@ZDFfernsehrat @morgenmagazin
Ich dachte, wir hätten ein Agreement gefunden, dass Sie uns zumindest in den Nachrichten mit Ihrem im letzten Jahr selbst erfundenen und von den Zuschauern abgelehnten #Neusprech verschonen. Aber nein: "Bewohner....innen", "Minister....innen" - ...
... und das alles in den Kurznachrichten, die nur wenige Minuten in Anspruch nehmen.
Wann nehmen Sie ENDLICH zur Kenntnis, dass nicht nur die übergroße Mehrheit derer, die Ihre Arbeit bezahlen, von den Nachrichten nicht durch eine frei erfundene, falsche Grammatik abgelenkt ...
... werden will, sondern dass ebenso fast alle Sprach-Wissenschaftler wie ich und alle Fachgesellschaften diese Kunstsprache ablehnen, mit der Sie die natürliche gewachsene Sprache und ihre Gender-Formen ersetzen wollen? STELLEN SIE DAS ENDLICH AB. Es gibt nicht nur eine ...
... Vielzahl von anderen Möglichkeiten, sich "Gender-gerecht" auszudrücken, ganz ohne #Neusprech. Es gibt zudem auch eine große Fülle von Menschen, die keine Probleme mit der deutschen Grammatik haben und keine eitle Motivation, ihren Beruf zur Manipulation der #Sprache zu ...
... missbrauchen. Wenn einzelne unter Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die besondere Verantwortung, im öffentlich-rechtlichen Fernsehen nicht manipulativ und aktivistisch aufzutreten, nicht verstehen, dann müssen Sie diese eben durch solche ersetzen, die damit keine ...
... Probleme haben. Im Internet gibt es viele Möglichkeiten für diejenigen, die lieber selber Nachrichten machen als nur Nachrichten vortragen wollen. Lassen Sie nicht zu, dass die Nachrichten des #ZDF sich immer weiter an das Niveau solcher "Alternativ-News" ...
... annähert. Zum Hintergrund hier (mal wieder) meine beiden Threads aus dem letzten Jahr. (Am Stand der Wissenschaft hat sich nichts wesentliches geändert, außer dass noch weitere Widerlegungen der Theorie hinter dem #Neusprech dazugekommen sind.):
...

• • •

Missing some Tweet in this thread? You can try to force a refresh
 

Keep Current with Roul Sebastian John

Roul Sebastian John Profile picture

Stay in touch and get notified when new unrolls are available from this author!

Read all threads

This Thread may be Removed Anytime!

PDF

Twitter may remove this content at anytime! Save it as PDF for later use!

Try unrolling a thread yourself!

how to unroll video
  1. Follow @ThreadReaderApp to mention us!

  2. From a Twitter thread mention us with a keyword "unroll"
@threadreaderapp unroll

Practice here first or read more on our help page!

