Discover and read the best of Twitter Threads about #BREntscheid

Most recents (11)

#BREntscheid #CoronaInfoCH Ab Montag gilt ausgeweitete Zertifikats- und Maskenpflicht, Schnelltests sind kürzer gültig. Das hat der Bundesrat nach der Konsultation beschlossen. Er will die Spitäler so gut wie möglich entlasten und reagiert auf Omikron: admin.ch/gov/de/start/d… /BK
Zertifikat I: Die Zertifikatspflicht gilt für alle Veranstaltungen drinnen sowie für alle sportlichen und kulturellen Freizeitaktivitäten. Die Ausnahme für beständige, kleine Gruppen wird aufgehoben. Im Freien gilt neu ab 300 statt 1000 Teilnehmenden Zertifikatspflicht.
Zertifikat II: Bei privaten Treffen drinnen gilt neu ab 11 Personen eine Zertifikatsempfehlung. Erfahrungen zeigen, dass das Ansteckungsrisiko hier beträchtlich ist.
Read 10 tweets
#BREntscheid #CoronaInfoCH. Der Bundesrat hat die neue Lage seit Entdeckung der Omikron-Variante analysiert und schickt vorsorglich Massnahmen in Konsultation. Ziel: Infektionen reduzieren, Verbreitung der Omikron-Variante verlangsamen und Überlastung der Spitäler vermeiden. (BK)
Ausweitung der Zertifikatspflicht bei sportlichen und kulturellen Aktivitäten: Ein Zertifikat soll es an allen öffentlichen Veranstaltungen von Laien in Innenräumen brauchen. Die bestehende Ausnahme für beständige Gruppen unter 30 Personen wird aufgehoben.
Zertifikatspflicht bei Treffen in Innenbereichen: Künftig soll es an privaten Treffen im Familien- und Freundeskreis ab 11 Personen ein Zertifikat brauchen. Auch bei Veranstaltungen im Freien ab 300 Teilnehmenden (aktuell ab 1000 Teilnehmenden)
Read 8 tweets
#BREntscheid #CoronaInfoCH Die Belastung der Intensivstationen ist relativ tief und die epidemische Lage regional sehr unterschiedlich. Darum ist es für den Bundesrat derzeit nicht angebracht, die Massnahmen schweizweit zu verschärfen. admin.ch/gov/de/start/d… (BK)
Doch die Situation ist kritisch. Die Zahl der Ansteckungen steigt stark und – zeitlich verzögert – auch die Zahl der Hospitalisationen. Einige Kantone haben deshalb bereits neue Massnahmen ergriffen. Zum Beispiel die Ausweitung der Maskenpflicht in Schulen.
Bund und Kantone hatten vereinbart, dass bei regional ausgeprägten Anstiegen die Kantone Massnahmen ergreifen sollen, damit die Situation nicht ausser Kontrolle gerät.
Read 6 tweets
#BREntscheid #CoronaInfoCH Weiterhin angespannte Situation in den Spitälern, die Intensivstationen sind voll. Der Bundesrat dehnt die Zertifikatspflicht ab 13. 9. auf Innenräume aus, befristet bis 24.1. Und er schlägt neue Einreisebestimmungen vor. (BK)
Warum das Zertifikat? Wer es hat, ist nicht ansteckend oder weist ein geringes Risiko auf, ansteckend zu sein. Mit Zertifikat können darum Einrichtungen offen und Aktivitäten erlaubt bleiben, die ohne das Zertifikat wegen zu hoher Übertragungsgefahr verboten werden müssten.
Restaurants und Bars: in Innenräumen braucht es ein Zertifikat. Auf Terrassen, in Gassenküchen und in Restaurants in Transitbereichen von Flughäfen hingegen nicht.
Read 11 tweets
#BREntscheid #CoronainfoCH Eine Überlastung der Spitäler bereits in wenigen Wochen ist nicht auszuschliessen. Der Bundesrat startet daher vorsorglich eine Konsultation zur Ausdehnung der Zertifikatspflicht. Ziel ist es, Schliessungen zu verhindern. (BK)
Wo das Zertifikat Pflicht werden soll: in Innenbereichen von Restaurants, Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie auf Veranstaltungen im Innern. Das gilt etwa für Konzerte, Trainings, Kinos, Museen, Hochzeiten.
Ausgenommen von der Zertifikatspflicht sollen werden: Kinder unter 16 Jahren und das Restaurantpersonal. Ausnahmen gelten auch für Bestattungen, religiöse und politische Veranstaltungen (bis 30 Personen); hier gilt stattdessen Maskenpflicht.
