#SARSCoV2 #COVID19 Pandemie & wie es weiter gehen könnte - ein 🧵 1) Sehr erfreulich dass Fallzahlen weiter ⬇️ & (auch meine) initiale Befürchtungen zu einer schweren dritten Welle mit #B117 trotz ⬆️Transmission & ⬆️Krankheitsschwere nicht das Ausmaß wie in UK erreicht hat 1/n
Gründe: schnell steigende Impfraten, hocheffektive #Impfungen, saisonaler Effekt & deutlich konsequentere Umsetzung von Masken als in 2020, oft sogar FFP2, in Innenräumen. Evtl. vorsichtigeres Verhalten durch Warnungen vor Varianten #Präventionsparadox & #nogloryinprevention 2/n
Hält der Trend an, entsteht ein zusätzlicher Abwärtseffekt durch wieder effektivere Kontakt-Nachverfolgung. Für voll Geimpfte kann der Sommer recht sorglos werden, für noch Ungeimpfte sinkt das Infektionsrisiko (nicht jedoch das Erkrankungsrisiko bei Infektion!) 3/n
Für die Übergangszeit (Phase der Durchimpfung) ist das Tragen von Masken in Innenräumen mit vielen Menschen weiterhin sinnvoll, auch für Geimpfte aufgrund geringem Restrisiko für Infektion, s. auch Stellungnahme der Gesellschaft für Virologie g-f-v.org/node/1480 4/n
Wichtige Fragen für den Herbst sind: 1) Rate an durchgeimpfter Bevölkerung 2) Dauer der Immunantwort durch Impfung, ggfs. Auffrischimpfung gegen Varianten, Umsetzung, Impfmüdigkeit 3) Risiko durch Delta Variante, die sich wahrscheinlich durchsetzen wird (Transmission ⬆️⬆️) 5/n
4) Impfung von Kindern, für welche Empfehlung entscheidet man sich, wie wird die Empfehlung aufgenommen, Inzidenz an #PIMS 5) SARS-CoV-2 Zirkulation verschiebt sich entweder in nicht-geimpfte Altersgruppe oder aber protektiver Effekt durch gute Durchimpfung bei Erwachsenen? 6/n
6) Innenräume mit schlechter Luftzirkulation/Menschenansammlung werden im Herbst/Winter wahrscheinlich weiterhin ein kritischer Bereich bleiben aufgrund der Aerosolübertragung von #SARSCoV2, ggfs. Masken als effektive & günstige Schutzmaßnahme weiterhin sinnvoll 7/n
7) Rückkehr von anderen respiratorischen Viren (Erkältungsviren, Influenza) und ggfs verändertes Verhalten/Saisonalität (sehr interessante Studie hier: science.sciencemag.org/content/372/65…). Welchen Effekt hat Co-Zirkulation der anderen respiratorischen Viren auf #SARSCoV2 Epidemiologie? 8/n
8) Wie sieht die nächste Influenza-Saison aus? 9) Herausforderungen an Diagnostik & Surveillance von #SARSCoV2 durch Co-Zirkulation anderer Viren: breitere Assays nötig, Surveillance anderer Erreger wird wichtig werden (für RSV Anstieg/atypische Saisonalität beobachtet) 9/n
10) Surveillance von #SARSCoV2 Varianten wird national & international wichtig bleiben, sowie schnelle Charakterisierung der biologischen Eigenschaften. In der #Schweiz ist unser Labor als Kompetenzzentrum dafür zuständig incl. Forschungsschwerpunkt bag.admin.ch/bag/de/home/da… 10/n
11) Vulnerable Gruppen trotz Impfung bleiben Immunsupprimierte, Tumorpatienten, Autoimmun-Erkrankte, chronisch Erkrankte etc.: geringere Impfantwort wahrscheinlich bei erhöhtem Risiko für COVID19-Komplikationen #COVID19 wird ein Krankheitsbild in der Klinik bleiben 11/n
12) #SARSCoV2 #COVID19 wird wahrscheinlich aus der öffentlichen Wahrnehmung verschwinden, kritische Diskussionen werden in Fachkreisen aber wahrscheinlich nicht mehr öffentlich geführt, was der Forschung und den Virologen gut tun wird 12/n
13) Eine entscheidende Frage für Herausforderungen der Zukunft wird sein: Wie geht Gesellschaft/Politik/Medien mit Wissenschaftlern & wissenschaftlichen Erkenntnissen um? Als Projektionsfläche für Frust/Hass/Verleumdung wenn eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe schwer wird? 13/n
14) Wird man Angriffe auf die Wissenschaft dulden/legitimieren, und damit Wissenschaftler, vor allem aber Wissenschaftlerinnen, die noch viel stärker solchem Hass ausgesetzt sind, aus der Öffentlichkeit vertreiben? Ein sehr wichtiger Beitrag siehe hier: thelancet.com/journals/lanin…
15) #SARSCoV2 #COVID19 wird ein Lehrstück für jeden gesellschaftlichen Bereich werden & retrospektiv entweder eine bittere aber wichtige Lehre sein, um für zukünftige globale Herausforderungen zu lernen (die nächste Pandemie, Klimawandel, etc.), oder eine verpasste Chance

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Isabella Eckerle

Isabella Eckerle Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @EckerleIsabella

