Ich finde es übrigens extrem unredlich und unehrlich von der SPD mit 12€ Mindestlohn Wahlkampf zu machen. Aber absolut nicht weil ich denke das sei zu viel.

Warum sonst? Kurzer 🧵:
a) weil genau die SPD mal versprach genau das nicht zu tun, sondern die eigens dafür eingesetzte Kommision zu hören. Man hat schlichtweg gelogen.
Die Linke natürlich fröhlich mit immer 1€ mehr hinterher.
b) Minijobs und Mindestlohn gehören oft zusammen. Ohne Anhebung der Mindestlohngrenze und Zuverdienstgrenzen zu Harzt IV reduziert man die Arbeitszeit, die Leute haben aber keinen € mehr am Ende.
c) Wer Vollzeit 40h für 12€ Mindestlohn arbeitet hätte ein Jahresgehalt von rund 25k. Darauf werden erhebliche Sozialabgaben und auch schon Einkommenssteuer fällig. Welchen Sinn hat das?! Das ist absurd.
Fix this first!

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with markusdd

markusdd Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @markusdd5

3 Aug
Was mich am meisten bei Neubauer abfuckt, ist, dass sie JEDER Frage nach den unmittelbaren Konsequenzen von Decarbonisierungsmaßnahmen ausweicht. Sie fängt dann immer an, von der großen Gesamtherausforderung zu reden. Ja, das haben alle mit Hirn lange kapiert. 1/
Das Problem ist doch aber, und daran scheitert Klima- und Umweltpolitik im Alltag oft ohne bösen Willen der jeweiligen Akteure, dass Klimaschutz eben wirklich nur MIT den Menschen funktioniert. Klar kann und muss man manche etwas schubsen, aber sie einfach zu überfahren wird 2/
nichts helfen. Solange BEVs nicht für jeden leistbar sind, kann ich nicht den Arbeiterpendler für seinen Diesel so bestrafen, dass es nur noch für die Magerine statt die Butter aufm Abendbrotstisch reicht.
Und da setzt auch das internationale Problem an. Wenn irgendwelche 3/
Read 7 tweets
21 Jul
Gedanken zu #Thüringen von einem Thüringer im sächsischen Exil (halbe Buch):

Thüringen ist der "it's complicated" Beziehungsstatus im politischen Deutschland. Triviale Betrachtungsweisen reduzieren es auf "dumme rechte Ossis" oder um es mit Unions-Ostbeauftragten (oder
Ost-Chefbeschimpfern) zu sagen: Die sind ja alle nur nicht demokratisch sozialisiert.
Das Gegenteil ist in meinen Augen der Fall, und etwas das ich bei Freunden, Bekannten, Familie immer wieder feststelle: Im Osten der Republik gibt es ein sehr feines Gespür dafür, ob man gerade
wortwörtlich verarscht wird. Und das ist der Tenor, den ich quasi sogut wie ausschließlich bekomme, wenn ich mit Leuten die in Thüringen leben, kommuniziere.

Die aktuelle politische Situation ist das Resultat einer ganzen Versagenskette der etablierten Politik,
Read 25 tweets
14 Jul
Als Ingenieur hat man echt ein Problem:
Mir geht bei diesem ganzen idealistischen Mist hier manchmal echt der Hut hoch.
Man muss doch Maßnahmen zum Klimaschutz, zur Rente, zur Außenpolitik, was weiß ich im Rahmen der existierenden Möglichkeiten planen.
Nicht in Luftschlössern. 🤦‍♂️
Klar kann ich mir 100% erneuerbare Energien in DE bis 2040 wünschen. Das geht aber aus vielen wirtschaftlcihen, technischen und physikalischen Gründen nicht.
Klar muss man bzgl Snowden, Assange und Nawalny was tun, das geht aber nicht mit der Brechstange.
Natürlich kann man 1000m Abstand bei Windrädern kritisieren, man muss aber verstehen wollen, dass das Problem ursprünglich in unserem Bau- und Klagerecht liegt.
Man kann sich über Renteneintrittsalter echauffieren und Aktienrenten neoliberal nennen, macht es aber wertlos
Read 7 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!

:(