Oh, 13 Uhr, schnell Mittagstisch räumen, Telko beginnt gleich. Geschirr in die Küche stellen, kommt später in die Maschine. Notebook einloggen, Tisch abwischen. Die Frau geht ins Schlafzimmer arbeiten, wichtiges Telefonat mit Chef. 1/14 #HomeOffice #HomeSchooling #Lockdown
Nicht Mama stören, sagen wir den Kindern, sollen zu mir kommen, wenn was ist. Ich hoffe, dass Nichts ist. Telko beginnt, Kollegen reden übers Wetter, erkläre der Zweitklässlerin ihre Matheaufgaben. 2/14
Telko beginnt nun wirklich, hoffe, dass Töchterchen verstanden hat, was zu tun ist. Chef beginnt Konzept vorzustellen, Paketdienst klingelt. Gehe zur Tür, Chef via Bluetooth am Ohr. Habe zum Glück die Folien gestern Nacht noch überflogen, weiß grob wovon er redet. 3/14
Paketdienst übergibt ein halbes Versandlager, Chef bittet um Feedback. Lobe kurz die Folien und frage (während ich Pakete entgegennehme), ob er nochmal Kundennutzen erläutern kann. Macht er gern und ich staple Pakete notdürftig im Flur. 4/14
Zurück am Notebook, setze mich gerade, kommt die Viertklässlerin. Ich muss reden und so kommt sie leise zu mir, zeigt ein Arbeitsblatt. Wörter in einem Buchstabengitter suchen. Oben drüber hat sie „Eisensch“ geschrieben, zeigt darauf und zuckt mit den Achseln. 5/14
Ich überfliege die gefundenen Worte, Mittelalter oder so. Zeige auf „Eisensch“ lege Zweiflerblick auf und schüttle den Kopf. Parallel in Telko mit Kollegen über die Präsentation diskutieren. Tochter geht wieder. Tür klingelt wieder. Öffne die Tür, Chef noch immer am Ohr. 6/14
Nachbar (80+) steht draußen, fragt irgendetwas wegen Paketen. Halte meine Hand hoch, signalisiere, dass er warten soll und antworte meinem Chef. Als Chef wieder redet, frage ich den Nachbar. 7/14
Sie müssten jetzt dringend los, ob ich ein Paket entgegennehmen würde, falls der Paketdienst kommt. Bestätige, dass ich das gern machen würde und er müsse nicht extra dafür klingeln. Sage ich, wie jedes Mal. 8/14
Zurück am Notebook erwartet mich schon die Viertklässlerin mit Arbeitsblatt: Thema Wartburg. Versuche zu erklären, dass „Eisensch“ ein Druckfehler ist, das gesuchte Wort „Eisenach“ lautet. 9/14
Sie sucht nun „Eisenach“ neben mir am Tisch, ich verteile mit Chef und anderen Kollegen telefonisch die Aufgaben und die Zweitklässlerin kommt mit Mathe zurück. Zeigt auf die Aufgaben, schaut fragend. Ich soll kontrollieren. 10/14
Alle Aufgaben gerechnet, leider alle mit Addition und die Aufgaben waren Plus und Minus gemischt. Ich stelle das Mikro kurz stumm und erkläre, dass sie das Rechenzeichen nicht beachtet hat. Die Hälfte der Aufgaben falsch, sie sackt nicht nur innerlich zusammen. 11/14
Sage ihr, dass sie aus jedem Minus ein Plus machen soll, und wir Minus ein anderes Mal üben. Das will sie auch nicht, ist genervt und den Tränen nahe. Die Viertklässlerin verschwindet, nur um kurz darauf zurück zu kommen: Sie hätte ja jetzt gleich Videokonferenz. 12/14
Ob ich sie mal einloggen könnte. Meine Mutter schreibt eine Nachricht, ob ich sie mal wegen Computerproblemen anrufen könnte. Müsse nicht jetzt direkt sein (haha), irgendwann heute Nachmittag. Gebe der Zweitklässlerin mein Handy, ob sie Oma mal anrufen möchte. Sie nickt. 13/14
Sage ihr, dass sie Oma grüßen solle, ich würde am Abend mal anrufen. (Wenn ich nicht wieder halbtot ins Bett falle) 14/14

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Herr Naumann 😷

Herr Naumann 😷 Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @HerrNaumann

2 Jan
Ich eskaliere gleich: 😡
Die WhatsApp-Elterngruppe tauscht sich aus, welche Kinder ab Montag in die „Notbetreuung“ der Schule gehen. Etwa 2/3 der Kinder werden hingehen. Bei einigen Eltern weiß ich, dass sie mit 0% Kurzarbeit zuhause sind! (1/3)
Auf meine Nachfrage (nicht in der Gruppe), warum die Kinder nicht Zuhause bleiben, kommen nur Ausreden... Die haben keinen Bock auf die Kinder! Die missbrauchen die Notbetreuung, um die Kinder abzuschieben. Und in 2 Wochen wundern wir uns, wenn der Lockdown nicht wirkt. 😡 (2/3)
Die beschweren sich teilweise, wie die Kinder die ganzen Aufgaben aus der Schulcloud schaffen sollen!

