OK, nochmal von vorne:
DIE HÜTTE BRENNT, die Politik beschwichtigt.

Warum das ages dashboard und die Politik die Lage verharmlosen.. ein THREAD:

Die Pandemie kann unsere Intensivstationen an die Grenzen ihrer Kapazität bringen.

Da stellen sich natürlich sofort 2 Fragen:

(1/n) Image
1) Was ist die Kapazität?
2) Wieviel Platz ist noch?

Ok, da gehen wir aufs dashboard der ages und sehen:
1) OÖ hat 333 Intensivbetten
2) 44% der Betten sind frei.

Gut, oder? Oder nicht?

Moment, wieso sagen dann Intensivmediziner, dass die Lage angespannt ist?

(2/n) Image
Das passt doch nicht zusammen?

Aber auch der Krisenstab des Landes meldet heute ungefähr diese Zahl.
Also noch alles in Butter? 2g kann noch warten oder?

Aber wieso dann die Hilferufe der Ärzte?

(3/n) Image
OK, dann sehen wir uns diese Zahlen einmal an.

Hier ist ja auch von einem NICHT-COVID-Belag die Rede.

Stimmt, es gibt ja auch noch Notfälle wie Herzinfarkte ect.!

Und dann gibts Operationen, die zur Nachsorge einen ICU Platz benötigen.

(4/n)
Jetzt wird schön langsam klar warum es bei 10% schon kritisch wird.

Weil man die Betten sonst auch ganz gut brauchen kann.

Aber komm, es sind ja immer noch 44% frei?

(5/n)
Nun gut, jetzt sehen wir uns den Covid- und den NonCovid Belag mal im Zeitverlauf an.

NonCovid hellblau (mit 7TagesSchnitt),
Covid dunkelblau.

Man sieht: sobald Covid zunimmt, wird die NonCovid Versorgung weniger. Heißt: Verschobene OPs. Hüft-OPs, Krebs-OPs, alles.

(6/n) Image
Natürlich alles in der Reihenfolge der Dringlichkeit. Aber hinter jeder verschobenen OP steckt persönliches Leid. Das wird von der Politik offenbar sowieso in Kauf genommen.

(7/n)
Aber, es drängt sich eine Frage auf: Was ist dieses weiße Band in der Mitte? Hey das sind ja die freien Betten! die 145, die 44%, stimmt.

Moment mal, wieso bleiben die immer frei? Dachte das wäre unser Puffer für schlechte Zeiten?

(8/n)
Wie ist denn das in anderen BL?

Irgendwie siehts so aus, als ob NonCovid Versorgung überall zurückgeht, sobald Covid mehr wird. Und zwar nicht erst wenn Covid über 10% (gelbe Linie) kommt.

Und das weiße Band, das bleibt immer gleich groß. Aber was heißt das nun?

(9/n) Image
Wie ist das jetzt mit den freien Betten, dem weißen Band, werden die etwa gar nicht genutzt?

2 mögl. Erklärungen dazu:

1) es gibt nicht nur 1 große ICU Station in einem BL, sondern viele. NÖ zB hat 42 Krankenhäuser. Sind im Schnitt 2-3 freie Betten pro Krankenhaus.

(10/n)
Ich bin ja nicht vom Fach, aber ich schätze mal man kann nicht mit 0 freien Betten fahren. In Salzburg sinds im Schnitt 1-2 Betten pro KH.

2) Es gibt vielleicht nicht genug Personal um alle Betten nützen zu können

Fakt ist: Sie werden einfach nicht weniger werden.

(11/n)
Was ich damit sagen will:
Vergesst diese freien Betten am ages dashboard.
Triage findet statt. Schleichend.
Jeder zusätzliche Covid Fall auf ICU verursacht 1 verschobene OP.
Ich will keinen Politiker mehr von "Freien Betten" reden hören.

(12/n)
Die freien Betten, die es jetzt gibt, die muss es geben, es wird sie immer geben, und alles was sich verschiebt, ist die NonCovid Versorgung.

Ich denke, wir brauchen sofort eine Notbremse.

Genauere Details sind in diesem Thread zu finden

(13/n, n=13)
PS: Ich korrigiere: jeder Covid Fall auf ICU verursacht ca. 2 verschobene OPs (unterschiedliche Liegedauer. Und auch sonst alle Infos, DMs ect die ich als Rückmeldung von ÄrztInnen und PflegerInnen auf meine Threads bekomme, machen das Bild der Lage für mich noch schlimmer..
.. als ich es hier ohnehin schon gezeichnet habe. Wir müssen einsehen, dass etwas passiert ist, das nicht passieren hätte dürfen. Wir müssen den Mut haben, der Wahrheit in die Augen zu sehen. Wegschauen hilft nicht, im Gegenteil.
PPS UPDATE: Ich wurde gefragt, ob ich diese Auswertung auch für letztes Jahr habe. Nun, die NonCovid Belagsdaten gibts leider erst seit 2021. Aber ich hab jetzt mal Covid für 2020 eingezeichnet. Man kann sich ausrechnen was in OÖ, V, T los gewesen sein muss. Image
PPPS. Update: Wer sich fragt, wieso in OÖ dieses Band besonders breit ist...
Und ganz zum Schluss noch der Versuch den ganzen Text hier in einer einzigen Grafik darzustellen.

