Wenn Männer Frauen abwerten wollen, heißt es manchmal „Die würde ich nicht einmal mit der Kneifzange anfassen“ oder „Die bekommt eben keinen ******* ab“. Und Zack, ist man von der Sachebene auf die „Frauen sind nur zum Ficken da & sonst wertlos“ Ebene rüber gewechselt. 🤮
Warum kann ich darüber nicht total entspannt lachen? Hmmm... vielleicht weil viele Typen, die so was sagen, es meistens zu 100% genau so meinen? Weil Typen, die so was sagen, Frauen oft nicht als vollwertigen Menschen anerkennen und entsprechend behandeln? 🤔
... und natürlich weil ich STÄNDIG Mails von Männern bekomme, die mir genau so einen ****** schreiben. Bin hässlich, untervögelt, brauche nur einen ECHTEN Mann, der es mir mal so richtig.... dann kommen detaillierte Beschreibungen von Sexpraktiken. Das ist Belästigung.
...und kommt mir nicht mit Cancel-Culture wenn viele Frauen das eben nicht lustig finden wenn einer Sprüche raushaut, die ein Menschenbild befeuern, das Gewalt & Diskriminierung gegen Frauen bagatellisiert. Ich verstehe nicht warum man über das Leid anderer Menschen lachen muss.
In den USA gibt es exzellente Comedians, die auf hohem Niveau Trump & die Wirtschaft aufs Korn nehmen. Die schaffen es, dass jede Sendung sowohl lustig als auch intellektuell fordernd ist. Und zwar IHNE Witze auf Kosten gesellschaftlich benachteiligter Gruppen zu machen.
Satire darf viele, aber Provokation allein ist kein Qualitätsmerkmal. Vieles ist auch nicht besser als das, was mir ein random besoffener Typ nachts um 3 an der U-Bahn hinterherpöbelt. Echt bitter, wenn man das für witzig hält & beleidigt ist, wenn keiner lacht...

