Muss Deutschland jetzt aus der WHO austreten? qpress.de/2020/10/17/mus… via @qpress42
Deutsch-Absurdistan: Es sind überaus schlechte Nachrichten die da von der WHO herüberkommen. Unverschämter Weise werden diese Botschaften sogar noch über die Mainstream-Medien verbreitet, das verheißt nichts Gutes.
Es könnte sich zu einer ernsten Bedrohungslage für die Bundes- und Landesregierungen auswachsen.
Der Pandemie-Feldzug war bereits Anfang 2020 sorgsam geschmiedet, einschließlich der Vorhersehung der schrecklichen “zweiten Welle”, auf der die Regierung derzeit durch Deutschland surft.
Zahllose symtomlos Infizierte, zumindest auf dem Papier, legen durch Auslassung der Krankenhäuser das von der Pleite bedrohte Gesundheitswesen lahm … und jetzt das? qpress.de/2020/09/11/seu…
Mit dieser Schocknachricht wird die Bananenrepublik aufgemsicht: WHO veröffentlicht Studie • Covid-19 weniger tödlich als vermutet? … [N-TV]. n-tv.de/wissen/Covid-1…
Das ist ein Mega-Knaller und ernstzunehmender Sündenfall der WHO, der so gar nicht in das bereits erwähnte Konzept passt.
Sollte sich diese Nachricht noch weiter verbreiten, dürfte die Regierung genötigt sein, ernsthaft gegen derlei WHO-Fake-News vorzugehen. Allein schon, um die anhaltende Panik im Lande nicht unnötig zu gefährden.
Außerdem besteht die Möglichkeit, dass böswillige Menschen die bisherigen Maßnahmen der Regierung intensiviert hinterfragen. Das ist geeignet das Vertrauensverhältnis von Volk und Regierung zu stören.
Kurz zusammengefasst: Nach der Auswertung von 61 Studien kommt Professor John P. A. Ioannidis, einer der angesehensten Fachleute zu diesem Thema, zu einem überraschenden Ergebnis. Demnach liegt die Infektionssterblichkeit bei rund 0,24 Prozent. Das schwankt nach Regionen.
Damit bleibt COVID-19 in etwa doppelt so tödlich wie eine gemeine Grippe. Das sehen andere Verschwörer ähnlich. gbdeclaration.org
Eine weitere Schlussfolgerung, die aufhorchen lässt: Bei Personen unter 70 Jahren liegt die Infektionssterblichkeit bei rund 0,05 Prozent. Drosten alpträumt immer noch von einem Prozent über alle und alles.
Vielleicht erklärt diese Erkenntnis auch die neuere Sicht der WHO, doch eher etwas lockerer mit dem Lockdown umzugehen.
(WHO spricht sich gegen Lockdown als “primäres Mittel” gegen Corona-Krise aus) … [RT-Deutsch], wäre da nicht der Plan. Solche Meldungen gibt vorzugsweise beim Feindsender (RT). deutsch.rt.com/international/…
Ein Austritt aus der WHO unumgänglich

Wie man allerdings mit unliebsamen Botschaften seitens der WHO umgeht, hat ja kein geringerer als US-Präsident Donald Trump mustergültig vorexerziert.
Man tritt einfach aus dem korrupten Verein aus und schon ist die Relevanz desselben gleich Null.
Dem Ernst der Lage angepasst, scheint dies die einzig verbleibende Option für das Merkel-Regime zu sein. Siehe dazu die Pandemiedefinitionstafel rechts, bitte zum vergrößern draufklicken.
Rechts abgebildet eine neuzeitliche, modern(d)e Pandemie und links die mittelalterliche, inzwischen völlig obsolete Version.
Eine Umstellung der Seuchenplanung oder gar ein Abrücken von der Pandemie ist ein absolutes NoGo, zumal die Entscheidungen bereits fix sind. Erkenntniszugewinn ist hier ein unlauteres und verabscheuungswürdiges Momentum.
Schließlich ist das Regierungshandeln zu weit fortgeschritten, um den Kurs zu ändern und es droht neben dem Gesichts- sogleich ein kompletter Machtverlust.
So ein Austritt aus der WHO mag im ersten Moment etwas ungeschickt aussehen. Hat man sich auf dem bisherigen Weg in die Pandemie stets auf deren Erkenntnisse verlassen können, wird diese jetzt abtrünnig.
Da die neuen WHO-Doktrin ab sofort nicht mehr zum Regierungshandeln passen, muss man der WHO sehr entschieden begegnen.
Die guten Kontakte zur Pharma-Industrie, die an sich die WHO finanziell zusammenhält, müssen ja deshalb nicht beschädigt oder gestört werden. Im Zweifel beantwortet man das unkompliziert mit der Verdoppelung bereits bestellter Impfdosen …
[Apothekerzeitung]. Sowas schafft zu jeder Zeit großes Vertrauen und ehrt die Lobby.
deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2…
Selbstverständlich ist in diesem Zusammenhang dringend zu überlegen, wem man nach dem Ausbooten der WHO aus dem deutschen Panik-Markt die Leitung des dann nationalisierten, medizynischen Panik-Orchesters überantworten soll. Aber selbst dazu darf man klare Vorstellungen haben.
Eine bereits bewährte Legierung aus Fachtierarzt, Laborwirrologen, Gesundheitskaufmann und Physikerin scheinen die Idealbesetzung für den bundesdeutschen Seuchen-Vatikan zu sein.
Viren-Papst Drosten genießt höchstes Ansehen weltweit und kann ggf. auch der WHO im Bedarfsfall noch Paroli bieten. Er hat den Vorzug, dass inzwischen sogar seine Doktorarbeit aufgetaucht ist … [Plagiatsgutachten]. plagiatsgutachten.com/blog/christian…
Allein das macht ihn vermutlich vollends sakrosankt oder besser gesagt immun, wie es in der Virenkirche zutreffender heißt.
Letztlich geht es nur darum, innerhalb Deutschlands und der EU die einmal angelaufene Pandemie-Planung nicht sinnlos zu untergraben. Alles läuft so schön nach Plan.
Der nicht validierte PCR-Test …
auch nicht für Diagnosezwecke zugelassen, verkauft sich gerade wie warme Semmeln und die Menschen fügen sich nach Kräften. So kann Merkel ihr Volk endlich einmal richtig lieb haben, was ihr zuvor eher mäßig bis gar nicht gelang.
Aber jetzt darf sie stolz auf ihre Maskenträger sein … und das soll ja auch so bleiben. Um den Preis ist es ein Leichtes der WHO den Rücken zu kehren, um ja kein UN-Heil über Deutschland hereinbrechen zu lassen.

