Erst steigen die Zahlen, dann haben wir praktisch keine Zahlen wegen Feiertags-Meldeverzug, was tun wir jetzt?

Eine Stadt zur Modellregion machen?
13 Städte zur Modellregion machen?

Ach, Pille Palle! Warum nicht gleich halb Niedersachsen?!

(Kurzer Thread)
In Niedersachsen werden folgende Städte Modellregion:

Aurich
Achim
Braunschweig
Buxtehude
Cuxhaven
Einbeck
Emden
Hann. Münden
Hildesheim
Lüneburg
Nienburg/Weser
Norden
Oldenburg

Die meisten davon schon ab Montag dem 12. April.
Diese Städte haben in Summe ca. 910.000 Einwohner_innen.

Das sind allein schon 11,4% von ganz Niedersachsen.

Aber die Öffnungen betreffen nicht nur diese 13 Städte.
Das Konzept für Braunschweig sieht vor, dass Menschen mit Wohnsitz in Braunschweig und allen angrenzenden Städten und Landkreisen die Läden, Kinos, Fitnesstudios, Konzerthäuse, Gastronomie, etc. nutzen dürfen:

Gifhorn, Helmstedt, Peine, Wolfenbüttel, Salzgitter und Wolfsburg
Allein das Modellprojekt Braunschweig umfasst damit nicht nur 248.292 Berechtigte, sondern 998.543. Das ist ziemlich genau Faktor 4.

Falls das die anderen 12 Modellregionen auch so machen (das habe ich aus Zeitgründen nicht geprüft), wären das 3.600.000 Niedersachsen, oder 46%.
Braunschweig selbst hat die 100er Inzidenz erst ab dem 1. April überhaupt wieder unterschritten - ein Tag vor den vielen Osterfeiertagen.

Auch Menschen aus Salzgitter sind Teil der Modell-Öffnungen. Die haben seit einer Woche Werte um 250 herum.

What could possibly go wrong?🙃 Verlaufskurve der Inzidenz von Braunschweig. Werte der letztVerlaufskurve der Inzidenz von Salzgitter. Werte der letzten
Infos zu den Öffnungen in Niedersachsen: ndr.de/nachrichten/ni…
Infos spezifisch für Braunschweig: braunschweig.de/aktuell/modell…
Falls jemand die Muße hat, nachzuprüfen, ob die anderen 12 Städte ebenso große Einzugsbereiche in die Modellregion einzubeziehen, gerne hier drunter kommentieren. Vielleicht ergibt sich ja ein genaueres Gesamtbild der Katastrophe.
Was die konkrete Umsetzung angeht, da will ich mich gar nicht so tief rein hängen. Ich denke, man macht hier nicht ganz so viel falsch wie in Tübingen, aber unabhängign davon: das ist echt nicht die Zeit für Öffnungen im großen Stil.
Schaut euch die Modellierungen für die praktisch unabwendbare Überlastung der Intensivstationen an.

Schaut euch diese Doku über die Situation auf den Intensivstationen an (habe ich auch noch mir, bisher nur Berichte darüber gelesen).

ardmediathek.de/sendung/charit…
Oh, und eins noch… hier in Braunschweig ist die Nutzung der Luca-App verpflichtend. Was davon zu halten ist?

Diese top-aktuelle Podcast-Folge beschäftigt sich damit. Kam auch bisher nur dazu, die erste Hälfte zu hören. Soweit äußerst empfehlenswert!

(Der Podcast. Der ist empfehlenswert. Nicht die App!)

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Lena Schimmel

Lena Schimmel Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @LenaSchimmel

17 Jan
Ich kann mir Dinge besser merken, wenn ich sie verstehe.

Also nahm ich an, dass ich mir die Namen der Punktmutationen in SARS-CoV-2 besser merken könnte, wenn ich verstehen würde, was z.B. E484K, K417T und N501Y eigentlich bedeuten.

Mal sehen…
Im Folgenden beschreibe ich, wie ich (die quasi NULL AHNUNG von Genetik hat) mir die nötigen Grundlagen erschlossen habe, um wenigstens diese Notation zu verstehen.

Ich fand das ganz spannend und vielleicht motiviert es ja jemand, sich auch mal ein bisschen da hinein zu fuchsen.
Oberflächlich ist das recht leicht zu verstehen, z.B. anhand der Mutation N501Y:

Im Vergleich zur Ausgangsvariante ist da an Stelle 501 eine Änderung, die dafür sorgt, dass statt einem Asparagin (Kurzform: N) ein Thyrosin (Kurzform: Y) ins Protein eingebaut wird.
Read 25 tweets
4 May 20
Ich habe heute eine Phishing-Mail bekommen. Normalerweise ignoriere ich sowas ja einfach, aber diese hier war vielleicht 10% seriöser als andere, erfüllte nicht ganz jedes Klischee.

Stellt sich heraus: die Mail ist gar kein Phishing, sondern eine echte Nachricht von @INWX.
Trotzdem taugt sie super als Beispiel dafür, woran man eine Phishingmail erkennen kann.

1. Generische Anrede, hier "Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde"

2. Keine Info über den Absender, also keine Fußzeile mit Infos, etc.
3. Enthält nur Informationen, die für jeden Öffentlich einsehbar sind, hier: dass es eine Domain gibt, die auf meine Mailadresse registriert ist. In diesem Fall steht nicht mal drin, welche Domain gemeint ist. Das hätten sogar Phisher besser hinbekommen können.
Read 14 tweets
31 Mar 19
Ich war immer schlecht auf den #TransDayOfVisibility vorbereitet. Was soll ich da bloß twittern - einfach nur ein Selfie? Oder doch irgendwas Tiefgründigeres?

Diesmal hab ich was Besonderes. Quasi ein "tiefgründiges Selfie".

Das Innere meiner Genitalien & ein Thread mit Infos.
Vorweg will ich klar stellen: ich möchte weder mich, noch trans* Menschen generell, auf Genitalien und andere Körperteile reduzieren.

Wer meint, jemand müsse dysphorisch bzgl. der eigenen Genitalien sein und/oder eine OP daran anstreben, um trans* zu sein, ist hier falsch.
Genitaloperationen sind für einige trans* Menschen ein wichtiges Thema.

Während die Medien es oft als *das* definierende Thema zentrieren, sind Informationen darüber tabuisiert und auch für uns, die es direkt betrifft, schwer zu erhalten.

Ich will dazu beitragen, das zu ändern.
Read 21 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!