Seit Beginn der #Omikronwelle in SA wurde behauptet, #Omikron wäre harmlos und würde allenfalls milde Erkrankungen hervorrufen.
Kaum steigen die Spitalsaufnahmen unbestreitbar, kommt das alte Lied von "mit statt wegen #COVID19".
Doch das ist ein wenig komplizierter.
/1
Ja, #Omikron scheint bei Ungeimpften weniger häufig zu einem schweren Verlauf zu führen als #Delta. Schwer zu quantifizieren, aber laut den meisten Untersuchungen ca. 20-30% weniger Risiko einer Hospitalisierung. Bei Geimpften ist das Risiko natürlich noch weit geringer.
/2
20-30% weniger Spitalsaufnahmen, damit sind wir im Bereich von #Alpha. Das war die Welle im Frühling 2021, und die fanden wir alles andere als harmlos. Alpha brachte zB die Intensivstationen in Wien an den Rande des Zusammenbruchs.
Wie kann man das als "mild" bezeichnen?
/3
Im Unterschied zu damals haben wir jetzt Impfungen. In Ö haben etwas über 40% der Bevölkerung die 3.Teilimpfung erhalten. Aber über 25% sind noch ungeimpft. Das werden wir beim hochinfektiösen #Omikron besonders merken.
/4
Was passiert etwas weniger häufigen schweren Verläufen, aber enormer Inzidenz? Das Bsp NYC, wo die Impfrate mit der in Ö vergleichbar ist (etwas geringer, dafür mehr schon früher infizierte), bietet uns einen Blick in die auch bei uns mögliche Zukunft.

/5
"Aber die meisten kommen nicht *wegen*, sondern *mit* #COVID19 ins Spital!" schlägt mir da gleich entgegen.
Spätestens jetzt ist der Moment, von den Zahlen zu den Menschen überzugehen.
Was erzählen die Erstversorger in NYC oder auch London und anderswo?
/6
Sie berichten tatsächlich von weniger Lungenentzündungen als bei Delta, weniger Kranken, die rasch intubiert werden müssen. Stattdessen sind es jetzt Massen an Menschen denen es dreckig geht, mit heftigen Kopfschmerzen, Übelkeit.
/7
Ja, wenn man das Gefühl hat, dass ein LKW samt Anhänger über einen drüber gefahren ist, man aber keine Lungenentzündung hat, ist das ein kein schwerer Verlauf.

/8
Und v.a. berichten sie von vielen Kranken - auch Geimpften! -, bei denen #COVID19 zu einer Komplikation einer Vorerkrankung geführt hat.
Wenn wer *mild* an COVID erkrankt und dadurch ein Herzinfarkt ausgelöst wird (gar nicht so selten), hat man wenig vom milden Verlauf.
/9
Und es stellt sich dann auch die Frage, ob sich so leicht sagen lässt, ob diese Person *mit* oder *wegen* #COVID19 aufgenommen wurde.
Wer zuhause am Schreibtisch sitzt, kann die Spitalsaufnahmen binär einteilen. Im echten Spital mit echten Menschen, ist das schwerer.
/10
Deshalb: #Omikron ernst nehmen! Sich nicht auf die etwas selteneren COVID-Pneumonien verlassen! Und natürlich den 1., 2. oder 3.Stich holen, sofern man ihn noch nicht hat!
11/11

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Wolfgang Hagen 💉🚴🏻‍♂️🇪🇺

Wolfgang Hagen 💉🚴🏻‍♂️🇪🇺 Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @docjosiahboone

