Thread - Indikatoren rechter Rand: 1) Retter-Narrativ: Das Wohl der Schwächeren wird in den Vordergrund gebracht (z.B. Kinder, Alte). 2) Die-Anderen-sind-Schuld-Narrativ: Die jeweils instrumentalisierte Gruppe leide unter den gefährlichen Anderen. #psychology #Servicetweet 1/n
2/n 3) Das Menschen- & Weltbild ist dichotom & wird in Gut versus Böse eingeteilt. 4) Biologischer Determinismus ist die Grundlage des menschlichen Entwicklungsmodells & Zusammenhänge werden in vermeintlich unabänderliche Kategorien gepresst. #transformation löst Unbehagen aus.
3/n 5) Es besteht eine (verständliche) bedeutsame Angst unterlegen zu sein & zu den Verlierern auf der Welt zu gehören bei gleichzeitiger Überzeugung Besseres verdient zu haben als „die Anderen“. 6) Autoritäten wird je nach Angebot faktenunabhängig zu sehr vertraut ODER misstraut
4/n 7) Es besteht die Tendenz mittels intuitiv geleitetem Denken nach einfachen Lösungen für komplexe (gesellschaftliche, globale) Probleme zu suchen à la „Deutschland hat Integrationsprobleme mit Geflüchteten, „die Anderen“ strengen sich nicht genug an.“
5/n 8) Wenn persönliche Beeinträchtigung durch „die Anderen“ nicht glaubhaft beansprucht werden kann, werden wie in 1/n beschrieben, bestimmte schwächere/abhängigere Gruppen, die oftmals nicht ausreichend selbst für sich eintreten können, als „Stellvertreter-Opfer“ stilisiert.
6/n 9) (Natur)Wissenschaftlicher Konsens wird als Minderheitenmeinung dargestellt. Vielfach nachgewiesene Kausalzusammenhänge werden mittels #PLURV dekonstruiert, wenn sie nicht in das eigene Welt- & Menschenbild passen. #Klimakrise #Klimaschutzgesetz
7/n 10) Für die eigenen narrativ-konformen Thesen werden PseudoExpert*innen bezahlt (mit Geld/Anerkennung/Reichweite), die -wenn möglich mittels echten Titeln (Dr-Prof)- OBJEKTIVEN Expertenstatus für sich beanspruchen & Daten „passend sammeln/einordnen“. #wissenschaftsglaeubig ⚡️
8/n 11) Persönlichkeitsstrukturell finden sich oftmals narzisstische & paranoide Anteile, die mit starken Bedürfnissen nach Anerkennung & Wichtigkeit einhergehen bei gleichzeitiger Tendenz das Verhalten „der Anderen“ als einen GEWOLLT GEGEN SICH GERICHTETEN ANGRIFF zu erleben.
9/n 12) Die Reflektion über zwischenmenschliche aber auch gesamtgesellschaftliche Prozesse als etwas wechselseitig-Dynamisches bleibt meist aus. Verantwortlich hierfür ist auch die von Egozentrik geprägte Wahrnehmung & Verarbeitung.
10/n 13) Die Egozentrik führt auch dazu, dass den instrumentalisierten Gruppen Leiden „aufgepfropft“ wird, das in vielen Fällen gar nicht vorliegt. Bsp. Kinder könnten MASKE NICHT AUSHALTEN. 14) Modell-Lernen wird in solchen Fällen negiert. #Querdenken
11/n 15) Gleichzeitig werden echtes Leid/echte Unterdrückung bagatellisiert/negiert. Bei 13)&15) werden narrativ-passend Zusammenhänge von korrelativ (Kind hat schlechte Laune während es -GLEICHZEITIG- Maske trägt) in kausal (schlechte Laune WEGEN Maske) getauscht & umgekehrt.
