Discover and read the best of Twitter Threads about #Ehefüralle

Most recents (5)

Alle #Familien verdienen den gleichen rechtlichen Schutz – egal welches #Geschlecht die Eltern haben. Warum ist das Abstammungsrecht #diskriminierend, was machen wir @freiheitsrechte dagegen und warum brauchen wir heute unter #PaulaHatZweiMamas eure Unterstützung? Ein #Thread /1 Auf dem Foto sind 13 Personen aus dem Team der Gesellschaft
Seit 2017 gibt es in #Deutschland die #EheFürAlle, und seit 2018 können Menschen neben männlich, weiblich oder einer Leerstelle auch „#divers“ als #Geschlecht in ihren Pass eintragen lassen. Doch eine völlige #Gleichstellung besteht noch immer nicht. /2
Bei der rechtlichen #Eltern-Kind-Zuordnung wird weiter #diskriminiert: Bekommt ein #Ehepaar ein Kind, wird ein Ehemann automatisch als Vater eingetragen (§ 1591 Nr. 1 BGB). Auch, wenn das Paar eine Samenspende oder sonstige Reproduktionsmedizin in Anspruch genommen hat. /3
Read 10 tweets
"Die sexuelle Orientierung geht die Öffentlichkeit nichts an, solange sich das im Rahmen der Gesetze bewegt und solange es nicht Kinder betrifft. An der Stelle ist für mich allerdings eine absolute Grenze erreicht.“

Das sagt @_FriedrichMerz im September 2020. Ein Thread.
Die Aussage, die ungefragt eine Assoziationskette zwischen Homosexualität und Kindesmissbrauch schafft, ist ein Klassiker. 2018 sagte auch Erika Steinbach im Kontext von Homosexualität:

„Es interessiert mich nicht, wer mit wem schläft. Es sei denn, es geht um Kindesmißbrauch!“
Vergleichbar #AKK 2018 zur #Ehefüralle:

„Wenn wir diese Definition öffnen in eine auf Dauer angelegte Verantwortungspartnerschaft zweier erwachsener Menschen, sind andere Forderungen nicht auszuschließen: etwa eine Heirat unter engen Verwandten oder von mehr als zwei Menschen."
Read 17 tweets
Dieses Mal stimme ich sehr konservativ ab:
Begrenzungsinitiative: Nein

Meine Stimme für eine gute Nachbarschaft.
Jagdgesetz: Nein

Meine Stimme für die Bewahrung unserer Natur.
Read 6 tweets
(Über-)scharfe Kritik auf #AKK durch Dr. Nicolaus Fest in
: »[...] ein ebenso zynischer Polit-Apparatschik wie ihre Freundin Merkel [...]« (Das ist seine Meinung.)
Dr. Fests Einschätzung lautet vollständiger so (Pos. 1:48 bis 3:27):
»[...] 229 der 246..
.. #CDU/#CSU [Das stimmt mit den offiziellen Angaben überein LG,I] stimmten für den #Migrationspakt. Sie stimmten für #offeneGrenzen, für #Multikulti, für #Islamisierung, für die #Vollversorgung aller #Migranten auf #Kosten der Deutschen (und gleichzeitig stimmten sie gegen..
.. die #Idee der #Nation, gegen das #Selbstbestimmungsrecht der Deutschen, gegen #innereSicherheit. In einem Satz: Wie schon bei der #EheFürAlle ließ die #Union alles #Konservative fallen. Mit der Wahl von #AKK hat die #CDU das noch einmal bestätigt. Darüber..
Read 9 tweets
Die AfD bringt heute Abend einen Gesetzentwurf in den Bundestag ein, um die #Ehefüralle wieder abzuschaffen. 8 Gründe, warum der Antrag zum Scheitern verurteilt ist (und somit reine Provokation). Thread🌈💥:
1. Es gibt (ausschließlich) ein Argument in dem AfD-Antrag: Die Ehe für alle verstoße gegen das Grundgesetz. Das wurde bereits in mehreren Rechtsgutachten widerlegt:

Bundestag 2015: bundestag.de/dokumente/text…, FES: fes.de/gutachten-verf…

(Hier der GE: dipbt.bundestag.de/doc/btd/19/048…)
2. Der Gesetzentwurf ist handwerklich angreifbar: Wenn ein Gesetz rückgängig gemacht werden soll, gehört zum Antrag, die Folgen zu berücksichtigen. Was aber mit den 10.000 Paaren passieren sollte, die schon geheiratet haben, steht nicht im AfD-Antrag.
Read 10 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!