Was gerade in Georgia geschieht ist Teil eines landesweiten, organisierten Bestrebens von Seiten der Republikaner, People of Colour an der Stimmabgabe zu hindern. Es ist außerdem purer christlicher Nationalismus in Aktion und die Reaktion auf die Demokratischen Siege im Senat.
Im Januar wurden dank der historischen Mobilisierung von BPoC in einem eigentlich christlich-nationalistisch dominierten Gebiet (zumindest in Augen der Republikaner) ein schwarzer und ein jüdischer Senator gewählt. Die Voter Suppression ist eine direkte Reaktion darauf.
Ich weiß, ich klinge wie eine kaputte Schallplatte: aber ohne christlichen Nationalismus kann man nicht durchdringen, was dort gerade geschieht, wie es organisiert und finanziert wird. Die Religiöse Rechte versammelt sich gerade hinter Voter Suppression als Hauptthema.
Weißer christl. Nationalismus bedeutet, der Vorstellung einer weißen, christlichen (aber nur eine ganz bestimmte Form des Christentums - nicht etwa das von Reverend Warnock) Nation anzuhängen, und zu glauben, dass dieser Zustand (der hist. eh Quatsch ist) verteidigt werden muss
Weißer christlicher Nationalismus bedeutet nicht, dass man nur eine Flagge neben das Kreuz hängt. Er hat reale, vernichtende Folgen, wenn er, wie gerade, in Gesetzesform durchgesetzt wird. Und es gibt ein Netzwerk an Organisationen, die genau daran arbeiten.
Wenn Organisationen wie der CNP in der Presse genannt werden, heißt es oft nur „konservative Organisation“ - das verharmlost aber die Macht und das Netzwerk, das dahinter steckt. Der Council for National Policy ist quasi der Schirmherr des christlichen Nationalismus.
Sie sind alle mit dabei, in einer gewaltigen Anstrengung, BPoC am wählen zu hindern: Council for National Policy, Heritage Foundation, American Legislative Exchange Council, Susan B Anthony List uvm. Als Motivator nutzen sie Trumps „Big Lie“, dass er die Wahl gewonnen habe
Ginny Thomas (Frau von Clarence Thomas übrigens) und Charlie Kirk - beide CNP Mitglieder - haben vor dem 6.1. Stop the Steal beworben und Trumps Lüge von Wahlbetrug verbreitet. Ali Alexander, der Stop the Steal organisiert hat, ist ein ehemaliges Mitglied des CNP.
Hier auch wieder: Lasst uns mehr Leute am wählen hindern, ganz offen hingeschrieben. Christlicher Nationalismus in Reinform. Mit „Literacy Tests“ wurden übrigens schon vor Jim Crow BPoC am Wählen gehindert. Die historische rote Linie ist eindeutig.
Dass hier neue Jim Crow Gesetze gemacht wegen - und dass man sich dessen auch bewusst ist und es offen zeigt - seht ihr hier. Gouverneur Brian Kemp unterschreibt das Gesetz unter einem Bild der Callaway Plantation in Wilkes County, einer berüchtigten Sklaven Plantage
Außerdem beschränkt sich der Versuch der Voter Suppression nicht auf den Süden des Landes: Arizona ist ebenfalls im Visier des christlich nationalistischen Netzwerks, ebenso wie zahlreiche andere Staaten
ALEC ist übrigens schon seit letztem Frühjahr dabei, solche Gesetze zu pushen, wie @anelsona berichtet hat. Wie immer bei der Religiösen Rechten gilt: sie denken nicht in Monaten, sondern in Jahrzehnten. Und trotzdem fehlt dieser Aspekt in der deutschen Berichterstattung komplett
Nehme heute noch eine neue Episode für Patrons für das neuste Puzzlestück in Sachen christlichem Nationalismus und Voter Suppression auf. Seufz. Mit dabei: ein Haufen Geschichtsklitterung.
Die Auswirkungen sind extrem - wie setzen quasi alle Hürden aus, an denen Trump bei dem Versuch die Wahl zu stehlen gescheitert ist:
Ein perfektes Beispiel für Geschichtsklitterung und wie christliche Nationalisten sie einsetzen, um rassistische Gesetzgebung zu begründen, habe ich für Patrons in der neuen Episode des #USAUpdate analysiert. Protagonistin: Cindy Hyde-Smith (Mississippi)
patreon.com/posts/ep-54-ch…
Wer erst einmal reinhören will, bevor er/sie 10€ investiert: die gestrige Episode ist ausnahmsweise für Patrons aller Tiers zugänglich. 30+ Minuten zum rechten Netzwerk hinter den Bestrebungen der Republikaner, das Wahlrecht für BPoC zu begrenzen.
Cindy Hyde-Smith hat auch Requisiten dabei (Dollarschein) und belehrt Chuck Schumer, den ersten jüdischen Majority Leader im Senat, dass der Sabbat am Sonntag sei. All das verpackt in ein christlich-nationalistisches Narrativ, weshalb BPoC sonntags nicht wählen sollten. Fun.
(Erinnerung: Hyde-Smith ist die Senatorin mit dem Lynching-Witzchen während des Wahlkampfs gegen ihren Herausforderer, eine Person of Colour. Eh unter aller Sau, vor dem Hintergrund der Geschichte ihres Staates ist es besonders widerlich) washingtonpost.com/politics/2018/…
Wen all das interessiert, wer mehr über christlichen Nationalismus erfahren möchte, wie er funktioniert, und was seine Vertreter in der Geschichte so veranstaltet haben - der kann jetzt schon "Amerikas Gotteskrieger" vorbestellen: rowohlt.de/buch/annika-br…
*Werbeblock Ende*

