#FrüherWarAllesBesser. Heutige Edition:
Das Luftverteidigungssystem der #NATO (1983)
Bischen Erläuterung. Ab 1955 entwickelte sich die gemeinsame Luftverteidigung zur Kernaufgabe der allierten Luftstreitkräfte. Vorrangig auf westdeutschem Boden sollte dafür die Stationierung eines Flugabwehrraketensystems in Form eines "lückenlosen Gürtels" erfolgen /2
In der Tiefe des Raumes standen dafür das System NIKE zur Verfügung (Abwehr von Flugzeugen in mittleren und großen Höhen), das auch nuklear bestückt werden konnte. Ende der 50er folgte ein zweiter Gürtel, der nach Osten hin vorgelagert wurde und mit HAWKs bestückt wurde /3
Die HAWK richtete sich gegen schnell und tieffliegende Luftfahrzeuge. 1965 bestand Deutschlands Beitrag zur Luftverteidigung aus 6 NIKE und ) HAWK Bataillionen. Bis Ende der 80er hatte dieses Konzept der Luftverteidigung seines Gültigkeit /4
Patriot wurde Nachfolgesystem von NIKE, ROLAND wurde für den Objektschutz eingeführt und das Gürtelkonzept durch das Konzept verdichteter Cluster abgelöst. Zu der vollständigen Umsetzung des Konzeptes, das auf PATRIOT, ROLAND und HAWK beruhte kam es jedoch nicht mehr, /5
weil der Ost-West-Konflikt zu Ende ging

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Carlo "Realism, Gedankenfetzen, and Rants" Masala

Carlo

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @CarloMasala1

11 May
Da solche Bilder immer zu Irritationen und Wut führen ( Beschuss ziviler Gebäude durch die IDF) , vielleicht Zeit einmal kurz die IDF knock on roof (aufs Dach klopfen) Taktik zu erklären. Diese wurde entwickelt, um möglichst zivile Opfer bei Angriffen /2
zu vermeiden. Das Problem, das die IDF bei Operation in z.B. Gaza hat: Gaza ist dicht besiedelt und die Hamas oder der Islamic Jihad nehmen ihre Stellungen bevorzugt im Keller ziviler Gebäude ein. Sind solche "Operationszentralen" als Ziele von airstrikes identifiziert, läßt /3
die IDF eine Bomben Attrappe oder eine Bombe mit einer extrem geringen Sprengkraft (die kaum etwas zerstört) auf die Dächer dieser Einrichtungen fallen, um die zivilen Bewohner oder Arbeiter:innen, Lehrer:innen etc in diesen Einrichtungen und Häusern zu warnen, dass ein /4
Read 5 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!

:(