Das Land mit der sechsthöchsten Emission soll sich also an alle anderen Länder wenden, um seine Emissionen nicht reduzieren zu müssen.
Ich hab diese Antiverantwortungstrolle so was von satt. Ernsthaft.
Das hier geht auch auf UNSERE Emissionen zurück, und auf UNSERE Importe, und unsere obszöne massive Verschwendung von Ressourcen. Mehr Flughäfen, mehr Autobahnen, mehr Kreuzschiffe, FETTERE Autos, sinnlose Raserei, Zersiedelung, Fleischexzesse.
Das hier ist UNSERE Budget-Überschreitung.


Wissentlich, Vorsätzlich, aus niederen Beweggründen, und seit Jahrzehnten.
Wider alles bessere Wissen.
Und dann wollen solche Typen alles fortsetzen wie bisher, hier und da mal ein Prozent reduzieren, 2045, und mit Vollgas Richtung 3 Grad Welt.

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Halle Verkehrt #KlimaVorAcht #RichKid

Halle Verkehrt #KlimaVorAcht #RichKid Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @HalleVerkehrt

22 Jul
1/
Merz ist echt ein Vertreter des 20. Jahrhunderts, und massenweise CDU-Wähler finden das gut so.

Rückschau:
Eine einzelne Schachtel Zigaretten kann man mit einem einzelnen Lungenkarzinom natürlich nicht in einen Kausalzusammenhang bringen. Das behauptet auch niemand.
#Thread
2/ Weder ist bekannt, ob dieses konkrete Karzinom evtl eine ganz andere Ursache hat, noch ist selbst bei Tabak als Auslöser bekannt, *welche* Schachtel denn nun *dieses* Karzinom verursacht hat.
3/ (Nebenbei bemerkt: Mit dieser Art von Argumentation hat die Tabaklobby inklusive ihres politischen Arms CDU/CSU und "Forschungsinstituten" übrigens jahrzehntelang verhindert, dass man gegen Nikotinsucht mit Regeln vorging!)
Read 9 tweets
22 Jul
Stellt euch vor, ihr seht ein Haus, aus dem Rauch und erste Flammen schlagen.
Ihr greift zum Telefon und ruft die Feuerwehr an, mit allen notwendigen Angaben, und klingelt die Leute aus dem Haus raus.
>>
Die Person am Notruf fängt aber nicht an, den Löscheinsatz zu starten, sondern stellt lauter seltsame Fragen. Wie sie denn jetzt an Wasser rankommen soll, und das Haus wäre so weit draußen, außerdem gibt's heute noch ne Feuerwehrfeier und da käme der Einsatz ungelegen. >>
Und die Leute, die du rausklingeln wolltest, meckern am Fenster, dass die Wäsche grade in der Waschmaschine ist, die Tante zum Kuchen da ist oder die Lieblingsserie im TV läuft, also eine Evakuierung grade nicht so ins Konzept passt. >>
Read 6 tweets
20 Jul
1/
Ganz ehrlich:
Ich hab SO WAS von Schnauze voll von dieser Klimakrisenwelt schon bei +1,2 Grad Erderhitzung.
Ihr auch?
Überall Katastrophen.
Es kann doch nicht sein, dass nur eine kleine Handvoll von wenigen tausend Leuten in Deutschland den Arsch hoch bekommt?
#Thread
2/
Wie kriegen wir endlich die lethargischen, mit Angst vor Veränderung vollgepumpten und von all der Fossilpropaganda gelähmten Massen aktiviert? Wie machen wir Mut auf Veränderung? Wie kriegen wir die am 13.8. nach Frankfurt, am 16.8. nach Berlin?
Wie aktivieren wir Nachbarn?
3/
WAS zum Henker denken die irren Typen, die jetzt noch KREUZFAHRTSCHIFFE und Neue Autobahnen bauen? Oder Frachtflughäfen erweitern (DHL, Leipzig)?
EFH- Siedlungen bauen?

Wenn wir jetzt ne weltweite Notbremsung hinlegen, wird es weitere 30 Jahre schlimmer!
Read 5 tweets
9 Jul
#LangstreckenHeldinnen
Seit über 135 Wochen opfern junge Menschen ihre Freizeit, um das 35 Jahre lange Versagen von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft bezüglich der Klimakrise ENDLICH zu beenden. Sie organisieren Demos, beauftragen Studien, diskutieren, sammeln Fakten. >>
#LangstreckenHeldinnen
Als Dank dafür, die klaren und unwiderlegten Fakten aufs politische Parkett zu schleppen, werden sie von der Gesellschaft bespuckt, mit Unrat beworfen, gehasst, beschimpft, bedroht, entmenschlicht, mit Morddrohungen überhäuft. >>
Die opfern ihre Kraft, um *unseren* Egoismus, Lethargismus, unsere Dummheit und unser jahrzehntelanges Hinterherrennen hinter Lobbypolitik und bequemen Lügen endlich zu korrigieren. Und zwar auf die denkbar freundlichste und einbeziehendste Art.
>>
Read 5 tweets
7 Jul
Wenn Wissenschaftler*innen denken, dass sie gegen die Politik neutral sein sollen oder müssen, dann hoffen sie darauf, dass die Politik auch ihnen gegenüber neutral ist.

Trump hat bewiesen, was eine antiwissenschaftliche Regierung mit genug Willen für Schäden anrichten kann!
Auch deshalb müssen alle Menschen, die Wissenschaft verstanden haben, oder verteidigen, oder wenigstens begriffen haben, wie unglaublich große Erfolge wir den Prinzipien der Naturwissenschaften und Mathematik verdanken, endlich mit Politik befassen und eingreifen!

WEHRT EUCH!
Wer die absurden Debatten zwischen der Klimaschmutzlobby (Bareiß, "Berliner Kreis", Werteunion, Axel-Springer-Presse, Bojanowski etc) und den Vertreter*innen der Wissenschaft mal gesehen hat, der muss sich einfach in die politische Debatte einmischen und Kontra bieten!
Read 5 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!

:(