Read 7 tweets
#BREntscheid #CoronaInfoCH Der Bundesrat beschliesst einen moderaten Öffnungsschritt. Er gilt ab dem 19. April. Bei den wieder zugelassenen Aktivitäten gilt: Maske tragen, Abstand halten: admin.ch/gov/de/start/d… (BK)
Restaurants und Bars: Die Terrassen dürfen wieder öffnen. Pro Tisch sind maximal vier Personen erlaubt. Die wirtschaftliche Unterstützung der Gastrobranche wird fortgeführt.
Freizeitbetriebe, Zoos, botanische Gärten: Auch die Innenbereiche dürfen wieder öffnen. Die Innenbereiche von Wellnessanlagen und Freizeitbädern bleiben hingegen noch geschlossen.
Read 10 tweets
#BREntscheid #CoronaInfoCH Ob die nächsten Lockerungen wie geplant am 22.3 erfolgen können, ist offen. Denn die Fallzahlen steigen wieder an, vieles deutet auf eine dritte Welle hin. Entscheiden wird der Bundesrat am 19.3 auf der Grundlage von Richtwerten. admin.ch/gov/de/start/d…
Vorgesehen sind im nächsten Schritt u.a. Veranstaltungen vor kleinem Publikum, die Öffnung von Restaurantterrassen und anderen Einrichtungen und Betrieben und private Treffen zu Hause mit 10 statt 5 Personen. Zu diesen Vorschlägen werden die Kantone konsultiert.
Tests: Nach Konsultation der Kantone hat der Bundesrat die neue Teststrategie beschlossen. Ab Montag übernimmt der Bund auch die Testkosten für Personen ohne Symptome. Sobald es verlässliche Selbsttests gibt, kann jede Person 5 Selbsttests pro Monat beziehen.
Read 4 tweets
#BREntscheid #CoronaInfoCH Der Bundesrat schlägt eine vorsichtige, schrittweise Öffnung vor, um dem gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben wieder mehr Raum zu geben. Definitiv entscheidet er in einer Woche – nach Konsultation der Kantone. (BK)
Erster Schritt ab 1. März: Aktivitäten mit geringem Ansteckungsrisiko sollen wieder erlaubt werden. So sollen im Freien private Veranstaltungen mit bis zu 15 Personen möglich sein.
Läden öffnen: Auch Museen, Lesesäle von Bibliotheken sowie alle Läden sollen ab 1. März öffnen können, ebenso die Aussenbereiche von Zoos, botanischen Gärten sowie Sport-und Freizeitanlagen. An diesen Orten gelten Maskenpflicht, Abstandhalten und Kapazitätsbegrenzungen
Read 6 tweets
#CoronaInfoCH #BREntscheid Der Bundesrat verschärft die Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus per 22. Dezember noch einmal. Restaurants sowie Kultur- und Sportbetriebe müssen schliessen. Die Bevölkerung ist aufgerufen, zu Hause zu bleiben. (BK)
Restaurants: Gastronomiebetriebe werden geschlossen. Für die Festtage gibt es keine Ausnahmen. Erlaubt bleiben Take-Aways, Lieferdienste, Betriebskantinen, Schulkantinen in obligatorischen Schulen sowie Restaurants für Hotelgäste.
Sport: Freizeit- und Sportbetriebe werden geschlossen. Im Freien darf Sport in Gruppen bis fünf Personen weiterhin betrieben werden. Profispiele ohne Publikum dürfen weiterhin stattfinden. Sport bleibt für Kinder unter 16 Jahren mit Ausnahme von Wettkämpfen erlaubt.
Read 11 tweets
#CoronaInfoCH #BREntscheid Die Corona-Situation verschlechtert sich zusehends. Die Ansteckungszahlen steigen wieder, die Intensivstationen sind stark ausgelastet und das Gesundheitspersonal ist erschöpft. Der Bundesrat will deshalb die nationalen Massnahmen verschärfen. (BK)
1.Gastrobetriebe, Einkaufsläden und Märkte, Freizeitbetriebe und Sportaktivitäten müssen um 19 Uhr schliessen und bleiben sonntags geschlossen.
2.Private Treffen: Vom 24.-26. und am 31. Dezember sind Feiern bis 10 Personen erlaubt. Sonst gilt maximal 5 Personen aus zwei Haushalten.
Read 8 tweets
#BREntscheid #CoronaInfoCH Wegen der schnell steigenden Fallzahlen und Spitaleintritte ergreift der Bundesrat weitere schweizweite Massnahmen. Sie gelten ab morgen und sind unbefristet. (BK)
Ausgang: Discos und Tanzlokale werden geschlossen. Für Bars und Restaurants gilt eine Sperrstunde ab 23 Uhr. Pro Tisch sind max. 4 Personen erlaubt.
Veranstaltungen (z.B. Konzerte, Theater, Sportanlässe): Veranstaltungen mit über 50 Personen sind verboten. Ausnahmen gelten für politische Versammlungen.
Read 9 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!