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Annika Brockschmidt

Annika Brockschmidt Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @ardenthistorian

26 Mar
Die GOP macht Ernst mit der Wahlrechts-Beschränkung. Unterstützt wird sie dabei von einem mächtigen Netzwerk. Als Dankeschön für alle Patrons ist diese Podcast Episode ausnahmsweise für alle Tiers freigeschaltet, falls manch einer mal reinschnuppern darf. patreon.com/posts/ep-53-da…
Es geht um das Wirken u.a. der Heritage Foundation, ALEC, der Susan B Anthony List, uvm unter - natürlich - der lenkenden Hand des Councils for National Policy. Diese Organisationen fokussieren gerade ihren erheblichen Einfluss auf dieses eine Thema.
Es handelt sich um ein eng verwobenes Netzwerk, das gern unbeachtet bleibt - und kompliziert zu durchschauen ist. Leseempfehlung: "Shadow Network" über den CNP von @anelsona, sie entwirrt das Chaos aus gefühlt hunderten Organisationen brillant.
Read 8 tweets
28 Feb
Er ist zu spät.
Weils noch nicht losgeht: das Hündchen hat heute Gänse und Enten beobachtet und es war alles sehr aufregend #dogcontent
Stellt euch vor wie lustig es wäre, wenn die Trump rede gecancelt wäre.
(Witz Erläuterung: CPAC Motto „America uncancelled)
Read 36 tweets
28 Feb
Während GOP Senatoren kein Problem mit rassistischen, misogynen Posts von Kandidaten hatten, für die sie gestimmt haben, sind sie empört über Neera Tandens Tweets. Waren die harsch? Ja. Hatte sie Recht? Auch ja. washingtonpost.com/opinions/2021/…
Es ist ein generell fatales Signal dass jemand, der Mächtige in der Vergangenheit hart kritisiert hat, aber dafür reale Gründe hatte, bestraft wird, indem man sich weigert, sie in Regierungsämter zu lassen. Das sagt: Bloß nicht kritisieren. Ganz abgesehen davon,
...dass sie damit scheinbar nur bei einer Person of Colour ein Problem haben - nicht, wenn es sich um weiße Männer wie Grenell und Pompeo handelt, um nur zwei von einer langen Liste zu nennen.
Read 4 tweets
27 Feb
Wenn jemand, der versucht hat den Willen des Volkes zu übergehen und einen Angriff auf das Kapitol provoziert hat, auf einer Bühne aus einer Odal Rune steht und "Amerika jetzt, Amerika Zuerst, Amerika für immer!" ruft, ist es dann schon Faschismus oder bloß Zufall 🤡
kann kaum die DMs und Kommentare erwarten, in denen mir random Dudes erklären wollen, was Faschismus ist 🙃
Für weitere Erläuterungen zu faschistischen Tendenzen des christlichen Nationalismus bestellen Sie doch gern mein Buch vor (wir haben Pandemie und so, wär echt nett), bitte danke. rowohlt.de/buch/annika-br…
Read 4 tweets
27 Feb
Kurzes Update zum Zustand der GOP: In einem Treffen mit anderen Republikanern äußert sich Pence nur positiv über seine Beziehung zu Trump. Dass Trump ihm einen bewaffneten Mob auf den Hals hetzte, der "Hängt Mike Pence" rief, war kein Thema.
edition.cnn.com/2021/02/23/pol…
Wisst ihr noch, das Lob zu McConnells "harscher Verurteilung" (aber nur in Worten, nicht beim Abstimmen🤡)? Dass er einer von der "alten Garde" sei, der Trump loswerden wolle? Tja: Wenn Trump 2024 kandidiert, werde er ihn "absolut" unterstützen. edition.cnn.com/2021/02/25/pol…
Hört auf, nach einem Gewissen in der GOP zu suchen. Wer immer noch dabei ist, signalisiert, dass er oder sie kein Problem mit einem gewaltvollen Angriff auf die Legislative hat. Kein problem mit der Verbreitung der Big Lie. Bei CPAC wird deutlich, was vielen lange bewusst ist:
Read 27 tweets
26 Feb
Die Strategie der Republikaner als Partei-gewordener Internet-Troll. Senatsprozedere (juhu!) und Mindestlohn. Das CPAC-Programm und was wir daraus über die Rep. Themensetzung bis 2022/24 lernen können. Der William Wallace Moment von Ted Cruz. Neue Episode: patreon.com/posts/ep-49-tr…
Es geht um MTG's neusten Stunt, wie er funktioniert und wovon er uns ablenken soll - und was er ihr bringt (CN Transfeindlichkeit), wir machen einen kurzen Abstecher nach Texas (Auftritt Ted Cruz Vol. 1), bevor es in den Senat geht:
Dort geht wahrscheinlich gerade der 15 Dollar Mindestlohn drauf - und das hat mit Senatsprozedere und Regeln zu tun (und führt uns zurück zum, yay! Filibuster. Ugh) Ohne die Abschaffung des Filibusters wird's 2022 für die Demokraten nichts werden.
Read 9 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!