Okay, mal zu dem neuen #Rezo Video über Corona Leugner aus der Perspektive einer der Gegendemonstrant:innen vor Ort.
Erstmal find ichs gut, das @rezomusik das Thema anspricht und klarstellt wie krass hier Regierungen und Behörden einfach nur versagt haben und mitverantwortlich1/x
für diese mittlerweile fast wöchentlichen Superspreader Events sind, die uns alle weiter in die Scheisse reiten. Rezo nutzt hier seine Reichweite, die er nunmal hat wieder mal um Aufmerksamkeit auf Probleme in der Politik zu lenken. Soweit, so gut. Aaaaber. 2/x
bei 5:20 im Video (hier -> )
erweckst du, @rezomusik den Eindruck, als hätte die Polizei die Corona Leugner in Leipzig aufhalten wollen, es aber schlichtweg nicht gekonnt, weil sie sich mit Wasserwerfern um brennende Barrikaden in #Connewitz kümmerte 3/x
Das ist schlichtweg falsch.
Die Barrikaden in #Connewitz brannten einige Stunden nachdem die Corona Party in der Innenstadt und die Angriffe der Nazi Hools auf Polizisten und Presse auf dem Leipziger Ring längst vorbei waren.
Zu der Zeit der Angriffe die du im Video zeigst 4/x
standen sowohl Wasserwerfer,als auch Räumpanzer noch friedlich am Arsch der Welt am Stadtrand an der Pferderennbahn rum. Das die nicht eingesetzt wurden war NICHT die Schuld von irgendwelchen Linken, sondern eine bewusste Entscheidung der Polizeiführung.
Das ist problematisch 5/x
Denn faktisch waren Linke Gegendemonstrant:innen der einzige Grund, warum die Corona Leugner nicht ihre geplante Demoroute über den Leipziger Ring wie bei der friedlichen Revolution '89 laufen konnten, da es mitten auf der Strecke eine friedliche Sitzblockade gab.
6/x
Diese Sitzblockade wurde btw von mehreren Hundertschaften + Wagenburg aus Einsatzwagen abgeschirmt. Obwohl da vielleicht gerade mal 1500 Personen anwesend waren. Die Kräfte fehlten dann natürlich an anderer Stelle um das überrennen der Polizeiketten zu verhindern. 7/x
Das es zu diesen Szenen kam war defintiv NICHT die Schuld von Linken, sondern einzig und allein der Polizei. Und es ist schade das hier von einem eher linken Youtuber solche Narrative hier wieder reproduziert werden. Die brennenden Barrikaden gab es erst einige Stunden später,8/x
als die linken gegendemonstrant:innen die Blockade aufgelöst, und sich in den für sie halbwegs sicheren eher linken Stadtteil Connewitz zurückgezogen hatte. Denn im Rest der Stadt war die Lage nicht mehr sicher, da an verschiedensten Orten marodierende Fascho Hools liefen. 9/x
Dann erst kam es, größtenteils aus Gründen des Selbstschutzes, da eben diese Faschos im Vorfeld auch groß und breit dazu aufgerufen hatten, auch Connewitz anzugreifen, zum Bau von Barrikaden. Einfach als Abschreckung, damit die nicht auch noch dort ihr marodieren. 10/x
Dies wäre btw kein Einzelfall gewesen, am 11.01.2016 (#le1101) kam es während einer großen #LEGIDA Demo, als sich die gesamte Aufmerksamkeit auf die Innenstadt und die Demo richtete, zu einem fatalen Angriff von ca 200 Fascho Hools aufs verhasste Connewitz, 11/x
bei dem ca ein dutzend Geschäfte, Bars und andere Einrichtungen Verwüstet und zt in Brand gesteckt wurden. Solche Szenen wollte man einfach im nachgang an das Desaster von #le0711 verhindern, da die Polizei an dem Tag schon deutlich gezeigt hatte das sie 12/x
den Faschos in keinster Form einhalt gebieten wollte. Den Schutz vor marodierenden Fascho Hools übernahm mal wieder nicht die Polizei, sondern die Antifa.
Und darum ist es echt problematisch, das du die Leute, die aktiv etwas gegen Nazis und Corona Leugner unternehmen als 13/x
Grund dafür hinstellst, das die Polizei bei der Demo nicht durchgegriffen hat. Das Versagen der Polizei war von oben gewollt, und die Verantwortung von Innenminister #WöllerRücktritt + Polizeipräsidenten. Nicht von stabilen Linken. Hör auf solche Narrative zu verbreiten. 14/x
Und natürlich passt der martialische,überzogene Auftritt mit 4 Wasserwerfern + Räumpanzer in Connewitz ins Gesamtschema, das Polizisten sich eher auf Linke stürzen, und Rechte einfach machen lassen. Aber es war de facto nicht der Grund, warum Nazis nicht aufgehalten wurden 15/x
(Das ich mir das nicht ausgedacht hab sieht man btw allein schon an den von @rezomusik verwendeten quellen. Als die Faschos ausrasten ist es noch hell, bei den brennenden Barrikaden in Conne ist es bereits Nacht.)
>G21
>G22 saechsische.de/leipzig/leipzi…
16/x
Und 2 Wochen später sah es kaum besser aus:

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with ultraviole[n]t

ultraviole[n]t Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @VioletWolf161

4 Sep
So, nach #le0309 und #le0409 dann kurze auswertung von mir:
Die Sponti war von Anfang an extrem laut und entschlossen, sehr viel stabiler als alles was hier seit #le2501 passiert ist. Und nachdem die Cops die Sponti grundlos angriffen gings erst richtig los. 1/8
Es flogen Steine, Flaschen, Böller, es wurde viel Pyro gezündet, und direkt in mehreren Straßen Barrikaden errichtet. Der Angriff der Cops war nur bedingt erfolgreich, die allermeisten konnten entkommen. Danach wurde sich immer wieder neu gesammelt zu weiteren Aktionen 2/8
und auch die Demo lief nochmal einige Zeit lang über die Eisi weiter. Dann traf man sich auf der Herrmann-Liebmann zwischen Eisi und Luwi wieder, hier wurden 2 Kreuzungen besetzt und nach dem völlig unnötigen und massiven Einsatz von Tränengasgranaten wurden hier 3/8
Read 9 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!