My Authors
Read all threads
Nach Durchsicht diverser Videos und Berichte der rechtsoffenen #Hygienedemos und sonstiger #Querfront bis eindeutig rechter Versammlungen im gesamten Bundesgebiet möchte ich momentan wirklich nicht in der Haut der #Cops stecken. 1/9
Beileibe nicht alle Teilnehmer*innen dieser Demos sind klar rechts, manche verstehen sich ( widersinnigerweise noch immer ) als links und wieder andere haben schlichtweg jeden Bezug zur Realität verloren. Die rechtslastige Ausrichtung wird jedoch zunehmend klarer. 2/9
Bislang fahren die Cops bundesweit überwiegend eine zurückhaltende, deeskalierende, versammlungsfreundliche Strategie ( die völlig unabhängig vom Gegenstand der Versammlung, rein im Interesse der Versammlungsfreiheit grundsätzlich zu begrüßen ist ). 3/9
Allerdings stoßen sie damit zunehmend an ihre Grenzen. Die Demos werden größer, unkalkulierbarer und vielfach aggressiver - aus einer "Ecke", die so gar nicht dem "traditionellen Feindbild links" entspricht. Einige lässt offen sprachlos zurück. Die das eigene Weltbild 4/9
definierende, vermeintlich gesicherte Erkenntnis, dass Gewalt/Aggression im Versammlungskontext in aller Regel "von links" kommt, hält dem Realitycheck nicht stand. Zeitgleich beweisen sie unabhängig von den je nach Bundesland teils erheblichen 5/9
Unterschieden in ihrer sonstigen Vorgehensweise ( von grundsätzlich eher deeskalierend bis Kommunika...was(?)...serwerfer! ), dass Eskalation auch bei aggressiven Teilnehmer*innen eben weder ein Automatismus noch eine zwingende 6/9
Notwendigkeit ist, es geht offensichtlich auch anders und sie können es auch. Wenn sie sich entschieden, diese Strategie fortzuführen, ist die Argumentationslinie, man "müsse" aber so hart durchgreifen, künftig auch bei eindeutig linken 7/9
Versammlungen nicht mehr aufrechtzuerhalten. Wenn sie sich hingegen dafür entscheiden, "dem Spuk ein Ende zu machen" und vergleichbar "robust" gegen aggressive Teilnehmer*innen vorzugehen, wie nicht selten gegen uns, dann riskieren sie üble Bilder und unkalkulierbare 8/9
Solidarisierungseffekte. Ich würde nicht so weit gehen zu sagen, dass sie "nur verlieren können". Aber sie werden nicht umhin kommen, manche sicher geglaubten "Wahrheiten" und "bewährten Vorgehensweisen" auf den Prüfstand zu stellen. Vielleicht ist das sogar ein Gewinn. 9/9
Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh.

Enjoying this thread?

Keep Current with Blaulichtzecke

Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

Twitter may remove this content at anytime, convert it as a PDF, save and print for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video

1) Follow Thread Reader App on Twitter so you can easily mention us!

2) Go to a Twitter thread (series of Tweets by the same owner) and mention us with a keyword "unroll" @threadreaderapp unroll

You can practice here first or read more on our help page!

Follow Us on Twitter!

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!