Discover and read the best of Twitter Threads about #AusgebranntePresse

Most recents (22)

Und täglich grüßt das Murmeltier. Oder in diesem Fall mal wieder die beiden Angreifer vom letzten Mal. Und schon wieder war der lächerliche Haufen in blau weiß mal wieder nicht vor Ort. Die #CoroNazis können hier machen was sie wollen. Die Stadt #Barmstedt und die @SH_Polizei tun
dass, was sie am besten können. Nichts tun und wegschauen. Ich wurde wiederholt bedrängt, geschubst, beleidigt, es wurde versucht mir auf die Hand zu spucken. Das übliche. Aber das eigentliche Highlight war die Frau von dem Mann in grün. Also das Pärchen, dass mich beim letzten
Mal schön bedrängt hat und versucht mein Handy zu entreißen. Im übrigen sind die beiden Eltern. Mir tut das Kind jetzt schon leid. So aggressiv wie die Eltern sind.
Heute haben die beiden dem ganzen aber die Krone aufgesetzt. Nachdem die Frau immer wieder zu mir kam um mich zu
Read 15 tweets
Heute durfte ich glücklicherweise mal wieder die #CoroNazis um Bernd G. in #Barmstedt begleiten. Waren so 30-33 Teilnehmer*innen. Die letzten Überbleibsel der von Svenja S. organisierten #Demos.

Die #CoroNazis haben es keine 500 Meter geschafft, ohne mich körperlich anzugreifen.
Und das war bei weitem nicht der einzige Angriff auf mich. Zudem hat der Herr mit dem Zopf mich nach dem Angriff noch als kleiner W*chser bezeichnet. Ich habe die #CoroNazis noch den Rest der Strecke begleitet. Der erste Angreifer kam immer wieder auf mich zu und versuchte mich
einzuschüchtern. Hat die ganze Zeit rumgemackert, mich bedroht und immer wieder geschubst etc. Auch mein alter bekannter mit dem Fahrrad war wieder dabei. Und natürlich hat auch er mich bedrängt, beleidigt und bedroht. Das übliche halt. Der Herr mit der Weste und dem Hund am
Read 17 tweets
#b2304 #ausgebranntepresse
Wie der Aktivist Antisemitismus wegredet

Nachdem Journalist:innen seit Jahren bei Demos unter immer stärkeren Druck kommen und Aggression erdulden müssen, setzte die antiisraelische Demo vom Samstag in Berlin unter Ausnutzung des neu gefassten
Berliner Versammlungsgesetzes einen neuen bundesweiten Tiefpunkt. Das Gesetz erlaubt unter Voraussetzungen den Ausschluss von "Teilnehmern" der VA durch den Versammlungsleiter, zu denen auch unabhängige Journalisten gezählt werden.
Wenn es gelingt, aus der Veranstaltung heraus
Journalist:innen anzugehen und eine entstehende Auseinandersetzung damit zu begründen, die Journalisten hätten provoziert (letztlich durch ihre Anwesenheit), können diese dann ausgeschlossen werden, lehrt das Wochenende.
Damit steht eine Baupause für Extremisten jeder Art zur
Read 52 tweets
Guten Morgen aus Saal 214 im Amtsgericht #Passau.
Tag 3 im Prozess gegen #RonyWeikl.
Eine viertel Stunde vor Beginn sind die Plätze bereits zu mehr als der Hälfte gefüllt.
#pa1603
Keine zwei Minuten nachdem Stephan F. und Joseph R. im Saal Platz genommen haben müssen sie bereits das erste Mal von der Justiz ermahnt werden: "Maske auf!"
Bringt nicht viel. Einer von beiden nasenpimmelt schon wieder rum, ebenso wie eine weitere Zuschauerin.
#pa1603
Der Dauerspaziergänger hat die Wachtmeisterin auf die Anwesenheit freier Presse hingewiesen und wollte geklärt haben für welches Medium die Person arbeitet. Pressesprecherin des AG prüft PA und erteilt Freigabe.
#pa1603
Read 48 tweets
CN: rechte Gewalt

Das praktische wenn man mit Rechten redet, ist das man direkt im Anschluss auch noch ein kostenloses Gespräch mit dem Klinikpersonal bekommt.

