Gerd K Profile picture
18 Oct, 6 tweets, 3 min read
1/x: #homburg und andere beklagen oft, dass Tote, z.B. Selbstmörder, Verkehrstote etc. mit Corona auch als Coronatote gezählt würden und dass dies die Statistik verfälschen würde. Stimmt das?
Hier eine Übersicht mit Jahresangaben und der Quelle:
ca. 10.000 Selbstmorde
2/x:
Quelle: destatis.de/DE/Themen/Gese…
ca. 50.000 Herzinfarkttote
Quelle: destatis.de/DE/Themen/Gese…
ca. 3.000 Verkehrstote
Quelle: destatis.de/DE/Presse/Pres…
ca. 250 Mordopfer
Quelle: de.statista.com/statistik/date…
Der Vereinfachung wegen nehmen wir an, die Zahlen seien über das Jahr
3/x: gleichverteilt. Dann hätten wir im Oktober:
833 Selbstmorde
4167 Herzinfarkttote
250 Verkehrstote
21 Mordopfer
Es sind aktuell ca. 60.000 Menschen in Deutschland infiziert (Quelle: Quelle: rki.de/DE/Content/Inf… )
4/x:
D.h. die Wahrscheinlichkeit, auf eine Infizierten zu treffen beträgt 60000/80000000 = 0,00075
Gehen wir auch hier der Einfachheit von einer Gleichverteilung der Infizierten in der Menge der Toten aus. Dann erhalten wir für den Monat Oktober:
5/x:
0,62 Selbstmörder mit Corona
3,12 Herzinfarkttote mit Corona
0,19 Verkehrstote mit Corona
0,02 Mordopfer mit Corona
Diese geringen Zahlen werden die Todeszahlen-Coronastatistik eines Monats auf keinen Fall signifikant beeinflussen.
6/6:
Das Vorgehen, auch solche Toten als "Corona-Tote" zu zählen, hat keinen spürbaren Einfluss auf die Statistik und ist daher völlig legitim. #homburg und co schüren unbegründet Zweifel, um von der Tatsache abzulenken, dass sie mit ihrer Corona-Einschätzung falsch liegen.

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Gerd K

Gerd K Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @GerdK10

18 Oct
1/x: #homburg behauptet wieder, Verkehrstote mit Corona würden die Statistik der Corona-Toten verfälschen. Rechnen wir nach:
Stand heute 361974 Corona-Fälle. Tun wir so, als wenn die Fälle alle noch aktiv wären.
361974/80Millionen =0,0045
Von den 361974 sind 9777 verstorben
2/x: Quelle: rki.de/DE/Content/Inf…
9777/361974 = 0,027
Infiziert und gestorben: 0,0045*0,027=0,00012
Im Jahr sterben weniger als 4000 Personen im Straßenverkehr(Quelle: destatis.de/DE/Presse/Pres…) Rechnen wir ruhig mit 4000:

4000 * 0,00012= 0,48 (!!)
3/3: Ich glaube nicht, dass 0,48 Tote die Coronastatistik signifikant verändern wird. 😉#homburg schürt (wieder mal) völlig umsonst Misstrauen in die Corona-Statistik, hier bzgl. der Zahl der Todesfälle.
Read 4 tweets
17 Oct
1/x: Wieder versucht #homburg die scheinbare Harmlosigkeit von Corona mit Statistiken zu zeigen. Es wirkt auf dem ersten Blick auch harmlos: Fallzahlen steigen drastisch, Todeszahl fällt. Fällt die Todeszahl wirklich? Natürlich nicht! Man muss nur auf den Graphen schauen.
2/x: Der tägliche Zuwachs der Todeszahl hat sich momentan(!) stabilisiert.Schaut man sich den Verlauf der Todeszahl an:, Quelle: coronavirus.jhu.edu/map.html sieht man das momentane lineare Ansteigen(!) sehr deutlich. Insbesondere sieht man, dass der von Prof. Homburg progonostizierte
3/x: logistische Verlauf dieser Kurve, also das "S" im Mai verlassen wurde! Dies widerlegt seine damalige Aussage sofort. Das ist für ihn harmlos und man kann alles so laufen lassen. Mindestens lineares Wachstum der Todeszahl ohne Garantie, dass dies nicht noch "quasiexponetiell"
Read 4 tweets
25 Aug
@JohannesNeuber2 @SHomburg @benfire71 @PaulaPasst @DCMartin14 @ZuckerZucker3 @RainerBolle 1/x: Hier zeige ich Ihnen typische Fehler/Tricks von Prof. Bhakdi, die mich zum Schluss bringen, dass er zum Thema Corona höchst unwissenschaftlich vorgeht: Beispiel 1 reitschuster.de/post/zensur-yo… In diesem Video argumentiert er: Da in den Sentinel-Tests das Virus schon
@JohannesNeuber2 @SHomburg @benfire71 @PaulaPasst @DCMartin14 @ZuckerZucker3 @RainerBolle 2/x: lange nicht mehr nachgewiesen wurde, ist es weg. Diese Argumentation ist falsch: Die Anzahl der Sentinel-Tests ist verglichen mit der Gesamtzahl der Tests verschwindend gering (ca. 50:ca.800000). Bei der aktuellen Verbreitung ist es statistisch normal, dass das Virus in den
@JohannesNeuber2 @SHomburg @benfire71 @PaulaPasst @DCMartin14 @ZuckerZucker3 @RainerBolle 3/x: Sentinel-Proben nicht mehr vorkommt! Das verschweigt er und dass es in den anderen Proben sehr wohl vorhanden ist. Beispiel 2: Zwei nachgewiesene Fehler in seinem aktuellen Video: Besonders Erwähnenswert: Der Fehler bzgl. der Rate der
Read 6 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!