madiko Profile picture
22 Nov, 38 tweets, 25 min read
Warum kommt das #BGE gerade wieder in die Diskussion? Thomas Poreski im #BrainFood @PARITAET_BW

Es geht um Resilienz. Image
#BrainFood @PARITAET_BW: Aktueller Stand zum Thema Grundsicherung in Baden-Württemberg. Image
#BrainFood @PARITAET_BW
Worin liegen die Chancen für das bedingungslose Grundeinkommen? Image
#BrainFood @PARITAET_BW
Worin liegen die Chancen für das bedingungslose Grundeinkommen? Image
#BrainFood @PARITAET_BW
Welche Fragen müssen geklärt werden? Image
#BrainFood @PARITAET_BW
Grundeinkommen als Grundrecht vs. Leistung muss sich lohnen. Es geht um ethisch-moralische Fragen Image
#BrainFood @PARITAET_BW
Grundeinkommen als Grundrecht vs. Leistung muss sich lohnen. Es geht um ethisch-moralische Fragen: Ergebnis der Studie: Es steigt Arbeitsmoral ohne Zwang.
Wichtig: BGE als "menschenwürdiger Sockel" Image
#BrainFood @PARITAET_BW
Kritikpunkt: #BGE ist nicht finanzierbar ist widerlegt. Es geht um eine neue Umverteilung. Image
#BrainFood @PARITAET_BW
Grünes #Grundeinkommen: integriertes Steuertransfersystem (1/n) Image
#BrainFood @PARITAET_BW
Grünes #Grundeinkommen: integriertes Steuertransfersystem (2/n) Image
#BrainFood @PARITAET_BW
Grünes #Grundeinkommen: Kosten und Finanzierung Image
#BrainFood @PARITAET_BW
Grundeinkommen als Negative Einkommenssteuer
Modell von Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn (1/2) Image
#BrainFood @PARITAET_BW
Grundeinkommen als Negative Einkommenssteuer
Modell von Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn (2/2) Image
#BrainFood @PARITAET_BW
Grundeinkommen als Negative Einkommenssteuer
Modell von Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn (Rechenbeispiel bei 6.000 EUR Monatsbrutto) Image
#BrainFood @PARITAET_BW
Grünes Grundeinkommen: als partielles Grundeinkommen mittels Steuer- und Transferkonzept Image
#BrainFood @PARITAET_BW
Grünes Grundeinkommen Fazit von Thomas Poreski MdL Image
Fazit von Ralf Nuglisch @PARITAET_BW:
Es geht um Resilienz der Gesellschaft.
Es ist finanzierbar.
Es ist ein Steuer-Transferkonzept.

Jetzt Diskussion.
#BrainFood @PARITAET_BW.
Ursel @wolfgramm17 – warum sind so viele Versuche ausgelaufen? Wie ist der aktuelle Stand?

Poreski: Gespräche mit Finnland: Die Menschen kannten sich untereinander nicht (keine Gemeinschaft) und dennoch positive Ergebnisse (z. B. Gesundheit der...
... Probanden). Aufgrund der fehlenden Kopplung an das Steuersystem jedoch sehr teuer.

Die neoliberale Variante (200$ und Wegfall aller sozialen Leistungen): Jede gute Idee kann man kaputt machen. Daher genau hinschauen, welche Konzepte wie propagiert werden.
Wenn ich alle Widersprüche ausbaue, bleibt oft nicht mehr übrig.

Modell Namibia: Gefördert vom Entwicklungsdienst der Diakonie und Brot für die Welt. In kleinen Dörfern, hohe Prostitutions- und Alkoholrate. Grundernährung war gesichert. Kinder gingen in Schule. Frauen haben...
... sich selbständig gemacht. Sehr positive Ergebnisse. Siehe: bignam.org/BIG_pilot.html

#BrainFood @PARITAET_BW
#BrainFood @PARITAET_BW
Garantiesicherung ist eine Zwischenlösung, weniger Repression von Empfänger:innen von HarzIV. Leider noch nicht als breite Diskussion.

Wir brauchen bspw. die Kindersicherung.
#BrainFood @PARITAET_BW
Welche Rolle spielen dann noch die Soziale Sicherungssystemen?

Sozial-Bereiche sind zu schlecht bezahlt. Das grüne GE könnte hier eine Verbesserung für die Gesellschaft bewirken. Die Menschen müssen nicht mehr jeden Job zu jedem Preis machen.
#BrainFood @PARITAET_BW
Einen der wichtigsten social impact von #BGE: Menschen sind nicht mehr angstgetrieben (weil sie keine Angst vor dem sozialen Abstieg und HarzIV haben).