Gut,das ist zwar etwas schmerzhaft, da dort dann auch die Knochenbrüche behandelt werden,...

#AusgebranntePresse
...aber man hat gleich mit zwei Seiten gesprochen, mit Querdenker*innen und mit dem Klinikpersonal.
Mega praktisch und ,,ausgewogen"🤡.

Und wenn man dann schonmal im Krankenhaus ist, kann man sich auch gleich darüber informieren wo genau...
CN: Vergewaltigung

...Die Abteilung für die Spurensicherung für #sexualisierteGewalt ist, damit man, sollten die Rechten ihre Vergewaltigungsdrohungen wahr machen, gleich weiß wo genau man hin muss.

Voll praktisch🤡🤡

(Sarkasmus)

#AusgebranntePresse #Journalismus #Querdenken
Read 4 tweets
CN: Vergewaltigung

Vielleicht will ja einer meiner Kollegen mit diesen Leuten reden.
Sind voll die netten Herrschaften, die wollen dich nur zusammen schlagen und vergewaltigen.
Die sind nur so, weil man deren Sorgen nicht ernst nimmt🤡



#Journalismus
Sobald man mit ihnen darüber redet, warum sie auf der Demonstration sind, warum sie einen vergewaltigen wollen und deren Sorgen ernst nimmt, werden die aber ganz lieb und man kann einen tollen ,,ausgewogenen" Artikel schreiben🤡



#Journalismus #Querdenken
Spaß beiseite, wie heftig fernab der Realität kann man bitte schön leben?

,,die fühlen sich in ihren Sorgen nicht ernst genommen". Ihnen wurde schon oft genug aufgezeigt, das ihre Sorgen unbegründet sind.
War denen aber egal,da sie an eine Verschwörung glauben.

#Journalismus
Read 6 tweets
17:59 Ich bin ab jetzt in Leipzig-Engelsdorf. Hier marschieren seit Monaten rechtsradikale Querdenker*innen auf.

Vor dem Norma sammeln sich schon die ersten

#le2802 #Leipzig #Engelsdorf #Querdenken #Quergida #NoNazis
18:04 Querdenken setzt sich in Bewegung

#le2802 #Leipzig #Engelsdorf #Querdenken #Quergida #NoNazis
18:06 Diesmal haben die Nazis auch ein Transpi mit. Direkt dahinter verteilt der AFD-Politiker Beyer Flugblätter und spielt Musik ab

#le2802 #Leipzig #Engelsdorf #Querdenken #Quergida #NoNazis
Read 19 tweets
Für den heutigen Donnerstag hatte Dr. Uwe G. (Redner in #Deggendorf, Sänger in #Passau, Telegram-Vielnutzer) nach #Hengersberg (Lkr. DEG) geladen um über Trans-Humanismus etc. zu sprechen. Es kamen ca. 50 #CoroNazis. Die Ordner trugen keine weißen Armbinden "Ordner".
1/5 !B Screenshot Telegram Mobi
Uwe G. stellte fest: "Die Lage ist hoffnungslos." Vor allem der Handlungsspielraum der Bundesregierung sei seit 2 Jahren quasi null. Regierende würden Gesetze nicht einmal durchlesen vor der Verabschiedung, da sie keinen Einfluss hätten.
Es sprach mind. ein weiterer Redner.
2/5 Teilnehmende, rechts im Bild Uwe G. Eine Person filmt Presse
Störungsfreies Arbeiten (und Qualitätskontrolle) war vor Ort nicht möglich. Nach den ersten Fotos kam es zu Bedrängungen durch Ordner und Teilnehmer. Es wurde abgefilmt und gedroht "man sieht sich immer zweimal".