Nochmal: die haben 0% Kurzarbeit und den ganzen Tag Zeit! Wir werden ab Montag wieder beide voll arbeiten und parallel zu Hause unterrichten. Ich glaube ich kotz gleich! (3/3)
Read 4 tweets
25 Dec 20
„Corona ist Quatsch!“
„Reine Panikmache!“
„Ist wie eine Grippe!“
So dachten mein Schwiegervater und sein Bruder.

Bis letzte Woche der beste Freund mit 69 Jahren daran starb.

Jetzt sitzt mein Schwiegervater bei uns und erzählt. (1/10)
Schwiegervater kämpft beim Erzählen, bricht immer wieder ab. Er ist den Tränen nahe.

Er kannte seinen Freund, nennen wir ihn Friedrich, seit Jahrzehnten. Er wohnte gegenüber. Vor ein paar Wochen waren sie zuletzt am Angelteich. „Schauen, ob alles in Ordnung ist.“ (2/10)
Der 8-jährige Enkel von Friedrich war auch mit am Teich. Er liebte es, mit seinem Großvater zu Angeln. Die beiden waren unzertrennlich, „Lieblingsopa“ sagte der eine, „Lieblingenkel“ dachte der andere ohne es auszusprechen. Aber alle wussten es. (3/10)
Read 11 tweets
10 Jul 20
Ich habe für ausgewählte Länder #CoronaVirus-Testzahlen der letzten 8 Wochen analysiert: Deutschland, USA, Italien, Schweden und Russland.
x-Achse: tägliche Anzahl der Tests pro 1 Mio Einwohner
y-Achse: Anteil der positiven Tests.
Ist ein interessantes Chart geworden :-) (1/7)
Für jedes Land ist der aktuelle Wert mit einem lila Punkt markiert, die Punkte auf der Landes-Linie zeigen die Werte des Landes jeweils von 7 Tagen zuvor.
Das Chart wiederholt sich wegen der Übersichtlichkeit in jedem Tweet... (2/7)
Deutschland & Italien haben über die 8 Wochen sehr ähnliche Werte. In beiden Ländern gibt es nur wenige positive Tests, aktuell <1%. Interessant ist der unterschiedliche Trend: Italien testet immer weniger ("Linie nach links"), Deutschland immer mehr ("Linie nach rechts"). (3/7)
Read 7 tweets
25 Apr 20
Ein Oster-Effekt bleibt vorerst offenbar aus: 1.870 neue Fälle (+1,2%) und 185 neue Todesfälle (+3,3%). Heute gibt’s die unkommentierte Wochenendfassung der Diagramme... THREAD (1/6) #CoronaVirus #CoronaChart ImageImageImage
Deutschland im Fokus (2/6) ImageImageImageImage
Blick auf die anderen Länder (3/6) ImageImageImageImage
Read 6 tweets
23 Apr 20
2.357 neue Fälle (+1,6%) mit nun 150.000 bestätigten Fällen in Deutschland. 246 neue Todesfälle (+4,9%), insgesamt 5.279. Reproduktionszahl 0,86. Italien mit 25.000 Todesfällen. Details im THREAD. (1/10) #CoronaVirus #CoronaChart
Die Zahlen der letzten 7 Tage. Frankreich wurde von der JHU offenbar nach unten korrigiert. (2/10)
Mit 2.357 neuen Fällen weniger als noch vor 5 Wochen. Innerhalb der nächsten Tage werden wir sehen, welchen Einfluss Ostern hat. Innerhalb der nächsten 7 Tage werden wir wohl 6.000 Todesfälle haben. (3/10)
Read 11 tweets
15 Apr 20
1.287 neue bestätigte Fälle in Deutschland. Das ist am Tag, an dem es um #Lockerungen und #Schulöffnungen geht, interessant, weil wir zu Beginn der Schulschließungen auf dem gleichen Niveau waren (1.210 neue Fälle am 15.3.) Details im THREAD (1/9) #CoronaVirus #CoronaChart
Die Details im Überblick. (2/9)
1.287 neue bestätigte Fälle, so wenige wie seit Wochen nicht. Leider auch wieder 100 Todesfälle. (3/9)
Read 10 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!