Schattenbereiche würden aufgehellt, da die Menschen dann keine Angst mehr haben müssen vor Armut.
#BrainFood @PARITAET_BW
Silicon Valley hat unstete Erwerbssysteme. Daher befördert allein die dortige Lebenslage die Präferenz für das bedingungslose Grundeinkommen.

Doch Obacht vor neo-liberalen Modellen. Hier genau hinschauen.

Differenziert draufschauen: Was sind die Motive
#BrainFood @PARITAET_BW

Götz Werner: Ich habe eine Mission.
Thomas Poreski: Ich habe eine Konzept.

Poreski über seine eigene Motivation: Ein konkretes Konzept vorzulegen, an dem man sich abarbeiten kann. Auch wenn es vielleicht nicht 1:1 umgesetzt wird. Es geht um Diskurs
#BrainFood @PARITAET_BW
Joachim Winters (Allianz Zukunft): Werden mit einem #BGE weitere Leistungen der Gesellschaft monetarisiert? Die nicht entlohnbaren Leistungen (z. B. soziales Engagement, Fürsorge, ...) aufwerten ist begrüßenswert. Doch welche Auswirkungen hat das auf uns
#BrainFood @PARITAET_BW
Frieder Zirkler bringt das Element der Arbeitszeitverkürzung mit ein. Er plädiert für das Verbinden der vielen verschiedenen Ansätze

Poreski: Grünes #BGE ist nur EIN Element in einem System. Man sollte immer Fragen: Ist Grundeinkommen hilfreich oder ...
... hat es einen gegenteiligen Effekt. Dabei ist ebenso wichtig, wie es gestaltet ist? Was sind die Motive?

Dabei muss es als Gesamtsystem stimmig sein; also es so anlegen, dass es dauerhaft finanzierbar ist.

#BrainFood @PARITAET_BW
#BrainFood @PARITAET_BW
Poreski: Jedes Staatskonzept braucht kluge Rahmenbedingungen, Höhe des Einkommens, Refinanzierung. Nur dann hat es langfristig einen positiven Wert für die Gesellschaft (social impact).
#BrainFood @PARITAET_BW
Wie wirkt sich #BGE auf die Beschäftigungssituation aus, zum Beispiel für Menschen mit Behinderungen? Das macht etwas mit dem Selbstverständnis und der Würde des Menschen?

Für HarzIV Empfänger:innen ist ein sofortiger positver Effekt da.
#BrainFood @PARITAET_BW
Sind Gewerkschaften und Wirtschaft gegen ein #BGE? [Anmerkung ich: nein, oder zumindest wäre es zu pauschal. Vor allem KMU würden profitieren.]

Poreski: Ist präsentes Thema. Es gibt viele Aufhänger für eine Diskussion. Gute Gründe, in Debatte zu gehen.
#BrainFood @PARITAET_BW
Wir müssen die Welt in kleinen Schritten weiterentwickeln. Gleichwohl brauchen wir auch die großen Schritte. Auf beides müssen wir vorbereitet sein.
#BrainFood @PARITAET_BW
Kommen wir an einem #BGE vorbei?

Es gibt ein großes Spektrum. Die einen sagen Ja, die anderen Nein.

Viel hängt am Menschen- und Weltbild (z. B. protestantisches Bild). Wichtig: Nie aufhören nachzudenken.
#BrainFood @PARITAET_BW
"Es geht um Arbeit in der Vielfalt. Nicht nur Erwerbsarbeit. Nicht nur das, was man in der Lohnabrechnung sieht. Es geht um eine Grundbasis der Absicherung v.a. in den sich wandelnden Bedingungen. Wir brauchen Stabilität und Sicherheit." @wolfgramm17
#BrainFood @PARITAET_BW
" Es geht darum, HarzIV zu überwinden. Grünes #BGE könnte hier ein Schritt sein." Ursel @wolfgramm17

#Armut #Existenzangst überwinden.
Das war das #BrainFood @PARITAET_BW für heute! Ich kam wieder kaum mit Twittern hinterher. Danke an den gut gelaunten, motivierten und exzellent vorbereiteten Thomas Poreski!

Wer das Gespräch nachschauen möchte, bitte hier entlang:

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with madiko

madiko Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!

:(