#Armenia gg #Azerbaijan

Was muss man an Hintergründen wissen ? Was hat 🇩🇪 damit zu tun ? Was passiert derzeit ? Was hat die #Türkei (#Erdogan) damit zu tun ? Welche Rolle spielt #Russland ?

Hier ein paar Fakten und sehr wichtige Informationen.

#Thread
Immer wieder & seit Jahrzehnten kommt es zwischen Armenien & Azerbaijan zu Konflikten um #Bergkarabach, die sich nun zu einem Krieg entwickeln. Was sich derzeit abspielt, ist ein weiterer, noch nicht absehbarer, Konflikt-Höhepunkt. Türkei & Azerbaijan vs Armenien & Russland.
#Erdogan schickt seit Wochen, seit Tagen verstärkt, islamist. FSA-Söldner-Terroristen (wohl schon 4.000) aus Syrien & Waffen in die Region Berg-Karabach, um 🇦🇿 im Konflikt mit 🇦🇲 zu unterstützen. Diese Truppen sind das Herzstück von Erdogans Expansionspolitik.
Formiert & ausgebildet wurden sie erst in der Türkei, in #Syrien gg #Assad durften sie dann erstmals richtig ran & Kampfpraxis sammeln. Mal sind sie in #Idlib, mal in #Libyen gg #Haftar & nun sogar mitten im Berg-Karabach-Konflikt. Ihr Name ist „FSA“, „Freie Syrische Armee“.
Deutsche Medien haben den Namen der „FSA“ in „SNA“ („Syrische National Armee“) bewusst geändert, seit die BuReg & Medien nicht mehr so eng mit Erdogan in Syrien kooperieren, um sich von den anfangs in Syrien immens unterstützten FSA-Islamisten gg Syrien (Assad) reinzuwaschen.
Die Flaggen blieben aber dieselben. Nur das Logo änderte sich. Diese Medienkampagne wirkt bei Leihen, die sich kaum auskennen. Aber nicht bei Insidern, die sich mit den vielen Konflikten in & um Syrien genau auskennen. Bis heute unterstützt die BuReg diese Terroristen in Idlib.
So viele dieser FSA-Extremisten & ihrer Anhänger leben mittlerweile in 🇩🇪. Zugewandert während der Flüchtlingskrise seit 2015 - unter den vielen Syrern. Bis heute hat der politische Kopf dieser Terrorgruppe ein Büro in Berlin mit dem Namen #ETILAF. Von Steuergeldern finanziert.👇🏼
Ich will damit vor allem eins sagen: Die BuReg 🇩🇪s hat sich über Jahre auf Seiten von Islamisten & Terroristen in 🇸🇾 gestellt, um einen Regime-Change zu forcieren. Seite an Seite mit Erdogan. Bis man gemerkt hat, dass Syriens Volk, Armee, Regierung & Verbündete zu stark sind.
Erdogans aktuelle Expansionspolitik möchte Einfluss & Ressourcen in Syrien, Libyen (mit End-Ziel Ägypten wie zu Zeiten Mursis), Azerbaijan (verbrüdertes Turkvolk: „Eine Nation, zwei Staaten“) & Griechenland (Erdgas-Konflikt). Diese Politik fängt gerade erst an.
Die Naivität der EU, die Kooperation mit der extremistischen Muslimbruderschaft & anderen fragwürdigen Gruppen in den letzten Jahren - insbesondere die 🇩🇪s - haben Erdogan international mächtiger & mutiger machen lassen. Er profitiert vom Scherbenhaufen in der EU & in 🇩🇪.
Nicht nur, dass die EU & 🇩🇪 sich erpressen lassen haben mit ihrer selbst initiierten Fluchtpolitik. Nein. Diese Politik gibt ihm mehr Freiraum, unsere eigenen Verbündeten anzugreifen. Er spaltet & teilt uns in Europa immer mehr & versucht einige irgendwann auch zu beherrschen.
Erdogan versucht seine Macht zu demonstrieren. Vor allem möchte er diese Macht in & um den Armenien-Azerbaijan-Konflikt Griechenland demonstrieren, weil sich der Türkei-Griechenland-Konflikt in den letzten Wochen enorm zugespitzt hat. Er demonstriert seine Waffen & Möglichkeiten.
Russland - von unserer BuReg immer & immer wieder bekämpft - nicht zuletzt mit Nawalny - steht aber stramm hinter Syrien, Libyen & nun auch hinter Armenien. Natürlich auch aus Eigeninteresse. Aber vor allem auch, weil man weiß, dass man der Türkei keinen Spielraum geben darf.
Erdogans Expansionspolitik wird andauern & stärker werden, wenn wir seine Aggressionspolitik nicht sofort stoppen, Stärke & Einheit demonstrieren & Fehler rückgängig machen. Uns aus der Erpressung befreien & ihn aus fremden Ländern rausdrängen. Dazu brauchen wir auch Russland.
Nur eine Friedenspolitik mit Russland & innerhalb der EU & darüber hinaus in ganz Europa, kann & wird uns wieder stärker machen & nur so können wir Probleme beseitigen. So machen wir uns auch unabhängiger & können besser auf Krisen reagieren. Deeskalation ist gefragt.
🇦🇲 hat alle Reservisten unter 55 Jahren einberufen. 🇦🇿das Kriegsrecht ausgerufen. Seit gestern sind mehr als 20 armenische Soldaten gefallen. 10 auf Seiten von 🇦🇿. Und viele Syrische FSA-Söldner-Terroristen, denen für den Kampf gg 🇦🇲 jeweils 1500-2000$ versprochen wurden.
20 Drohnen, 3 Helikopter & 30 Panzer hat 🇦🇲 den Azerbaijanern bisher mindestens zerstört. Es kursieren mehrere verifizierte Videos, die dies belegen. Aber auch 🇦🇿 hat für einige Zerstörungen gesorgt & kämpft mit TOS-1-Raketenwerfern. #Bergkarabach wird diesmal wirklich anvisiert.
Da ich syr. MiHi habe, kann ich euch eins sicher sagen: Die Mehrheit der Syrer steht mit & zu 🇦🇲. In 🇸🇾 weiß man, für wieviel Leid Erdogan verantwortlich ist & sein kann. Auch in 🇸🇾 kämpften Armenier & allgemein Christen mit der syr. Armee & stehen zu #Assad gg. Terroristen.
Und an unsere BuReg & Medien ein ernstgemeinter Rat - vom syr. Präsidenten #Assad von 2013 - der, wie ich finde, heute treffender denn je ist.