==> Die AGES Daten sind nicht falsch, sondern falsch beschriftet Image

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Alex Brosch

Alex Brosch Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @brosch_alex

30 Nov
Schulen auf oder zu?

Niemand, der ernsthaft am Wohl von Kindern interessiert ist, wird eine monatelange Schulschließung befürworten.

Seit Wochen jedoch setzen sich besorgte Menschen für ein KURZES Schließen der Schulen ein.

Was ist dran?

THREAD

(1/n)
Der Grund, warum sich u.a. @MichiWagner4 oder @MatiRandow für eine kurze (!) Schließung von Schulen einsetzten, sind die extrem hohe Inzidenzen bei Kindern und Jugendlichen.

Ja, viele Kinder erkranken nur leicht, aber es gibt
- #LongCovidKids
- #PIMS

(2/n)
- und die Möglichkeit dass Kinder Infektionen aus der Schule mit nach Hause bringen und ihre Eltern und Großeltern anstecken. Das hat sowohl epidemiologisch als auch psychisch für die betroffenen Kinder eine Auswirkung

(3/n)
Read 22 tweets
16 Nov
# Aktuelle Situation - Thread #
Wir hörten im @oe1journale, dass Hälfte der Betten mit Covid belegt ist.

AGES Dashboard zeigt auch Betten als "tagesaktuell frei" an (hier grau), die erst geschaffen werden müssen durch Umwidmen von Aufwachräumen bzw nicht belegt werden können
1/n
@oe1journale Diese kritische 33% Schwelle ist ja nicht sehr aussagekräftig, weil sie durch "Kapazitätserhöhung" nach oben verschoben wurde.
Sie bezieht sich ja nicht auf die belegten, sondern die Gesamtbetten, von denen wie bereits früher erklärt

2/n
@oe1journale nicht alle belegt werden können (man kann nicht jede einzelne Station mit 0 freien Betten fahren)

33% Schwelle bezieht sich also auf die Gesamtbetten. Von den regulären Betten (250) sind also jetzt 38.8% belegt.
Laut dashboard aber nur 29.1%, weil man auf 333 "erhöht" hat

3/n
Read 17 tweets
6 Nov
Das Modell von @FabianValka sagt für 24.11. eine 7-Tages-Inzidenz zwischen 1.020 und 1.703 voraus
(bezogen auf ganz Österreich)

THREAD

(1/n)
was die tatsächlichen Infektionen betrifft (also inkl. Dunkelziffer) stehen wir demnach jetzt ähnlich wie zum Zeitpunkt des Peaks 2020 da und steigern uns bis zum 17.11. auf ca. das 3-fache (!)
covid19model.at/districts/Aust…

(2/n)
Die allgemeine Stimmung unter ExpertInnen die wir in den Medien hören, ist deutlich optimistischer.

Wenn ichs richtig verstanden habe, liegt das an unterschiedlichen Annahmen bzgl. Dunkelziffer. (Weil eine höhere Zahl an tatsächlich Genesenen natürlich bremsend wirkt).

(3/n)
Read 11 tweets
6 Nov
ICU Zahlen von heute
Ö +3

NÖ +6 -> 20% Schwelle gesprengt!*
Sbg +5
Tirol +4
W -14 !??!

*20% Schwelle ist relevant für Maskenpflicht in Schulen

(1/n)
Rückgang der NonCovid Versorgung auf ICUs
(Datenstand vorgestern - update immer erst am Folgetag um 14:00)

(2/n(
Spezialfall OÖ

-> eigentlich bereits 25% Marke überschritten!
-> Durch "Kapazitätserhöhung" (vmtl Deklarierung von IMCU als ICU) erst unter 20%

(3/n)
Read 7 tweets
4 Nov
Ich halte das wirklich für einen Skandal.
Once again:
>> OÖ meldet seit Sept. eine höhere ICU Kapazität
>> Dadurch verschiebt sich die "kritische Schwelle" von 84 auf 111 Betten
>> ICU Belag von 90 ist prognostiziert
>> Prognose-Konsortium müsste also jetzt Alarm rufen

(1/n) Image
Das passiert aber nicht.

>> Personal muss also um 1/3 mehr ICU Patienten betreuen als bisher bevor es als kritisch erachtet wird

>> Natürlich ist diese Kapazitätserhöhung nur theoretisch, denn man wird nicht 1/3 mehr Personal haben

(2/n)
>> Das sieht man auch hier: die neuen Betten können offenbar gar nicht belegt werden

(3/n) Image
Read 6 tweets
30 Oct
Eins der größten Rätsel für mich ist, dass selbst ExpertInnen den Humbug von Politikern übernommen haben
- "wir können höhere Fallzahlen zulassen"
- "wir dürfen nicht immer auf die Inzidenz starrren"

ü55 Neuinfektionen korrelieren nachwievor perfekt mit ICU. warum auch nicht?
PS Wenn sich jemand fragt, warum im Herbst 2020 ICU nicht weiter angestiegen ist, dann fragt mal ÄrztInnen, ob sie damals wirklich noch alle PatientInnen auf ICU aufnehmen durften, die es gebraucht hätten.
PPS dass man longCovid damit völlig ignoriert, steht noch mal auf einem anderen Blatt, ist aber für mich ebenso ein Skandal.
Read 4 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal

Or Donate anonymously using crypto!

Ethereum

0xfe58350B80634f60Fa6Dc149a72b4DFbc17D341E copy

Bitcoin

3ATGMxNzCUFzxpMCHL5sWSt4DVtS8UqXpi copy

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!

:(