More from @roul_john

Apr 5
@ZDFfernsehrat
@KEigendorf
So wie im @heutejournal gestern, so gilt auch heute: Die Grammatikform "Journalist....innen" gibt es nicht. Es heißt Journalistinnen und Journalisten oder einfach nur letzteres. Sogar Sie selbst verwenden diese Form, wie schon gestern geschrieben....
... Die #Sprache gehört uns allen. Es darf nicht sein, dass Medienschaffende wie Sie denken, sie könnten dem Rest der Sprachgemeinschaft das private #Neusprech ihrer Bubble aufzwingen. Mehr als 80% der Zuschauerinnen und Zuschauer lehnen dieses #Neusprech ab. Das hat die ...
... Umfrage des ZDF selbst ergeben. Damit sind sie einer Meinung mit fast allen Sprachwissenschaftlern und allen Fachgesellschaften. Glauben Sie nicht mir, glauben sie der dem Bundestag angegliederten Gesellschaft für deutsche Sprache:
gfds.de/standpunkt-der…
...
Read 11 tweets
Apr 5
Wenn der #Ethikrat sagt, #Medien wie @ARDde & @ZDF (@ZDFfernsehrat) hätten nicht ausgewogen und kritisch genug über #Corona berichtet, dann ist das nur Symptom einer Krankheit: Das gleiche wurde gesagt über die Berichterstattung zur #Agenda2010, zur #Finanzkrise, zur ...
... #Flüchtlingskrise, zur #Klimapolitik, ... - die Liste kann man endlos fortsetzen. Sobald ein relevantes gesellschaftliches Thema auftaucht, synchronisieren sich die #Journalisten und einigen sich darauf, was die einzig richtige Position zu diesem Thema ist. Kontroversen ...
... finden allerhöchstens um Details an der Oberfläche statt. Bestes Beispiel für mich ist der @ARD_Presseclub. Meine Mutter war schon Fan davon, als der noch "Internationaler Frühschoppen" hieß und von Werner Höfer moderiert wurde. Früher haben die #Journalisten dort sich ...
Read 25 tweets
Apr 5
@NikGerassimow
Ich finde es schade, dass Sie Ihren Artikel "Die Radikalisierung von Selenski" offenbar gelöscht haben. Ich hatte ihn weiter empfohlen, weil er (zumindest für mich) ein wichtiges Puzzle-Stück zum Verständnis des Ukraine-Kriegs geliefert hat. Ich konnte ...
... nämlich das meiste aus den Reden Putins zur Begründung des Krieges verstehen (wenn auch nicht teilen), nicht jedoch die Anspielungen auf angeblich kurz zuvor von der Ukraine ausgesprochene Drohungen mit einem Angriff. Durch Ihren Artikel habe ich dann erfahren, dass ...
... Selenski sich tatsächlich entsprechend geäußert hatte. Wie Sie im Artikel sagten, wohl aus Wahlkampfgründen. Aber Putin könnte das ernster genommen haben, als es gemeint war. Immerhin kennt er ja die Spielregeln der Demokratie nicht wirklich, in der man nicht jedes ...
Read 15 tweets
Apr 4
Liebe Frau @KEigendorf,
danke für Ihre Arbeit in der Ukraine.
Und trotzdem: Es heißt nicht "Journalist........innen". Es heißt Journalistinnen und Journalisten oder einfach nur Journalisten. Dass Sie das selber wissen, sieht man allein schon daran, dass Sie im ...
... anschließenden Interview mit dem @heutejournal selber sagten: "Wir Journalisten...." Das verwundert auch nicht. Denn NIEMAND spricht so außerhalb einer winzig kleinen Bubble von Medienschaffenden. Und von denen wollen wir uns kein künstliches #Neusprech aufzwingen ...
... lassen. Insbesondere sollte auch die Kriegsberichterstattung nicht für Sprachideologie missbraucht werden.
Zur Aufklärung, warum das immens wichtig ist und warum wir Zuschauer nicht müde werden, sie immer und immer wieder auf ihre Sprachfehler hinzuweisen, seit ...
Read 4 tweets
Sep 21, 2021
Ich gucke gerade "Unter Schmerzen gebierst Du Kinder" auf #arte (siehe ) & finde das absolut erschütternd. Die Berichte der #Frauen erinnert an Folteropfer. Aus ganz #Europa. Hätte ich nie gedacht.
Wenn man üblicherweise von Frauen etwas über das ...
... Erlebnis der #Geburt berichten, dann sagen sie zwar, sie hätten Schmerzen gehabt und #Männer könnten das nie aushalten (was psychologisch nicht wirklich haltbar ist). Aber in dem Film geht es um offensichtliche Gewalt und Operationen ohne Betäubung. Und total ...
... traumatisierte Frauen mit allen Anzeichen einer post-traumatischen Störung. Aber Angehörige, Ärzte, Politiker und sogar andere Frauen zeigen wenig Verständnis. Was ist so schwer daran, nachzuempfinden, dass das Empfinden von Schmerzen individuell verschieden ist und ...
Read 6 tweets
Sep 19, 2021
Wie die vorigen #Rezo-Videos war auch das "Zerstörung FINALE" wieder sehr gut gemacht. Aber wie bei den vorigen Videos, bin ich auch bei diesem der Meinung, dass das, was @rezomusik sagt, im Grunde für die Wahlentscheidung irrelevant ist. Nicht nur meine, sondern generell. ...
... Doch werden seine Klatsch-Trolle wahrscheinlich trotzdem wieder die Mär verbreiten, niemand habe inhaltlich etwas zum Video gesagt und alle hätten sich nur über seine Haarfarbe aufgeregt. Ich nehme mal an, die haben alle, die was Inhaltliches zu sagen haben, weggecancelt, ...
... um in ihren #woke|n Bubble nicht von andersartigen Gedanken dabei gestört zu werden, wie sie sich selbst dafür feiern, als einzige den vollen Durchblick zu haben.
Aber nochmal für die, deren Horizont doch noch etwas weiter als bis zum eigenen Bauchnabel reicht, ein paar ...
Read 25 tweets

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3/month or $30/year) and get exclusive features!

Become Premium

Don't want to be a Premium member but still want to support us?

Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal

Or Donate anonymously using crypto!

Ethereum

0xfe58350B80634f60Fa6Dc149a72b4DFbc17D341E copy

Bitcoin

3ATGMxNzCUFzxpMCHL5sWSt4DVtS8UqXpi copy

Thank you for your support!

Follow Us on Twitter!

:(