3/5 !B #Pressefreiheit #AusgebranntePresse Teilnehmende. Übersichtsaufnahme von hintenTeilnehmendeTeilnehmende
Read 7 tweets
Wir müssen reden, @polizeiNB.
Die Kollegin wird in einer Tour genötigt, und der darauf hingewiesene Beamte rechtfertigt sein Nichteingreifen mit der allg. Handlungsfreiheit des Täters und dass Behinderung der Presse "zum Spiel gehöre."
#Polizeiproblem #AusgebranntePresse
1/2
Gleichzeitig vollzieht der EL eine nicht legale Identitätsfeststellung, verbunden mit dem absurden Hinweis ich dürfte Fotos nicht privat veröffentlichen🤯
#Pressefreiheit #AusgebranntePresse

bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Pre…
Ich bin es so langsam wirklich leid das mit jedem Einsatzleiter neu ausdiskutieren zu müssen.
Weißt endlich darauf hin, @polizeiNB!

Deswegen: Wurden meine Daten heute schon wieder im System erfasst und gespeichert? Meine e-mail Adresse für eine Antwort habt ihr.
Read 4 tweets
Ich bin jetzt auf dem Weg ins bayrische Pfarrkirchen.
Dort ist um 10 Uhr eine Kundgebung der AFD.
Als Redner*innen treten unteranderem Ralf Stadler, Stephan Protschka und Katrin Ebner-Steiner auf.

Ich werde berichten.

#pan1902 #Pfarrkirchen #AFD #NoAFD #NoNazis #Antifa
9:58 Ich bin ab jetzt auf dem Marienplatz in Pfarrkirchen.

Die ersten Teilnehmer*innen sind schon da.
Auch der Redner Stadler ist schon vor Ort.

Hiermit beginnt meine Berichterstattung.

#pan1902 #Pfarrkirchen #NoAFD #NoNazis #Antifa
10:17 Der Versammlungsleiter eröffnet soeben die Versammlung.
Zur Zeit werden die Auflagen verlesen.

#pan1902 #Pfarrkirchen #NoAFD #NoNazis #Antifa
Read 17 tweets
[1/5] Die gleichen "Deeskalationsgründe" sind Ursache für die immer häufigeren Auseinandersetzungen zwischen #Presse und #Polizei:

#Querdenker reagieren aggressiv auf jegliche Form der Berichterstattung.

Wenn man dann als Polizeibeamter vor der Wahl steht,...
[2/5] ...ob man mit einer Mannschaftsstärke von 2-5 Beamten gg. 100 gewaltbereite Querdenker vorgeht, oder lieber den "provozierenden Störfaktor #Presse" in Form einzelner weniger #Journalisten "vom Ort des Geschehens" entfernt, ist die Entscheidung für Letzteres verständlich.
[3/5] Verständlich, aber illegitim, rechtswidrig und oftmals sogar strafbar.
Die Beamten haben die #Pressefreiheit zu gewährleisten und nicht schlicht das pragmatischste Vorgehen zu ergreifen.

#ausgebtanntePresse #Querdenken
Read 5 tweets
TW: Vergewaltigungsdrohungen, Drohungen, Ableismus

Ich bin ja sonst nicht so, doch ich denke, es ist mal ein Realitätscheck von Nöten. Also, hier ein paar Nachrichten, die ich entweder direkt bekommen habe, als Kommentare oder Unterhaltungen auf Telegram ImageImageImageImage
TW: Vergewaltigungsdrohungen, Drohungen, Ableismus

Diese Art der Fanpost auch immer besonders beliebt. Manche haben den Mut, direkt zu verlinken, andere wiederum machen das subtil, ohne Namen zu nennen. Auch beliebt: Facebook-Postings ImageImage
TW: Vergewaltigungsdrohungen, Drohungen, Ableismus

