Hier meine persönlichen Erfahrungen mit Rassismus und warum #Sonneborn möglicherweise ALLES überdenken sollte:

Ein Thread:

1/12
Da ich griechische Wurzeln habe, bekam hin & wieder was ab. Aber meist nur wegen meinem Namen.

Als Weißhäuter mit runden Augenöffnungen, keiner großen Nase oder dicken Lippen, bin ich ja schon fast ein richtiger Arier.

2/12
Der Rassismus hielt sich also in Grenzen.

Erstes mal wo Rassismus wirklich eine größere Rolle spielte, war die Finanzkriese mit Griechenland.

Da war ich 16 Jahre alt und das ganze zog sich über 3-4 Jahre.

3/12
Zu der Zeit bekam ich einiges an rassistischen Äußerungen ab.

Vor allem als das Drecksblatt @Blid_OnIine & andere Zeitungen darüber berichteten, dass die Griechen das Geld der Deutschen nehmen & es zum Café trinken ausgeben.

4/12
Anfangs waren die Berichte darüber auch ok & z.T. habe ich das Versagen meiner "Landsleute" auch meinem Gegenüber sachlich erklärt, obwohl ich mich nicht als Grieche sah.

Irgendwann hatte ich aber genug von den unterschwelligen Andeutungen.

5/12
Weil ja auch ich zu "denen" gehöre, nicht mit Geld umgehen könnte, oder das Geld der Deutschen abzwacke.

Antwortete dann auch nur noch so abwertend, wie ich es abbekam. Ich Fragte dann im Gegenzug nach der NS-Zeit usw.

6/12
Dadurch entwickelte sich natürlich ein negativer Gesprächsverlauf. Logisch. Man konnte ja nicht verstehen, warum mich das Thema nach Jahren irgendwann reizt.

Man hat doch nur einen Witz gemacht. War doch nicht so gemeint und nichts gegen mich bla bla.

7/12
Und genau darum geht es doch bei dieser Form von Rassismus. Der eine Witz ist dabei unbedeutend.

Aber wenn ihr mehrfach mit Klischeewitzen konfrontiert werdet, dann ist halt nach 100 mal nicht mehr witzig. Vor allem, wenn es immer die selben Sprüche sind.

8/12
In dem Fall jetzt dass alle Asiaten das "r" als "l" aussprechen. Selber aber kein Japanisch, Koreanisch oder Chinesisch können.

Daher: Für eine positive Kommunikationskultur - sowohl im Netz als auch im echten Leben - einfach rassistisches Zeug raus lassen.

9/12
Auch wenn man es nur 1 mal macht. Es geht nicht um "War doch nur 1 Witz". Es geht um "War doch nur 1 Witz, aber jeden Tag von einer anderen Person".

Das ist dann für die Betroffenen nicht mehr so witzig.

Und deshalb reagiere ich (auch heute noch) mit Konfrontation.

10/12
Wenn es #Sonneborn nicht verstehen kann & auch nicht die Courage hat sich dafür vernünftig zu entschuldigen, dann liegt es an der mangelnden Betroffenheit.

Wenn er aber als chinesisch aussehendes Kind mit ausgeprägten Epikanthus-Falten *Schlitzaugen in Deutschland geboren
11/12
worden wäre, hätte er diese Witze vermutlich leid.

Ist er aber nicht.

Daher sollten wir auf die Menschen schauen, die Charakterlich nicht so stark sind & die nicht noch mit so einer Art der "Satire" fertig machen.

Führt doch am Ende zu nichts Gutem.

Liebe Grüße, Saki

12/12

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with 𝙎𝘼𝙆𝙄 🌍

𝙎𝘼𝙆𝙄 🌍 Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!