Politik: Kinder haben in der Pandemie große Opfer gebracht, deshalb müssen wir jetzt ALLES tun, um die Schulen offen zu halten!

Eltern: Also Luftfilter in allen Klassenzimmern installieren?

Politik: Leider zu teuer. Aber sonst wirklich ALLES!

1/
Eltern: Also Unterricht in räumlich voneinander getrennten Kleingruppen mit festen Bezugspersonen?

Politik: Leider keine geeigneten Räumlichkeiten und zu wenig Personal. Aber sonst – ALLES, wirklich!

2/
Eltern: Also Wechselunterricht in halber Klassenstärke?

Politik: Leider viel zu aufwändig, und wir müssten dann die Arbeitgeber verpflichten, den Eltern mehr freie Tage oder Homeoffice zu ermöglichen. Aber sonst werden wir wirklich ALLES, ALLES tun!

3/
Eltern: Also tägliches Testen und transparenten Umgang mit Infektionen, sofortige Quarantäne für betroffene Klassen?

Politik: Täglich, nein, zu wenige Tests. Transparenz, leider organisatorisch nicht machbar. Quarantäne, nein, wegen der Arbeitgeber, ja? Aber sonst: ALLES!

4/
Eltern: Also Seife und warmes Wasser?

Politik: Leider viel zu teuer. Aber ALLES andere müssen wir tun!

5/
Eltern (enttäuscht): Also wieder nur ab und zu Lüften und Pfeile auf den Boden kleben, die die Laufrichtung anzeigen?

Politik: Lüften, das müssen wir den Lehrkräften überlassen. Es ist ja so kalt! Und Pfeile, wer soll die denn alle aufkleben? Nein, aber sonst: ALLES!

6/
Eltern: Was heißt denn dann „ALLES“?

Politik: Nun, morgens die Schultür aufschließen und das Licht anmachen. Wie gesagt: ALLES!

Eltern: …

Politik (mit vor Rührung zitternder Stimme): Das schulden wir unseren Kindern einfach, sie haben so viele Opfer gebracht!

7/7

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Anatol Stefanowitsch

Anatol Stefanowitsch Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @astefanowitsch

Dec 5, 2021
Und das ist auch alles, was man über diesen Vertrag wissen muss…
Und das ist auch alles, was man über diese Partei wissen muss.
(Wobei, Claudia Roth als Nachfolgerin von Monika Grütters ist schon cool. Wenn sich für mich überhaupt noch etwas nach Aufbruch anfühlen würde, dann das.)
Read 4 tweets
Nov 6, 2021
Was mir beim Bahnfahren immer auffällt, ist, dass Maskenbefreiungen meistens für ganze Familien und sogar nicht-verwandte Reisegruppen gelten – Nonmasqueritis ist offensichtlich nicht nur erblich sondern auch hoch ansteckend!
Allerdings sollte man nicht zu hastig Schlussfolgerungen ziehen: bei den Reisegruppen könnte es sich natürlich auch um Selbsthilfegruppen für Menschen mit erblich bedingter Nonmasqueritis handeln.
Dann wäre Nonmasqueritis vielleicht doch nicht ansteckend – leider anders als das Coronavirus, dem es laut aktueller Studien wohl egal ist, ob es von Menschen mit oder ohne Maskenbefreiungsattest an die anderen Fahrgäste weitergegeben wird.
Read 4 tweets
Nov 4, 2021
Guten Abend, Freund- und Feind_innen! Am Samstag spreche ich in Frankfurt am Main bei den Römerberggesprächen über den Genderterror, der aktuell unser Land in seinem unerbittlichen regenbogenfarbenen Griff hält! roemerberggespraeche-ffm.de/2021-50-roemer…
(Auf der Webseite der Veranstaltung ist kein Foto von mir – aber das ist nur, weil ich hässlich bin, ich werde trotzdem dort sein).
Die Gendergegner_innen muss ich allerdings warnen: Zutritt nur für Geimpfte und Genesene, dafür aber solche aller Gender.
Read 4 tweets
Oct 26, 2021
hallo @NetflixDE, hätte da eine idee für eine edgy sitcom
staffel 1, folge 1: alarm in der hufeisensiedlung
staffel 1, folge 2: true crime, false balance
Read 4 tweets
Sep 17, 2021
Im Sturz durch Raum und Zeit, Richtung merkbefreit.
Fliegen Motten in das Licht, die Maske trag ich nicht.
Irgendwie steigt irgendwann der Inzidenzwert wieder an, es dauert nicht mehr lang.
Read 10 tweets
Sep 17, 2021
„Open Access“ in der Vorstellung von Wissenschaftsverlagen: Ein Verlag hat hinter meinem Rücken in meinem Namen bei meiner Uni beantragt, einen Beitrag von mir als Open Access veröffentlichen zu dürfen – für eine „Gebühr“ von schlappen 2000 Euro, die die Uni zahlen soll. 1/2
Jetzt könnte man denken, gute Sache, so können alle den Beitrag lesen, Freiheit der Wissenschaft und so. Aber jetzt passt auf Freunde: Bei dem Beitrag handelt es sich um eine Einleitung zu einem Themenheft. Umfang: ca 500 Wörter. 2/2
Und weil es viele nicht wissen: Wissenschaftsverlage zahlen den Autor*innen keine Honorare. Ich selbst habe also für die Einleitung und die redaktionelle Arbeit am Themenheft keinen Cent bekommen, ebensowenig die Beiträger*innen. Die Verlage verkaufen dann… 3/2
Read 5 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal

Or Donate anonymously using crypto!

Ethereum

0xfe58350B80634f60Fa6Dc149a72b4DFbc17D341E copy

Bitcoin

3ATGMxNzCUFzxpMCHL5sWSt4DVtS8UqXpi copy

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!

:(