Und nicht nur rechte haben da echt ein Händchen für. Egal ob es die üblichen Drohungen sind ("Machst du hier weiter Fotos, dann setzt es was!") oder einfach ein ekliger Ton, um mich herabzusetzen. ImageImageImage
Read 10 tweets
#bs0801 in #Braunschweig findet heute ein „Marsch für die Freiheit“ der #AfD statt. Vor dem Ritterbrunnen sammeln sich gerade ca. 45 TN. Mitglieder der Partei „Die Rechte“ sind auch vor Ort. Es wurde schon mehrfach mein Name gerufen.
Auf der anderen Seite formiert sich ein Gegenprotest des @gegenrechtsBS mit ca. 350 Menschen.
#bs0801 der Marsch setzt sich in Bewegung. Es wird wieder mein Name und dazu „LügenRonny“ gerufen. Inzwischen sind es ca. 70 TN.
Read 5 tweets
Nicht/Vorgehen der Polizei gegen Pandemie-Leugner:innen verdeutlicht #Polizeiproblem. Neben #Einzelfall (sic!) und #Rassismus wird strukturelle Ungleichbehandlung von Protest abhängig von pol. Einstellung deutlich. #Querdenken darf Dinge, die Polizei bei Linken nicht duldet. 1/x
Das verbreitete Narrativ "wenn das Linke wären, … “ und der damit verbundene Wunsch nach 'gleicher' Härte normalisiert ein Vorgehen der Polizei das #Grundrechte missachtet, körperliche Unversehrtheit bedroht & Menschen für #Protest hart bestraft. Das hat nichts Progressives. 2/x
Aus gutem Grund wurde & wird hartes Vorgehen etwa bei G20, Anti-Nazi-Protesten, Blockupy, Danni etc. aus Zivilgesellschaft (bsp @amnestypolizei), von kritischen Jurist:innen (bsp @rav_gs) & Bewegungsforschung als Polizeigewalt & überzogene Reaktionen der Justiz kritisiert. 3/x
Read 11 tweets
Fazit #0301HGW
Ich habe schon weit über 100 Demonstrationen, Versammlungen, Kundgebungen und Co. begleitet, vorallem in MV.
Das heute war aber auf jeden Fall der vorläufige Tiefpunkt - in allen Belangen. Ich kann es nicht anders sagen.

Ein langer Thread, gerne teilen:
/1
Zur heutigen Querdenker-Veranstaltung, mit anschließender Demo, mobilisierten auch zwei Gegenveranstaltungen. Es gab prominente Redner*innen, lockere Musik und ein insgesamt recht junges Publikum.
Auf der Gegenseite sah man diese Gegenveranstaltung als offene Kampfansage.
/2
Schon in den Chatgruppen wurde Stimmung gemacht. Die Lügenpresse werde schon die richtigen Bilder erzeugen. Provokateure würden sich einschleusen. "Die Antifa" nur auf den Angriff warten. Dementsprechend angriffslustig traten die Querdenker auch auf.
/3
Read 24 tweets
Am Rande der Corona-Demonstration am Stephansplatz bedrängt der verschwörungsideologische Streamer Manuel C Mittas den Fotografen @lorenz_o_v und reißt ihm höchstaggressiv die FFP2-Maske aus dem Gesicht. Das beginnt ja schonmal gut. #w3112 #AusgebranntePresse
Manuel Mittas „arbeitet“ zur Zeit für den rechtsextremen Kanal AUF1.
Die Polizei fährt zum wiedeholten Mal an der Corona-Demonstration vorbei und ignoriert diese. Dass erhebliche Gefahr von dieser augeht und einzelne Teilnehmer bewaffnet sind - ignoriert sie ebenfalls.
Read 5 tweets
So sieht Berichterstattung auf Corona-Märschen aus. Unter dem Hashtag #AusgebranntePresse erzählen Kolleg*innen über ihre Situation. Was ich allein 2021 erlebt habe - von Angriffen mit Pfefferspray bis zu Morddrohungen. Ein Thread!
Auf den Aufmärschen sind Angriffe mittlerweile die absolute Regel. Versuche, mich physisch zu attackieren, Pfefferspray, Wurfgeschosse, etwa volle Bierdosen und Flaschen. Ich kann seit Monaten nur mehr mit Sicherheitsteam und Schutzausrüstung berichten.