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Manaf Hassan

Manaf Hassan Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @manaf12hassan

4 Nov
"Trump will die Stimmauszählung stoppen."

FALSCH.

Trump will juristisch prüfen lassen, ob es zulässig ist, Stimmen, die nach Wahlschluss von woher auch immer eintreffen, noch zu zählen.

BERECHTIGT. Trump führte haushoch. Sein Vorsprung schmilzt fragwürdig. #Elections2020
Zuvor:

Biden hält eine PK & zweifelt die Wahlen an, will vors Gericht, ist aber trotz des (zuvor) krassen Vorsprungs Trumps fragwürdig optimistisch.

Ergebnisse lassen lange auf sich warten. Auszählung stagniert.

Biden holt fragwürdig auf.
Nicht mal die bereits für Trump sicheren Bundesstaaten #NorthCarolina, #Georgia & #Pennsylvania werden ihm gutgeschrieben obwohl dies anderswo für Biden bereits geschehen ist & die Auszählungen dort auch noch nicht bei 100% sind. Und das seit Stunden. Das stinkt gewaltig.
Read 4 tweets
25 Oct
So: Ich brauche jetzt eure volle Aufmerksamkeit.

Das hier ist Firas Al-Shater. Er hat bekanntgegeben, dass er nun den deutschen Pass hat. Er kam 2013. 7 Jahre sind die Zeitspanne, die man in 🇩🇪 leben muss, um die Einbürgerung beantragen zu können.

Nun zum Interessanten #Thread
Was mich u.a. stört, ist, dass dieser Mensch offen zugibt, dass er dadurch selbstverständlich nicht zum Deutschen geworden ist, sondern dass er dadurch lediglich mehr Vorteile hat. Für mich dürfte er, wen überhaupt, NUR einen unbefristeten Aufenthaltstitel bekommen.

Warum ?
Eben weil er sich nicht als Deutschen definiert & vor allem weil er ohnehin einen fragwürdigen Hintergrund hat. Er sympathisiert nämlich mit islamistischen Gruppen & Terroristen in Syrien, die auch anderswo (Armenien, Libyen etc.) eingesetzt werden.
Read 15 tweets
22 Oct
Deutsche Medien, Politiker & geflüchtete Syrer versuchen Syriens Geschichte umzuschreiben. Aus Deutschland.

