Wenn es eh egal ist was die Impfkommission sagt, dann können wir auch ein Publikumsvoting machen und wir impfen nur die Leute, die wir mögen und die lieb in die Kamera schauen. Die Grantigen und Schirchen impfen wir halt dann gar nicht. Prio ist Prio ist Prio verdammt.
Wir werden in jeder Prio-Stufe jemanden finden, der es aber ganz ganz wirklich verdient hat. Jemand, der viel Gutes getan hat und sehr nett zu Anderen ist. Jemand, die ein echtes Vorbild ist. Jemand, der Andere mitzieht. Jemand, die wir Alle so so gern mögen.
Aber es darf nicht danach gehen. Diese Priorisierung verhindert genau das. Das ist sehr gut so. Es darf nicht soziales oder kulturelles Kapital ausschlaggebend sein wann wer geimpft wird. Es muss strikt nach Gefährdungslage gehen (medizinisch wie sozial). Das ist wichtig.
Sonst können wir Voting machen. Und der grausliche Trankler aus dem Gemeindebau bleibt über, weil für ihn niemand kampagnisiert, sich niemand kümmert und er keine news- und socialmediaaffinen Verwandten hat. Er ist aber genauso viel wert wie die, die wir Alle so toll finden.

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Natascha Strobl

Natascha Strobl Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @Natascha_Strobl

14 Jan
Nach der gestrigen Ausstrahlung der ARTE Doku zu Hass im Netz wo ich sehr offen über viele der schlimmsten Nachrichten rede, die ich bekommen hab, gibt es noch immer Leute, die das umkehren, victim blaiming verbreiten und das für neue Attacken nutzen.
Das sind keine Trolle mit 4 Followern, sondern Leute mit Klarnamen aus „Mitte“-Parteien. Jeder Versuch normal zu diskutieren verliert sich in einer endlosen von der Realität abgekoppelten Kaskade an Anschuldigungen. Kein Eingehen, kein Diskutieren, nur Herausspeien.
Warum ich das nicht einfach gut sein lasse? Weil das weit über mich hinaus geht. Es zeigt wie schwer es Leute haben, die sich wehren u Grenzen einverlangen. Ich habe das Glück viele Leute an meiner Seite zu wissen. Aber es betrifft viel mehr Leute, d weniger Aufmerksamkeit haben
Read 5 tweets
13 Jan
Wir haben fast 7.000 Corona-Tote in Österreich und niemand recherchiert ihre Geschichten. Warum ist das so? Übersehe ich das? In den USA gibt es tolle Artikel von NYT und BuzzFeed. In UK genauso. In D und CH gibt es von Medien initiierte Gedenkprojekte mit Kurz-Nachrufen.
Das oft belächelte BuzzFeed hat übrigens wirklich großartige Reportagen, auch abseits von Corona. Hier einer von vielen berührenden Nachrufe. buzzfeednews.com/article/janely…
NYT hat wirklich eine von vorn bis hinten große Corona-Berichterstattung. Jeder Dollar wert das Abo. Hier eine Metaebene weiter: Die Witwen von Corona und wie sie sich organisieren und einander helfen. nytimes.com/2020/12/31/us/…
Read 10 tweets
12 Jan
Sobald bei den Hausärzten geimpft wird ist jede Priorisierung dahin, oder? Wer halt auf eine Liste kommt wird geimpft und wer nicht der nicht. Eine zentrale Impfung ohne individuelle Vorreihmöglichkeiten wäre fairer solange es um Risikogruppen geht. Warum geht das nicht in Ö?
Was hätte ich gemacht? Ich hätte schon im Herbst begonnen auf Basis d Empfehlungen d Impfkommission d Phasen in Farben einzuteilen. Prio 1 rosa. Prio 2 grün. Prio 3 blau. Usw. Innerhalb kann man nochmal unterteilen in hell, Mittel, dunkel. Zb Pflegeheime dunkelrosa, ü80 hellrosa
Jede Person bekommt vom Arzt/Ärztin, Stadt, Arbeitgeber_in (je nachdem) einen Zettel wo drinnen steht welche Prio man hat. Zettel ist in entsprechender Farbe. Es werden Impfzentren gebaut. Sobald eine Farbe dran ist wird das Zentrum in der Farbe bestrahlt/angemalt whatever
Read 4 tweets
12 Jan
Ich liebe die Tiktok-Kids. Einer fängt an ein neuseeländisches Seemanns-Lied zu singen und Alle machen mit. #seashantytok
Twitter: Apokalypse. Faschistischer Putsch. Weltuntergang.

TikTok:
There once was a ship that put to sea
The name of the ship was the Billy of Tea
The winds blew up, her bow dipped down
O blow, my bully boys, blow

Soon may the Wellerman come
To bring us sugar and tea and rum
One day, when the tonguin' is done
We'll take our leave and go
Read 6 tweets
12 Jan
Es gibt eben noch eine andere Seite zum Trumpismus. Und das ist ein Liberalismus, der glaubt die Antwort ist „Einigkeit“ „Vergebung“ „Healing“ und „Restoring the soul of America“. Der immer noch einen Schritt nach hoppelt. Und noch einen und noch einen.
Wenn man so eine Grundangst vor Konfrontation mit Rechts hat, dann kommt das hinaus. Man will doch immer ein wenig gefallen und hofft, dass sie einen mit Appeasement ein ganz klein wenig mehr lieb haben. Immer reden, wie mit kleinen Kindern und Verständnis haben.
An diesem Punkt wäre es viel wichtiger das politisch ernst zu nehmen und politisch zu antworten. Und zwar in dem man einmal ganz unmissverständlich klar macht was geht und was nicht geht. Und bereit ist politisch gegen das was nicht geht zu kämpfen.
Read 4 tweets
10 Jan
Mir ist dieser Clip eben erst aufgefallen. Das ist der republikanische Senator Ted Cruz zwei Tage vor dem Sturm auf das Capitol. "We will not go quietly into the night". Merkt es euch kurz. Ich erkläre es gleich. Ich möchte euch nur zum Kontrast was Anderes noch zeigen 👇
Das ist Ted Cruz am Tag d Sturms aufs Kapitol. Er hält eine ganz ernste Rede, wo er darum bittet u bettelt d Zweifler an d Rechtmäßigkeit der Wahl ernst zu nehmen. Es geht ja um das Land und niemand will was Böses. Diese Rede wäre eine eigene Analyse wert

washingtonpost.com/video/politics…
"We will not go quietly into the night". Woher kommt das? Es ist aus d pathetischen Rede aus Independence Day. Präsident Whitmore gibt sie am 4. Juli als sich d Piloten bereit machen für d "größten Luftkampf der Geschichte".
Ok, nicht so schlimm, oder?

Read 9 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!