My Authors
Read all threads
Viele Menschen fragen sich, warum Verschwörungsmythen im Zuge der Pandemie so stark Verbreitung finden. @_pietz_ und ich haben für unser neues Buch hierzu recherchiert und haben einige Fakten für Euch zusammengetragen. (1/x)
In Studien konnte gezeigt werden, dass es einen Zusammenhang zwischen der Neigung an Verschwörungserzählungen zu glauben und dem Gefühl von Kontrollverlust gibt. Wer glaubt, wenig Kontrolle über eine Situation zu haben, der ist für solche Botschaften empfänglicher.
In einer Pandemie erleben wir einen kollektiven Kontrollverlust. Viele Menschen haben Angst davor, was die Zukunft bringt. Der Glaube an Verschwörungserzählungen kann ein Mechanismus sein, um ein Gefühl von Kontrolle über die Situation zu schaffen.
Zwar sind viele Verschwörungserzählungen extrem negativ, aber zumindest vermitteln sie das Gefühl, man wisse, wer hinter dem jeweiligen Übel steckt: Diejenigen, die sich angeblich verschworen haben, um der Welt zu schaden. Das ist manchmal einfacher zu ertragen, als pures Chaos.
Wir alle neigen außerdem dazu, bei großen Ereignissen davon auszugehen, dass eine „große Ursache“ dahinter stecken muss. Deshalb ranken sich so viele Verschwörungserzählungen um den Tod von Prominenten, wie etwa Prinzessin Diana, Elvis oder Jörg Haider.
Für viele Menschen passt es einfach nicht zusammen, dass ein Zufall große Veränderungen verursachen kann. Es erscheint manchen eben unplausibel, dass ein zufälliges Überspringen des Virus vom Tier auf den Menschen den Ausbruch einer globalen Pandemie verursachen kann.
Dabei gibt es zahlreiche Beispiele für Erkrankungen, bei denen das genau so passiert ist. Nicht immer müssen große Ereignisse eine große Ursache haben. Viele haben aber den Hang dazu, dies anzunehmen. Daher auch die Popularität der Biowaffen-Verschwörungserzählung.
Es gibt zudem Studien, die darauf hindeuten, dass einige Menschen ein instrumentelles Verhältnis zu Verschwörungserzählungen haben. Wer glaubt, er allein kenne die Wahrheit, fühlt sich schnell als etwas besonderes, als jemand, der „den Durchblick“ hat.
Wer will sich nicht gerne besonders fühlen? Das macht es auch so schwer, Menschen wieder davon abzubringen. Übrigens: Studien zeigten, dass wer an eine Verschwörungserzählung glaubt, meist auch weitere für wahr hält. Auch wenn diese sich gegenseitig logisch ausschließen.
Mehr zu dem Thema könnt Ihr im Buch von @_pietz_ und mir nachlesen. Es heißt „Fake Facts. Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen“ und erscheint am 29. Mai. Wir hoffen, dass wir damit einen Beitrag zur Aufklärung leisten können. luebbe.de/quadriga/buech…
Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh.

Enjoying this thread?

Keep Current with Katharina Nocun

Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

Twitter may remove this content at anytime, convert it as a PDF, save and print for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video

1) Follow Thread Reader App on Twitter so you can easily mention us!

2) Go to a Twitter thread (series of Tweets by the same owner) and mention us with a keyword "unroll" @threadreaderapp unroll

You can practice here first or read more on our help page!

Follow Us on Twitter!

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!