12/n 16) Oftmals wird eine Solidarisierung mit den „zu Rettenden“ auf deren Kosten ausgetragen, weil das eigentliche -intransparente- Ziel in der Bedürfnisbefriedigung eigener (Beziehungs)Bedürfnisse besteht: Anerkennung & Wichtigkeit—> Von „Rechthaben“ bis „Richten“. #Querdenker
13/n 17) Die „zu Rettenden“ können also paradoxerweise durch die von „Retter“Seite imaginierte Bedrohung, die von „den Anderen“ ausgeht, in tatsächliche Gefahr gebracht werden & diesen Prozess aufgrund der bestehenden Abhängigkeit gleichzeitig gar nicht wahrnehmen. #psychology
14/n 18) Neigung zu Dichotomie & #Wissenschaftsfeindlichkeit, vor allem bzgl. Naturwissenschaften & Medizin. #Globukalypse Siehe #Querdenken Thread:
15/n 19) Gleichzeitig wird also Wissenschaft wo irgend möglich instrumentalisiert & durch Verwässerung, mangelnde Integration neuer Daten, schlicht unprofessionelle „Forschung“ basierend auf sozialdarwinistischer Haltung narrativ-passend als Fakt propagiert.#WhiteSupremacy #PLURV
16/n 20) Nazi-Sprech & Symbolik: „Gleichschaltung der Medien“, „Schulmedizin“ vs. Alternativmedizin. Judensterne #Querdenken 21) Konservative Narrative „Aber die Heimat für UNSERE Kinder & die schöne Rente für UNSERE Alten. — „Die Anderen“ machen UNS das kaputt.“. #whiteprivilege
17/n Fazit: Man beobachte die beschriebenen Kriterien & mache sich ein Bild. Die Gruppen unter 1) sind beliebig austauschbar & hierzu können zB auch behinderte Menschen oder BPoC gehören. Je abwegiger die Instrumentalisierung auf den ersten Blick scheint desto „besser“. #ableism
18/n Fazit: Je glaubhafter also die Retterinszenierung wirkt, desto höher die gefühlte Legitimität der gewählten Schuldzuweisung. Auch die Gruppe „der Anderen“ ist variabel belegbar. Sie ist allerdings wie auch die zur „Rettung“ auserkorene selbst verschiedentlich unterlegen.
19/n Fazit: „Die Anderen“ passen meist nicht ins von #Patriarchat #Sozialdarwinismus & #WhiteSupremacy geprägte dichotome Weltbild: Alt, (psychisch) krank, behindert, trans, nicht hetero-normativ lebend, nicht weiß, nicht „produktiv“ genug etc.#femizid #TransRightsAreHumanRights
20/n Fazit: „Die Anderen“ sind paradoxerweise DIE MEHRHEIT zahlenmäßig, aber eben wegen MACHTStrukturen unterlegen. Deshalb ist es m.M.n. für eine erfolgreiche #transformation zwingend erforderlich STRUKTURELLE PROBLEME als solche zu erkennen & zu bekämpfen. ❤️💪💪🏻💪🏿🧠
21/n Ermutigung: Erhöht eure Kompetenz die beschriebenen Kriterien zu prüfen. Überprüft bei Menschen, die sich zu #COVID19 & #Klimakrise & anderen Krisen äußern möglichst a) ihre Themenkompetenz & b) ihre HALTUNG. Besser keine Orientierung ausschließlich an fachlicher Expertise.
22/n Ich würde ja am meisten Vertrauen in eine diverse Partei setzen, von der ich am ehesten annehmen würde, dass sie kein rechtes Weltbild mitbringt. Hätte ein paar Ideen: @Felicea @DontDegradeDebs @ebonyplusirony @hashcrap @maithi_nk @rezomusik @LadyBitchRay1 @Luisamneubauer

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with DokAlundra 🔴🔴🔴

DokAlundra 🔴🔴🔴 Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @Ardnula

11 Apr
1/n Sorgen einer Psychotherapeutin: Schaut den Artikel👌🏼. Zum Thema psychologische Folgen durch Schulschließung für Kinder möchte ich @NehringClaus unterstützen: Es wird einseitig betrachtet. Kinder leiden auch, weil sie wissen, dass sie ihre Eltern anstecken könnten! #NoCovid
2/n Die Folgen können vielfältig sein. Und dabei weit über das Offensichtliche (Krankheit, Verluste Angehöriger) hinausgehen. Wie fühlt sich Kind das denjenigen der erkrankt/verstirbt angesteckt hat? Auch wenn man ihm 1000000 mal sagt, dass es nichts dafür kann? #NoCovidJETZT
3/n Und obwohl das Kind NATÜRLICH nichts dafür kann, kann es zusätzlich zur Trauer noch psychische Belastung durch Scham/Schuld kommen. Kinder u Jugendliche bekommen übrigens mit was läuft u fühlen sich zurecht nicht wahrgenommen und verarscht. #SchulenKitasBuerosZu
Read 6 tweets
10 Apr
1/n Vorlesung zu „Psycholog:innen haben Ahnung von Statistik“: Lasst uns endlich mal über mich sprechen 🤪 und was ich im Studium der Psychologie in Statistik gelernt habe: Korrelationen sind keine Kausalzusammenhänge!!! Klingt einfach? Ist es auch.