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Katharina Nocun

Katharina Nocun Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @kattascha

3 Sep
Warum distanziert sich Trump nicht von QAnon? Schließlich warnt das FBI vor einer terroristischen Bedrohung aus diesem Milieu. Eine aktuelle Umfrage kommt zu dem Ergebnis: Ein Drittel der Wähler der Republikaner glaubt scheinbar an diese Verschwörungserzählung.(1/x)
23% glauben zumindest in Teilen daran. Nur 13% glauben nicht daran. Bei den Wählern der Demokraten sagen hingegen 72% da ist nichts dran. Nur 14% der US-Amerikaner sagen, sie hätten noch nie von QAnon gehört. Diese Verschwörungserzählung ist hochgradig wahlkampfrelevant.
Trump hat in der Vergangenheit immer wieder mit Andeutungen zu angeblichen Verschwörungen gearbeitet, um seine politischen Gegner zu diskreditieren. Häufig formuliert er es so, dass er „nur Fragen stellt“ oder meint „er habe gehört, andere seien der Meinung, dass…“.
Read 10 tweets
17 Jul
Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur #Bestandsdatenauskunft ist auch vor dem Hintergrund der wiederkehrenden Datenmissbrauchsskandale bei Polizei und Geheimdiensten ein Erfolg. Für die Identifizierung von Internetnutzern sollten hohe rechtsstaatliche Hürden gelten.
Als wir 2013 die Klage einreichten, waren wir mitten in der Snowden-Debatte. Statt rechtswidrige Praktiken auf den Prüfstand zu stellen hat der Gesetzgeber jedoch versucht einiges nachträglich zu legalisieren. Auch hier hat das BVerfG später geurteilt: Das ging zu weit.
2013 wurde argumentiert, man bräuchte derart weitgehende Befugnisse zur Terrorbekämpfung. Heute führen wir Debatten über rechtsextreme Netzwerke IN Behörden. In Hessen wurden über Polizeicomputer Daten illegal abgefragt, die dann benutzt wurden um Drohungen zu verschicken.
Read 7 tweets
23 Jun
Ich bin einfach nur noch traurig, sauer wütend und mir ist schlecht – alles gleichzeitig. Und das muss jetzt einfach mal raus. Wir haben in Deutschland offensichtlich ein massives Problem mit gewaltbereiten Rechtsextremisten. Sie sind organisiert. Sie sind vernetzt. (1/x)
Sie terrorisieren Journalisten, Politiker, Aktivisten. Und ja, terrorisieren ist das angemessenste Wort dafür. Was macht unser Innenminister? Er zeigt die TAZ wegen einem Satire-Text an. Ich bin einfach nur noch müde. Wie oft soll man noch sagen: Tut etwas!
Redet nicht von „alle Formen von Extremismus“ bekämpfen, wenn von Euch erwartet wird, einfach nur klare Kante gegen rechten Terror zu zeigen. Packt Eure Wahlkampfrhetorik ein, mit der ihr hofft konservative Wähler bei der AfD abzuziehen.
Read 5 tweets
12 May
Ich wurde in den letzten Tagen oft gefragt, ob "diese Verschwörungs-Leute" wieder weniger werden, wenn die Pandemie einmal unter Kontrolle sein sollte. Ich bin da nicht so optimistisch. Denn zunächst einmal: Viele der Gruppen sind nicht neu. Die gab es schon vorher. (1/x)
Verschwörungsideologen haben massiv an Reichweite dazugewonnen. Menschen, die jetzt in diese Nachrichten-Parallelwelt abtauchen und mit Narrativen wie "alle Medien lügen" sozusagen imprägniert wurden, werden nach Ende der Pandemie nicht plötzlich den ZDF-Faktencheck lesen. (2/x)
Wir wissen aus der Forschung, dass Menschen gerade dann dazu neigen, überall Verschwörungen zu wittern, wenn sie das Gefühl von Kontrollverlust haben. Selbst wenn die Pandemie unter Kontrolle sein sollte, bleibt aber für Millionen Menschen die wirtschaftliche Unsicherheit. (3/x)
Read 9 tweets
30 Apr
Viele Menschen fragen sich, warum Verschwörungsmythen im Zuge der Pandemie so stark Verbreitung finden. @_pietz_ und ich haben für unser neues Buch hierzu recherchiert und haben einige Fakten für Euch zusammengetragen. (1/x)
In Studien konnte gezeigt werden, dass es einen Zusammenhang zwischen der Neigung an Verschwörungserzählungen zu glauben und dem Gefühl von Kontrollverlust gibt. Wer glaubt, wenig Kontrolle über eine Situation zu haben, der ist für solche Botschaften empfänglicher.
In einer Pandemie erleben wir einen kollektiven Kontrollverlust. Viele Menschen haben Angst davor, was die Zukunft bringt. Der Glaube an Verschwörungserzählungen kann ein Mechanismus sein, um ein Gefühl von Kontrolle über die Situation zu schaffen.
Read 10 tweets
20 Feb
Es gibt Leute die jetzt sagen „der hat an Verschwörungstheorien geglaubt, der war nicht rechts sondern verrückt“. Solche Aussagen blenden aus, dass Verschwörungsideologien von der radikalen Rechten systematisch zur Radikalisierung ihrer Anhänger genutzt werden. #hanau (1/x)
AfD-Vertreter haben immer wieder Verschwörungserzählungen zum Thema Migration verbreitet. Sie nutzen Begriffe und Codes, die in der rechtsextremen Szene genau verstanden werden & signalisieren "Wir gehören zu Euch!".
Wenn man dann weiter zu den jeweiligen Mythen recherchiert und schaut, wer so etwas sonst noch verbreitet stellt man stell fest, dass es gewaltbereite rechtsextreme Zirkel sind, in denen offen dazu aufgerufen wird Linke und Politiker zu ermorden.
Read 14 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!