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Doctor Who?

Doctor Who? Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @TardisTheDocto1

18 Oct
Die WHO schnüffelt Ihnen nach, selbst bei privaten Gesprächen – überrascht? (+Video) dieunbestechlichen.com/2020/10/die-wh…
Immunisierung gegen…
Impfung gegen…
Prävention von …

Ursache,
Erkrankung,
Intervention,
Behandlung!

Die Begriffe haben wir auf einer WHO-Seite eingesammelt.
Sie richten sich nicht – wie man vielleicht denken könnte – auf die Behandlung von COVID-19, ihr Zweck ist nicht, Polio auszurotten, das Ziel ist nicht, die Verbreitung von HIV/AIDS zu verhindern.
Read 64 tweets
18 Oct
Qualitätsjournalismus am Abgrund: Böser Föderalismus blockiert Merkel und die Maske macht frei journalistenwatch.com/2020/10/17/qua… via @jouwatch
Man denkt  ja eigentlich, inzwischen hätte man alle Abgründe des deutschen Gesinnungs- und Indoktrinationsjournalismus kennengelernt, samt dessen Staatsnähe und Regierungsergebenheit – und dann kommen immer wieder solche neuerlichen unfasslichen Perlen zum Vorschein,
die einen schier verzweifeln lässt und die Frage aufwirft, wo kritischer journalistischer Geist und Restneutralität geblieben sind.
Read 28 tweets
18 Oct
Merkel-Idee: Der Appell - watergate.tv/merkel-idee-de…
Die Gerichte haben derzeit die Beherbungsverbote überwiegend wieder aufgehoben. Eine Schlappe für die Bundesländer und auch für Kanzlerin Merkel. Die hatte zum Krisengipfel im Kanzleramt eingeladen.
Nun allerdings fiel der Kanzlerin offenbar eine andere Möglichkeit der Abschottung ein: Ein einfacher Appell an die Moral. Die Kanzlerin bat in einer Ansprache um die Solidarität der Menschen.
Read 11 tweets
18 Oct
JAHRHUNDERT-LEAK: Der Inhalt auf HUNTER BIDENS LAPTOP ist viel krasser als erahnt! uncut-news.ch/2020/10/18/jah…
Am 14. Oktober veröffentlichte die New York Post einen brisanten Artikel, der auf Social Media umgehend zensiert wurde: Smoking-gun email reveals how Hunter Biden introduced Ukrainian businessman to VP dad
(dt. Rauchende Pistole: E-Mail zeigt, wie Hunter Biden den ukrainischen Geschäftsmann dem VP-Vater vorgestellt hat) Verbotene Äpfel sind bekanntlich die süssesten und so wurde der Enthüllungs-Artikel wohl zum meistgelesenen des Jahres! nypost.com/2020/10/14/ema…
Read 28 tweets
18 Oct
Dilemma für deutsche Medien: Wie stellt man einen Abrüstungsvorschlag von Putin in ein schlechtes Licht? anti-spiegel.ru/?p=10207 via @SpiegelAnti
Deutsche Medien haben über Putins Vorschlag, den NEW START Abrüstungsvertrag ohne Bedingungen einfach zu verlängern, berichtet, als sei das etwas ganz Neues. Dabei wissen Anti-Spiegel-Leser schon seit Jahren, dass Putin genau das immer wieder vorschlägt.
Vor einigen Tagen habe ich über den NEW START Vertrag berichtet, der als letzter noch existierender atomarer Abrüstungsvertrag geblieben ist, nachdem die USA den ABM-Vertrag und den INF-Vertrag gekündigt haben und auch das Open Skies Abkommenbeenden wollen.
Read 46 tweets
18 Oct
Donald Trump: Wir kandidieren gegen die Medien und “Big Bad Tech”
uncut-news.ch/2020/10/18/don…
Präsident Donald Trump sagte am Freitag, dass seine Wiederwahl eine Botschaft nicht nur an die Mainstream-Medien, sondern auch an die “Big Tech”-Unternehmen des Silicon Valley senden werde.
"Die größte Sache, die wir tun können? Der 3. November”, sagte Trump. “Wir treten nicht nur gegen Joe Biden an. Wir kandidieren gegen die linken Medien und wir kandidieren gegen Big Tech.”
Read 10 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!