Sobald bei den Hausärzten geimpft wird ist jede Priorisierung dahin, oder? Wer halt auf eine Liste kommt wird geimpft und wer nicht der nicht. Eine zentrale Impfung ohne individuelle Vorreihmöglichkeiten wäre fairer solange es um Risikogruppen geht. Warum geht das nicht in Ö?
Was hätte ich gemacht? Ich hätte schon im Herbst begonnen auf Basis d Empfehlungen d Impfkommission d Phasen in Farben einzuteilen. Prio 1 rosa. Prio 2 grün. Prio 3 blau. Usw. Innerhalb kann man nochmal unterteilen in hell, Mittel, dunkel. Zb Pflegeheime dunkelrosa, ü80 hellrosa
Jede Person bekommt vom Arzt/Ärztin, Stadt, Arbeitgeber_in (je nachdem) einen Zettel wo drinnen steht welche Prio man hat. Zettel ist in entsprechender Farbe. Es werden Impfzentren gebaut. Sobald eine Farbe dran ist wird das Zentrum in der Farbe bestrahlt/angemalt whatever
Am Ende hat man schöne bunte Impfzentren (die man vlt längerfristig noch für was anderes nutzen kann) und alle wissen wann sie dran sind. Ohne lästiges Zusammenklauben von Definitionen oder Schauen wie man auf Vormerklisten kommt.

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Natascha Strobl

Natascha Strobl Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @Natascha_Strobl

12 Jan
Ich liebe die Tiktok-Kids. Einer fängt an ein neuseeländisches Seemanns-Lied zu singen und Alle machen mit. #seashantytok
Twitter: Apokalypse. Faschistischer Putsch. Weltuntergang.

TikTok:
There once was a ship that put to sea
The name of the ship was the Billy of Tea
The winds blew up, her bow dipped down
O blow, my bully boys, blow

Soon may the Wellerman come
To bring us sugar and tea and rum
One day, when the tonguin' is done
We'll take our leave and go
Read 6 tweets
12 Jan
Es gibt eben noch eine andere Seite zum Trumpismus. Und das ist ein Liberalismus, der glaubt die Antwort ist „Einigkeit“ „Vergebung“ „Healing“ und „Restoring the soul of America“. Der immer noch einen Schritt nach hoppelt. Und noch einen und noch einen.
Wenn man so eine Grundangst vor Konfrontation mit Rechts hat, dann kommt das hinaus. Man will doch immer ein wenig gefallen und hofft, dass sie einen mit Appeasement ein ganz klein wenig mehr lieb haben. Immer reden, wie mit kleinen Kindern und Verständnis haben.
An diesem Punkt wäre es viel wichtiger das politisch ernst zu nehmen und politisch zu antworten. Und zwar in dem man einmal ganz unmissverständlich klar macht was geht und was nicht geht. Und bereit ist politisch gegen das was nicht geht zu kämpfen.
Read 4 tweets
10 Jan
Mir ist dieser Clip eben erst aufgefallen. Das ist der republikanische Senator Ted Cruz zwei Tage vor dem Sturm auf das Capitol. "We will not go quietly into the night". Merkt es euch kurz. Ich erkläre es gleich. Ich möchte euch nur zum Kontrast was Anderes noch zeigen 👇
Das ist Ted Cruz am Tag d Sturms aufs Kapitol. Er hält eine ganz ernste Rede, wo er darum bittet u bettelt d Zweifler an d Rechtmäßigkeit der Wahl ernst zu nehmen. Es geht ja um das Land und niemand will was Böses. Diese Rede wäre eine eigene Analyse wert

washingtonpost.com/video/politics…
"We will not go quietly into the night". Woher kommt das? Es ist aus d pathetischen Rede aus Independence Day. Präsident Whitmore gibt sie am 4. Juli als sich d Piloten bereit machen für d "größten Luftkampf der Geschichte".
Ok, nicht so schlimm, oder?

Read 9 tweets
10 Jan
Über was habt ihr denn so eure Abschlussarbeiten geschrieben?
Wow, ihr macht Alle echt spannende Sachen. Sehr interessant zu lesen. (Selbstverständlich ist die Wertung nicht exklusiv für akademische Arbeiten und sehr viel abseits davon ist mindestens so spannend.)
Es wäre so cool, wenn man die irgendwie leicht gegenseitig zur Verfügung stellen könnte, so als Lockdown-Lektüre, aber da spielen wohl die Unis nicht mit? Wer es irgendwo online hat und kein Problem hat, dass es Leute lesen, kann hier darunter den Link droppen 👇
Read 5 tweets
9 Jan
Shoutout an die vielen ersten Akademiker_innen in ihrer Familie, d sich gestern bei mir gemeldet haben. An d Arbeiter_innenkinder, d Gastarbeiter_innenkinder, die Bauernkinder und alle anderen First Generation Academics. Immer zwischen den Stühlen und nirgends richtig hingehören.
Die Uni als feindliches Terrain, wo man alles erst einmal lernen muss - die richtige Sprache, den richtigen Umgang, das richtige Verhalten. Und wo man niemanden kennt und keine Connections hat und sehr spät (zu spät) drauf kommt, dass das das mit das Wichtigste ist.
Und auf der anderen Seite doch eine_r von den "Studierten" sein und damit eine Entfremdung der eigenen Herkunft und den Lebensrealitäten in denen man aufgewachsen ist. Oft mit Ressentiment und Unverständnis begleitet.
Read 4 tweets
9 Jan
Das ist wichtig! Bitte Alle durchlesen. Ärzt_innen fordern eine #ZeroCovid -Strategie statt eines Herumsurfens auf zu hohen Zahlen und eines Springens von soft Lockdown zu harten Lockdown. Klare Strategie, klare Kommunikation, klares Ziel. Statt Herumlavrieren und Massensterben.
Sehr gut, d sich Ärzt_innen hier auf die Beine stellen u gegen die Abwiegler u Durchseucher_innen agieren. Sie reihen sich an in d Riege hochrangiger internationaler Wissenschaftler_innen (wie zb @c_drosten ), d sich um das John Snow Memorandum gruppieren johnsnowmemo.com
Dazu passt auch dieser dringende Aufruf führender Wissenschaftler_innen (u.a. @CzypionkaThomas @BrinkmannLab @CiesekSandra usw) für eine paneuropäische Strategie zu schnellen Reduktion der Infektionszahlen. In Angesicht bin #B117 nochmal wichtiger. thelancet.com/journals/lance…
Read 6 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!