6 Jan
Seit einiger Zeit wird hier eine angebliche #COVID19 WHO-Schweregradeinteilung herumgereicht, derzufolge eine Hospitalisierung mit O2-Bedarf "mild" wäre.
Woher dies kommt, weiß ich nicht. Die einzige mir bekannte WHO-Einteilung schaut so aus:
(Quelle who.int/publications/i…)
Die mMn am besten verständliche Einteilung kommt vom National Institute Of Health in den USA.
covid19treatmentguidelines.nih.gov/overview/clini…
Wer wegen #COVID19 Sauerstoff braucht (nicht wegen einer Vorerkrankung), hat in allen mir bekannten Einteilungen einen schweren Verlauf. Alles andere wäre absurd.
Danke Timeline, danke @greythorne81 & @bine227!
Also die von mir gemeinte Schweregradeinteilung ist eine schlecht übersetzte Übernahme eines Drafts von Feb 2020 (!) einer damals geplanten Studie.
Gemeint: mild innerhalb der Hospitalisierten.
Read 4 tweets
28 Dec 21
In der aktuellen #Seuchenkolumne schaut sich @Unfertig #Omikron genauer an und bringt auch Grundsätzliches zur Sprache.
cms.falter.at/blogs/athurnhe…
Ist #Omikron weniger gefährlich als #Alpha und #Delta?
Wie schaut es in Südafrika mit dem survivor bias aus?
Wie leicht (oder schwer) sind die ersten Daten aus UK zu interpretieren?
Was könne wir daraus schließen?
Und schließlich kommt die spezielle Situation in Ö zur Sprache.
Kein weiterer Kommentar dazu.
Read 4 tweets
19 Dec 21
Der 55Jährige, der im März 2020 als einer der ersten auf unsere Intensivstation kam. Direkt von der Baustelle mit Fieber und Atemnot. Typ serbischer Bär, ein Leben am Bau. Wurde rasch intubiert, eine Woche später war der Bär tot.
🕯️ #YesWeCare
87Jährige aus dem Pensionistenheim. Ließ es sich nicht nehmen, weiterhin jd Mi mit ihren 3 Freundinnen Karten zu spielen. Dann hing am Zimmer einer Freundin: "Betreten verboten". 2d später durfte sie selbst ihr Zimmer nicht verlassen. Dann Spital, Tod nach 2Wo.
🕯️#YesWeCare
80J mit Myasthenia gravis und Pneumonie. OÄ der Notfall holte mich wg Übernahme auf die ICU. Der 80J schaute mich lächelnd und schnaufend an, ich lehnte die Übernahme ab, die Kollegin weinte. Ich: "Du weißt doch, er hat keine Chance." Sie: "Ja, aber ich packs nicht."
🕯️#YesWeCare
Read 10 tweets
14 Nov 21
Warum man einige Monate nach der 2.Impfdosis nicht mehr sehr gut geschützt ist. V.a. wenn man älter/kränker oder mit dem Vektorimpfstoff von AZ geimpft ist.
Und warum man sich nach ca. 5, maximal 6 Monaten den 3.Stich holen sollte.
Ein Thread
/1
Dass die Wirksamkeit gegen eine symptomatische Infektion mit #SARSCoV2 und in einem geringeren Ausmaß gegen einen schweren Verlauf von #COVID19 mit der Zeit abnimmt, wissen wir bereits durch Daten aus mehreren Ländern. Am klarsten aus Israel.

/2
"Schuld" ist nicht die Impfung selbst, sondern der abnehmende Immunschutz, der auch nach #COVID19 eintritt - bei älteren/kränkeren Personen ausgeprägter als bei jüngeren/gesünderen.
Dazu das hochinfektiöse Delta, das den Schutzwall leichter überwindet als der Wildtyp.
/3
Read 11 tweets
10 Nov 21
Weil es wieder mal besonders mühsam ist (Teil 3).

Nehmt den Pflegenotstand ernst. Eine jahre- bis jahrzehntelange Ignoranz gegenüber der Pflege wird jetzt durch die verschlimmerten Arbeitsbedingungen so richtig akut.
Das Pflegeteam meiner Station (derzeit NonCovid) ist das beste der Welt. Aber sie sind alle am Ende ihrer Kräfte. Ausgenützt, abgestumpft, ausgebrannt von immer weiter zunehmenden Arbeitslast. Den zunehmenden Beschimpfungen durch Angehörige.
Alleine in meinem Spital sind über 100 Pflegestellen unbesetzt, weil sich immer weniger die Knochenarbeit mit wenig Anerkennung antun. Kündigungen nehmen zu, und ich kenne fast keine Pflegerin, keinen Pfleger, der sagt, er würde in einem nächsten Leben den selben Beruf wählen.
Read 6 tweets
10 Nov 21
Weil es wieder mal besonders mühsam ist (Teil 2).
Wisst ihr, womit wir es in der #Deltawelle zu tun haben?
Habt ihr auch nur eine ungefähre Ahnung, was sich bei uns abgespielt hätte, wenn Delta *vor* den Impfungen durch die Bevölkerung gerauscht wäre?
Delta ist eines der infektiösesten Viren der Menschheitsgeschichte.
Macht uns und euch also den Gefallen, auf "Die Neuinfektionen sind der Beweis, dass die Impfungen nicht bringen" zu verzichten. Ihr beleidigt damit euren und unseren Intellekt.
Es liegt nur an den Impfungen, dass der Notstand sich "nur" in den Spitälern abspielt.
Obwohl Ö mit nur 65% 2-3x Geimpften weit weg von dem artifiziellen Konzept einer Herdenimmunität sind. Trotz Waning Immunity, die allenfalls in ihrer Geschwindigkeit überrascht.
Read 4 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal

Or Donate anonymously using crypto!

Ethereum

0xfe58350B80634f60Fa6Dc149a72b4DFbc17D341E copy

Bitcoin

3ATGMxNzCUFzxpMCHL5sWSt4DVtS8UqXpi copy

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!

:(