2/n Diesen Unterschied zu verstehen, befähigt uns dazu #Wissenschaftsleugnung besser zu durchschauen. Es handelt sich nämlich um eine durchgehende Strategie, Zusammenhänge so zu drehen, dass es passt. Wer kann es besser erklären als ich? #MaiLab natürlich:
3/n Ihr kennt ja diese m.M.n. menschenverachtende Diskussion: „an“ oder nur (?!) „mit“ Covid-19 gestorben? Schwurbler verlangen ja BEWEISE für einen Kausalzusammenhang und solange der nicht geliefert wird, bleibt es selbstverständlich „nur“ korrelativ. Ok, kann man fordern.
Read 6 tweets
10 Apr
1/n Gedanken einer Psychotherapeutin zu #Wissenschaftsleugnung #PLURV #Pandemie #NoCovid: Eins vorab: Ich verbreite hier meine Einschätzungen. Im Gegensatz zu gewissen vermeintlichen Experten, markiere ich ausdrücklich, dass ich keine Covid-19 Expertin bin.
2/n Ich beobachte seit über einem Jahr aus meiner psychologischen u psychotherapeutischen Perspektive den Verlauf der Pandemie und deren Bewältigung auf verschiedenen Ebenen, in verschiedenen Kontexten und Ländern. Und ich bin nach wie vor + beeindruckt von sehr vielen Menschen.
3/n Menschen informieren sich und versuchen zu verstehen was los ist und zum Glück gab und gibt es höchst kompetente Wissenschaftskommunikation: u.a. @CiesekSandra @c_drosten @maithi_nk. Das hilft dem Bedürfnis nach Orientierung/Kontrolle. Danke dafür ❤️🧠❤️#TeamWissenschaft
Read 12 tweets
10 Apr
1/n Vorlesung einer Psychotherapeutin: Was hat es mit dieser #Panikmache auf sich? Warum behauptet eine „dahergelaufene“ Psychotherapeutin, dass Angst ein normales Gefühl ist? Muss sie da nicht „selbst auf die Couch“ und hat „den Beruf verfehlt“? Fragen über Fragen.
2/n Bleiben wir erstmal beim Wesentlichen: Wer oder was ist eigentlich diese Angst? Angst ist ein Gefühl, das wie jedes Gefühl, ob wir‘s nun gerne ständig hätten oder lieber nie, wichtige Funktionen hat: Gefahren anzeigen, um dann zu fliehen, anzugreifen oder sich tot zu stellen.
3/n Das Gefühl der Angst hat also erstmal gar nichts mit psychischer Störung zu tun. Daher sind Äußerungen wie „Angst macht krank.“ eine vollkommen unterkomplexe Darstellung von psychologischen Zusammenhängen. Wer Gefühle empfinden kann, hat also zunächst einmal gesunde Karten.
Read 7 tweets
9 Apr
1/n Empfehlungen einer Psychotherapeutin: Bildet euch wissenschaftlich fort, dafür muss man wirklich nicht studiert haben und man muss auch nicht jedes Detail verstehen. @c_drosten und @CiesekSandra erklären super 👌🏼. Gib #Wissenschaftsleugnung keine Chance. #PLURV #NoCovid
2/n Nehmt eure Angst ernst. Angst sich und andere anzustecken ist eine gute, normale Reaktion auf eine unnormale, aber sehr realistische Bedrohung. Lasst euch nicht vom Paniknarrativ / #Panikmache einlullen. Wer Angst hat, hat KEINE ANGSTSTÖRUNG. #YesToNoCovid #NoCovid
3/n Mensch darf auch Angst haben sich anzustecken, wenn keine (bekannten) Risikofaktoren vorliegen. #Mutationen #LongCovid Eltern/Verwandte/Alle dürfen Angst um Kinder haben #LongCovidKids. Gesunde Angst hält keineswegs von vernünftigem Handeln ab. Bagatellisieren dagegen schon.
Read 5 tweets
9 Apr
1/n Prophezeiungen einer Psychotherapeutin: Die Wartezeiten für einen Psychotherapieplatz werden während und nach der Pandemie noch länger werden. Wen ich erwarte: Menschen, die jemanden verloren haben u wegen der Umstände eine komplizierte Trauer entwickeln werden. #YesToNoCovid
2/n Menschen, die wegen massiver Hilflosigkeitserfahrungen depressive Symptomkomplexe entwickeln. Hilflosigkeit ist das Gegenteil von Orientierung/Kontrolle, eins unserer Grundbedürfnisse. Wenn das stark frustriert wird, kann das ein Auslöser von Depressionen sein. #YesToNoCovid
3/n Wer könnte zu dieser Gruppe gehören? Lehrer*innen, die sich und ihre SuS nicht ausreichend schützen können. Eltern, die ihre Kinder u sich u Angehörige nicht ausreichend schützen können u ihre Kinder für Betreuung u Bildung in die Schule schicken MÜSSEN. #SchulenKitasBuerosZu
Read 4 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!