Im September wirft ein Mann gezielt eine volle Bierdose in meine Richtung. Bei der Einvernahme sagt er, er wollte mich am Dokumentieren hindern. Dennoch wird das Verfahren von der Staatsanwaltschaft eingestellt.

Read 15 tweets
Das kollektive Presse-Burnout #AusgebranntePresse war absehbar. Verantwortlich sind auch die Medien. Weil sie Schauplätzen des radikalisierten Protests zu wenig Aufmerksamkeit schenken & Re­por­te­r:in­nen zu wenig schützen. Mein Kommentar @tazgezwitscher taz.de/AusgebranntePr…
Die meisten Angriffe gegen Presse 2021 gab es laut @ECPMF in #Sachsen. Gleichzeitig gibt es nur eine überregionale Redaktion in Ostdeutschland, alle anderen sind in westdeutschen Großstädten. Einige haben Korrespondent:innen, die wenigsten sind festangestellt. #AusgebranntePresse
Die Folge: Diejenigen, die bei eisiger Kälte aus sächsischen Kleinstädten über radikalisierte Impfgegner berichten, sind freie Jour­na­lis­t:in­nen aus Ostdeutschland selbst, die das auf eigenes Risiko tun. #AusgebranntePresse
Read 4 tweets
CW: Gewalt, Nazis, Krankenhaus

Vorgestern Abend wurde Laura, eine befreundete Antifaschistin von Querdenkern angegriffen und musste in Folge dessen ins Krankenhaus.

Thread 👇 (1/8)

#pdm2712 #p2712 #nonazis #Antifa #QuerdenkerSindTerroristen
In #Potsdam fanden sich Querdenke zu einem ,,Spaziergang" zusammen. Dieses sogenannten ,,Spaziergänge" sind unangemeldete Versammlungen, welche häufig gewalttätig sind . (vgl.: )

(2/8)
Gegen 18:00 sammelten sich Querdenker auf dem Bassinplatz. Auch ein Spontaner Gegenprotest von 20-30 Antifas hatte sich ebenfalls eingefunden. Eine Polizeikette trennte beide Versammlungen. (3/8)
Read 10 tweets
Für mich begann #AusgebranntePresse 2015 bei PEGIDA in München. Seitdem war ich Zionist, von einer NGO, plane Kinder zu entführen, "Antifa", System- oder Lügenpresse. Ich wurde beleidigt, verprügelt und gedoxxt. Ein Thread. (Foto: @David_Speier) 1/12
Gerade wenn man zu Themen, die gesellschaftlich für Diskussionen sorgen journalistisch arbeitet und von vor Ort berichtet - sei es jetzt rund um den Themenkomplex Migration oder extreme Rechte - wird man als Journalist*in schnell zur Zielscheibe. 2/12
Mit den verschwörungsideologischen Protesten seit Beginn der Pandemie hat das zugenommen. Wo früher manchmal abzusehen war, wer einen attackieren könnte, sind heute aufgestachelte "Durchschnittsbürger*innen" auch ganz vorne mit dabei. 3/12
Read 13 tweets
Corona-Demo im Frühjahr: Wir werden direkt am dicht besetzten Polizeigitter von Faschos & Hools eingekreist. Einer boxt mir gegen den Kopf. Ein anderer stiehlt Gear. Einer versucht, die GoPro zu rauben. Dutzende PolizistInnen sehen zu. Keine_r kommt zur Hilfe. #AusgebranntePresse
Die Polizei filmt alles mit. Später heißt es, das Filmmaterial sei wohl gelöscht worden. Die Täter wurden vor Ort nicht angehalten. Es gibt keine Anklage.
Nachsatz: Aber wisst ihr, wer nur Tage danach eine Strafe bekommen hat? Meine Begleitung. Weil er den 2-Meter-Corona-Mindestabstand zu mir unterschritten hat, um mich zu schützen.
Read 3 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!