Discover and read the best of Twitter Threads about #Belastung

Most recents (3)

#PSNV #Belastung #Einsatzkräfte zu 'moralischer Verletzung'. Ein extrem lesenswerter Artikel von @samelou
Dieser bietet auch eine gute Erklärung, warum es Einsatzkräften missfällt, wegen mangelhafter Koordinierung und Kommunikation nicht oder nicht geeignet eingesetzt zu werden
Grade im Kontext #Hochwasser und #Ahrtal gab es diverse Berichte über Einheiten, die ihren Einsatzauftrag erweitert oder selbst definiert haben und sich so in den Einsatz gebracht haben.
Insbesondere Zuständigkeitsbefindlichkeiten (z.B von Gebietskörperschaften) oder politische (Nicht-)Entscheidungen sind prädestiniert dafür, diese moralische Verletzung bei Einsatzkräften und engagierten Spontanhelfern hervorzurufen.
Read 9 tweets
Ergänzend zum gestrigen #OktoberImAugust Thread heute noch ein paar weitere Einblicke in #Hospitalisierungen #Kinderdurchseuchung
TLR: #KeineEntkopplung:
Steigt Inzidenz, steigt #Belastung der Krankenhäuser - und der niedergelassenen sowieso.
Ausführlicher im Thread:➡️
1/x
2/
Betrachtet man die #Hospitalisierungsinzidenz-en für alle Altersgruppen über den Gesamtzeitraum, sieht erstmal alles #Tutti aus, weniger als KW44/20 bis 23/21.
Aber zu den Werten gehörten auch 90.000 Tote, das wollen wir ja auch nicht wiederholen.
Wie ist der Trend?
➡️
3/
Betrachtet man letzte 2 Monate, steigt nicht nur #Hospitalisierung bei #Kinderdurchseuchung, sondern auch bei 80+ sehr deutlich,
ebenfalls 60-79Jahre steigend, ähnliche Höhe wie #Hospitalisierungsinzidenz der 0-4Jährigen.
War das zu erwarten?➡️
Read 48 tweets
Kernaspekte d. aktuellen Studie d. @DPhV zu Arbeitsbedingungen v. #Gymnasiallehrer_innen lt. Präsentation. Bundesweite Online-Befragung m. 16.000 ausgewerteten Datensätzen; Online-Fragebogen & je über 4 Wochen erhobenes Arbeitszeitprotokoll. /1
dphv.de/uploads/media/…
Von gut 176.000 LuL nahmen ca. 11% teil, 65% Frauen, 54% Vollzeitkräfte. 66% d. Rückmeldungen geben hohe/sehr hohe #Belastung an. #Belastungsfaktoren: Am wichtigsten (95%) große Unterschiede zw. SuS. Erst danach zu viel Arbeit (90%), keine Pausen (72%), "verhaltensauffällige" /2
SuS stören Unterricht (51%), keine hinreichende Ausstattung (41%). Desweiteren ermittelt: Gründe f. berufl. #Unzufriedenheit: Lange Arbeitszeit (36%), außerdem u. a. zunehmende Aufgaben (32%), Bürokratie (23%). Es mangele an Erholung & Ruhe. #Arbeitszeit: /3
Read 6 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!