner, Dachdecker, Fenster- und Fassadenbauer, Maurer, oder sogar den Suppi von Amazon brauchen, der offiziell als Angestellter geführt wird und eine kleine Kilometerpauschale bekommt; brauchen.
Wird lustig in Berlin, wenn der Techniker von Vattenfall sich die Anfahrt zur Arbeitsstelle nicht mehr leisten kann, oder der Wasserwerker, oder der BSR-Entsorgungsdienstleister.
Aber kommen wir doch noch mal auf die 60€/t Co2 zurück. So ein Elektroauto bringt gegenüber einem Diesel-PKW doch schon mal 200.000km mit, richtig?
Lasst uns mal über ein Dieselauto reden; ich meine Auto, nicht Elephantenrollschuh. 8l/100km sind glaibe ich ein guter Wert.
8 / 100 = 0,08 * 200.000 = 16.000 * 2,5 = 40.000 * 0,66 = 26.400€ die manauf den aktuellen Preis oben drauf schlagen sollte, weil dies das Paket ist, was so eine Elektrokutsche schon mal mitbringt.
Dann kostet der Tesla Model 3 keine 60-, sondern schlanke 86.000€,
ohne viel Schnick und Schnack dabei.

Was auch immer gern verschwiegen wird, sind die Stromkosten so einer Kutsche.
Selbst hier sind keine Preise zu finden:
bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete…
Eine Freundin von mir hat einen i3 von einem namhaften bayerischen Fahrzeughersteller und eine Handyapp dazu. Nun ist sie in der vorteilhaften Lage, noch ein Kfz der ersten Generation zu haben, wie sie selbst sagt. Range-Extender ist hier das Schlüsselwort.
Sie sagt, dass teilweise, bis zu 4€/kwh!!!!!!! an Schnellladesäulen verlangt werden und sie froh ist, noch den Rasenmähermotor zu besitzen, der ihr ca. 150km mehr Reichweite spendiert.
Mein Fazit: @Die_Gruenen

#BTW2021; #BTW21; #wieauchimmer

"Lasst die Spiele beginnen!"
aber heult dann nicht rum!
Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh.

Enjoying this thread?

Keep Current with Zentralrat der Ossis ( #TeamGoldbroiler )

Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

Twitter may remove this content at anytime, convert it as a PDF, save and print for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video

1) Follow Thread Reader App on Twitter so you can easily mention us!

2) Go to a Twitter thread (series of Tweets by the same owner) and mention us with a keyword "unroll" @threadreaderapp unroll

You can practice here first or read more on our help page!

Follow Us on Twitter!

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!