Die BILD behauptet, dass die neu-zugewanderte Syrerin Maya Ghazal (21) „die erste syrische Pilotin überhaupt“ sei oder werden wird.

Das stimmt aber nicht. Image
Die erste syr. Pilotin war Widad Shujaa im Jahre 1998. Sie flog eine „Boeing-727“ von Damaskus (Syrien) nach Kairo (Ägypten) und ist die Tochter des in Syrien nicht unbekannten Piloten Adnan Shujaa. Und sie ist auch höchstwahrscheinlich eine Muslima, aber eben ohne Kopftuch. ImageImageImage
Die Geschichte darüber, dass Maya Ghazal die erste syr. Pilotin sein soll bzw. werden würde, wird seit einigen Monaten unpräzise etabliert. Das ist sie nicht & wird sie nie sein. Es gibt außerdem mittlerweile viel mehr Pilotinnen in 🇸🇾.

Das säkularen Syrien braucht keine Märchen
Read 6 tweets
17 Oct
Ich bin #Muslim. Ich kämpfe gg. #Islamismus - egal ob in 🇩🇪 o. 🇸🇾. Bin modern & weltoffen. Lasse Kritik & andere Meinungen an meiner Religion zu, egal ob ich es gut o. schlecht finde. Es bringt uns weiter. Ich lehne #Extremismus ab.

Ich bin #SamuelPaty|#ConflansSaintHonorine
Man sollte nicht den Fehler machen, Islamismus mit Islam gleichzusetzen. Es ist eine Frage der Bildung & Erziehung. Es gibt Leute, die haben den Koran nie selbst gelesen & können ihn auch nicht auf die heutige Zeit beziehen. Lassen ihn sich von extremistischen Islamisten erkören.
Der Islamismus ist eine kranke & brutal dynamische Strömung im Islam. Gefördert von Ländern wie Saudi-Arabien o. Erdogan in der Türkei. Und 🇩🇪 lässt das Ganze in unserem Land zu. Jede Gesellschaft/Religion hat Irre & Extremisten. Auch im Islam muss man den Extremismus bekämpfen.
Read 6 tweets
16 Oct
Eure Politiker beschäftigen euch mit Gender-, Masken-, Links & Rechts-, Klima- Wahnsinn usw. & drumherum passiert genau das, was die EU-Bande in Syrien verantwortet hat. Islamisten breiten sich aus, werden stärker & verüben Terroranschläge. Unglaublich. #Enthauptung #Terror Image
Falls einige noch immer glauben, dass sich regierenden Politiker & viele andere um den MENSCHEN an sich sorgen, haben sie sich getäuscht. Politik ist ein Machtspiel geworden. Wir wählen nur, wer den Wahnsinn weitermachen darf. Es ist Karriere geworden.
Dieser Terrorismus war zu Beginn & im Laufe des Syrien-Krieges überall zu sehen. Dagegen hat Assad sein Volk beschützt. Jetzt ernten wir das, was die EU-Bande in Syrien gesät hat. Diesen Terrorismus hat man in Syrien unterstützt. Enthauptungen & Vergewaltigungen im Namen „Islam“.
Read 4 tweets
16 Oct
Ein Paradebeispiel wie unsere BuReg rumschwurbelt, wenn es um Fakten, Wahrheit & Rückgrat geht.

Die BuReg hat sich noch nie für die Wahrheit in #Syrien interessiert. Auf Kosten von Menschenleben wurde dreckige Politik & Propaganda betrieben.
Image
Florian Warweg - Leiter der Online-Redaktion bei RT Deutsch - legt den Finger in die Wunde. Maria Adebahr - Sprecherin des Auswärtiges Amtes tut dann scheinheilig so, als wäre #Nawalny das Thema obwohl Herr Warweg nicht ein Mal den Namen erwähnte.
Jose Bustani - ehemaliger erster Generalsekretär des OPCW - wollte im UN-Sicherheitsrat erklären, dass die syrische Regierung um Assad nichts mit dem Chemiewaffenangriff in Duma (Syrien) zu tun hatte und dass die Berichte auf Druck westlicher Regierungen frisiert wurden. Image
Read 6 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!