Das Konzert ohne jede Maßnahmen war ein Fehler und zeugt von ebenjenem mangelndem Risikobewusstsein, die uns die Regierung seit Ende von Lockdown 1 predigt.
Jetzt an einer weiteren Großveranstaltung bei Rekordzahlen und wirklich kritischer Spitalsauslastung festzuhalten, ist das Problem des "Get-there-itis". Die Umstände haben sich deutlich verschlechtert. Es ist nicht der richtige Zeitpunkt.
Das Einzige, was ich #YesWeCare im Gegensatz zur gestern zu Gute halte, ist, dass es überwiegend vernünftig denkende Menschen sind, die man mit expliziter Maskenpflicht nicht "zwingen" muss, sondern sich großteils daran halten werden, auch wenn es laut VO keine mehr gibt.
Davon abgesehen... Das ist keine Kritik am Zweck der Veranstaltung. Jeder hier ist für Hilfe und jeder leidet mit, was Putin den Ukrainern antut. Viele haben auch schon geholfen, mit Kleidung, am Hbf, mit Geldspenden, mit Unterkunft.
Etwaige Fallfehler in den Tweets liegen an der Uhrzeit.
Ich finde es zynisch zu sagen, durchseucht euch ruhig, habt egoistisch Spaß, es ist ja für einen guten Zweck. (Gestern).

Und gerade jene, die jetzt entsetzt sind aufgrund des Regierungsversagen drückt man jetzt quasi rein, sie würden auf die Ukrainer scheißen wollen. Srsly?

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with InViennaVeritas🖤

InViennaVeritas🖤 Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @yousitonmyspot

Mar 21
Einige Aha-Erlebnisse derzeit der breiten Bevölkerung, die nicht twittert oder hier nur oberflächlich mitgelesen hat:
1. OMICRON ist ja gar nicht mild!

Mild heißt nur, dass man nicht sofort dran verreckt alias ins Krankenhaus muss. Je nach Definition sogar alles, was ohne Intubation geht. Da kanns einem aber RICHTIG scheiße gehen. Oder wie jemand sagte "Halsschmerzen wie Stacheldraht im Hals."
2. OMICRON macht ja gar nicht immun!

(V.a. ungeimpfte) Kinder, die sich das zweite, dritte Mal infizieren, aber auch Erwachsene. Und das innerhalb 4-6 Wochen. Also derselbe Schas mit Quarantäne, Pflegefreistellung nochmal.

Herdenimmunität my ass.
Read 9 tweets
Mar 19
Beim Terroranschlag haben viele Schutz gesucht in den Kellern, bei Fremden.
Jetzt bietet man Geflüchteten Schutz bei sich zuhause.
Jetzt findet ein riesen Konzert statt.

Aber jeder Akt der Nächstenliebe findet seit 2020 in einer Pandemie statt. Bitte nicht vergessen.
Es gibt nicht entweder Terror & Krieg oder Pandemie, sondern leider sowohl Terror & Krieg als auch 200 Tote pro Woche durch die Pandemie, und viele, viele, die "gar nicht mild" erkranken. Das kann man nicht ignorieren, sobald Menschen zusammenkommen. Das ist die neue Realität.
Wenn Notfallambulanzen geschlossen werden, wenn wichtige Vorsorgeuntersuchungen für Krebspatienten um 2 Monate verschoben werden, oder wenn sich die ganze Onkologie infiziert, oder ein Tumorpatient nach der OP im Spital infiziert. Triage findet schon wieder statt.
Read 4 tweets
Mar 19
Die stehen nicht nur mit der Ukraine, sondern liegen bald vielfach im Bett. Aber gut, sind sicher alle frisch genesen oder geimpft.
Ich bin allgemein ein wenig irritiert. Es gibt Menschen, die seit zwei Jahren Covid verharmlosen ohne Ende, aber gleichzeitig sehr hilfsbereit und empathisch sind gegenüber Flüchtlingen, waren es vorher schon, sind es wieder. Aber "vulnerablen Gruppen" gegenüber Null Verständnis?
Ich versteh das nicht. Ja, man kann es irgendwie psychologisch erklären. Krieg ist direkt sichtbar, Bomben, Zerstörungen, Verletzte, Tote, "Flüchtlingsströme".

Virus unsichtbar, Übertragung unsichtbar, Longcovid-Betroffene unsichtbar, was im Spital passiert unsichtbar.
Read 5 tweets
Mar 19
KRITIK AN DEN GRÜNEN

Ich möchte erläutern, was mich am Verhalten der Grünen stört, auch unter der (in meinen Augen naiven) Annahme, dass sie auf die Experten hören und sich nur gegen die ÖVP nicht durchsetzen können.

Das ist fundamental und vermutlich zutiefst österreichisch.🧵
Das Narrativ der Türkisen beim Machtwechsel war Harmoniesucht nach außen. Keine öffentlichen "Streitereien" mehr in der Koalition (die die Türkisen innerhalb der Mitterlehner-ÖVP selbst verursacht haben). Kurz und Strache propagierten Einigkeit. Kurz und Kogler detto. 1/n
Das war schon vor der Pandemie irritierend, weil Grüne und ÖVP in wesentlichen Bereichen diametrale Ansichten hatten (!), Asyl, Migration, Klima/Umweltschutz, soziale Themen. 2/n
Read 22 tweets
Mar 18
In der Einspielung grad hat Mücke schon wieder die Maske runtergenommen, um in die Hand/Ärmel zu husten. #zib2
Und Rauch hat die Maske wieder aufgesetzt, als er nach seiner Rede vom Platz weggegangen ist.

Sie verstehen das mit den Masken immer noch nicht, stimmt's?
Zum Mitschreiben:

Aerosole entstehen vermehrt beim Sprechen, und zwar mehr als beim Atmen.

=> Maske auf auch beim Reden vor der Kamera, wenn man Konsequent sein will.
Read 6 tweets
Feb 13
Geh ma's an....#imzentrum
Gartlehner: Omicron deutlich milder, schrittweise lockern, Maskenpflicht beibehalten.
Kaiser ist wichtig, alles zu begründen.
Read 35 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Don't want to be a Premium member but still want to support us?

Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal

Or Donate anonymously using crypto!

Ethereum

0xfe58350B80634f60Fa6Dc149a72b4DFbc17D341E copy

Bitcoin

3ATGMxNzCUFzxpMCHL5sWSt4DVtS8UqXpi copy

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!

:(