13 Jun
Eine guter Artikel, der das "Dilemma" der Kinderimpfung & die Entscheidung der Stiko gut erläutert. Interessant wird wohl auch Schutzwirkung zu #MISC / #PIMS sowie #Longcovid #SARSCoV2 #COVID19 zeit.de/gesundheit/zei… via @zeitonline
Dies ist in den vorliegenden Studien noch nicht untersucht. Ergänzen kann man die Diskussion noch um einen weiteren Aspekt: Auch ohne Impfung kann man weiterhin durch Schutzmaßnahmen Infektionen verhindern & ⬆️ Durchimpfung bei den Erwachsenen kann Gesamtzirkulation bei allen ⬇️
Ich wünsche mir, dass das Thema Impfung & Kinder nicht genauso politisiert wird wie im letzten Jahr die Rolle der Kinder in der Pandemie. Dies hilft niemandem. Kinder & Junge haben schon genug Opfer gebracht in der Pandemie & verdienen beides: Infektionsschutz & Förderung
Read 6 tweets
12 May
Geimpfte können sich weiterhin mit #SARSCoV2 infizieren und es weiter übertragen, ohne selbst Symptome zu entwickeln oder an #COVID19 zu erkranken. Allerdings scheint eine Infektion nach Impfung seltener zu sein & wenn, die Viruslast geringer #Schweiz #Pandemie #Impfung 1/n
Ebenso sind Re-Infektionen nach durchgemachter Infektion selten, aber kommen vor (bereits wenige Monaten nach Erstinfektion beschrieben). Wie lange der Schutz vor Reinfektion anhält, ist noch unklar. Geimpfte & Genesene sollten sich also vorerst noch an Schutzmaßnahmen halten 2/n
Nur Geimpfte unter sich können sich mehr Freiheiten erlauben - beim engen Kontakt mit Ungeimpften sollte jedoch weiterhin Abstand, Maske, Lüften, etc gelten. Auch ein Schnelltest bei engem Kontakt zu Ungeimpften kann weiterhin sinnvoll sein 3/n
Read 6 tweets
28 Apr
Wer sich für das Wohlergehen von Kindern & Familien in der #Pandemie stark macht, der muss für eine Niedriginzidenz-Strategie wie #NoCovid sein. Hohe Inzidenzen: unweigerlich Infektionen bei Kindern & kein regelhafter Schulbetrieb #SARSCoV2 #COVID19
#Schweiz #Deutschland 1/n
Das Narrativ, dass Kinder keine Rolle spielen (getrieben von Politikern, leider aber auch von einigen Wissenschaftlern/Medizinern) muss aufhören: seit über einem Jahr nun wird genau deswegen Infektionsprävention für Kinder nicht ernst genommen/konsequent umgesetzt. 2/n
Für mich als Mutter & Ärztin/Virologin eins der grössten Versagen der Politik in dieser Pandemie. Bildung, Sozialkontakte & Gesundheit können nicht gegen einander ausgespielt werden. Betreuungseinrichtungen müssen Orte sein, an denen die Gesundheit von Kindern geschützt wird 3/n
Read 5 tweets
25 Apr
Ziemlich missverständlicher Titel & viele weitere Fragen hier, denn das sagen die Coronaimmunitas-Daten ja garnicht - hier wurden 10% dazu "geschätzt" - worauf diese Schätzung basiert, wird nicht klar #SARSCoV2 #COVID19 #Schweiz 1/n nzzas.nzz.ch/schweiz/in-der… via @NZZaS
Erstaunlich ist, dass man nun bei durchgemachter Infektion über ein Zertifikat nachdenkt - die alte Idee des "Immunitätspasses"? Jetzt?? Nach Infektion jedoch deutlich schwächere Antikörper als nach Impfung, Dauer & tatsächlicher Schutz unbekannt (Stichwort Reinfektion) 2/n
Wie "gut" natürliche Bevölkerungsimmunität vor Infektionen schützt, sieht man in Indien & Brasilien. Ja, man kann Antikörper messen, aber diese Werte für eine individuelle medizinische Entscheidung zu verwenden (oder um von Maßnahmen zu befreien), irritiert 3/n
Read 7 tweets
29 Mar
Was ich jedem Politiker in #Deutschland & #Schweiz raten würde: Sofort von der Vorstellung verabschieden, dass man sich auf den letzten Metern der #COVID19 #Pandemie befindet & sich jetzt irgendwie ohne Plan (weil: lohnt sich nicht mehr) so durchwurschteln kann #SARSCoV2 1/n
Selbst in Industrieländern sind die Impfraten (bis auf wenige Ausnahmen) so niedrig, dass man sich nicht zeitnah aus der Pandemie "rausimpfen" wird, global sowieso. Für viele ist die Impfung noch sehr weit weg. Varianten machen Infektionsgeschehen unberechenbarer als zuvor. 2/n
Es ist zwar reichlich spät, um einen langfristigen, nachhaltigen Plan für Gesundheit & Wirtschaft zu entwicklen, aber jetzt ist besser als noch später (Stichwort #NoCovid). Der Frust bei allen steigt & niemand profitiert von den Mini-Öffnungen zwischen den Jo-Jo-Lockdowns 3/n
Read 4 tweets
23 Mar
Leider kann man die individuelle Empfehlungen, die an Weihnachten schon galten, 1:1 für die Osterferien übernehmen: Kontakte meiden, Treffen am besten draußen, Selbstisolation & Testung, bevor man vulnerable Familienmitglieder trifft, und nein, nicht reisen 1/n #SARSCoV2 #COVID19
Ja, es ist frustrierend, vor allem für die 91% der Bevölkerung, die noch nicht geimpft sind. Vorschläge aus der Wissenschaft, wie man zurück zur Normalität kommen könnte, gibt es genug: #NoCovid. Stattdessen wieder Jo-Jo aus Öffnungen bei mittelhohen Inzidenzen & Lockdowns 2/n
Auch wenn wir vielleicht auf einen kleinen saisonalen Effekt hoffen können, so wird dieses Durchgewurschtel in Kombination mit einer ansteckenderen & krankmachender Varianten wohl noch lange so weiter gehen. Ich sehe aktuell keine entspannten Sommer wie 2020 kommen. 3/n
Read 6 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!

:(