Discover and read the best of Twitter Threads about #FRAMING

Most recents (12)

das irreführenden Zerrbild vom „Framing vs. Fakten“ oder Framing als „Emotion vs. Fakt“ nicht weiter zu propagieren wäre ein großer Gewinn für unsre kritischen Diskurse! Framing ist das (sprachliche) Setzen von Interpretationsrahmen für Fakten. @Floskelwolke @NDMedienmacher (1)
Framing ist jedem Diskurs inhärent, in dem frei und demokratisch über unterschiedliche Bewertungen von Fakten gestritten wird: Klimawandel oder Klimakrise? Arbeitnehmer oder Arbeitsleistende? Strafsteuer oder CO2-Steuer? Erneuerbare Energien oder saubere Energien? (2)
#Frames machen Fakten überhaupt erst interpretierbar. Deshalb ist zB Künstliche Intelligenz ‚nichts weiter’ als Frames in Maschinen einzuspeisen (Marvin Minsky). Deshalb basieren Gesetzestexte auf Frames (Steven Winter). Deshalb können wir Literatur nur verstehen, indem unser (3)
Read 10 tweets
Das Wort „Tempolimit“ selbst ist übrigens schon #Framing: Es suggeriert, dass es ein natürliches Recht gibt, unendlich schnell zu fahren, und dass eine Höchstgeschwindigkeit eine Beschneidung dieses natürlichen Rechts ist. 1/
In Wirklichkeit ist das Recht, überhaupt ein motorisiertes Fahrzeug zu fahren, eins, das überhaupt erst durch den Staat (im Namen der Gesellschaft) verliehen wird, und an eine Reihe von Bedingungen geknüpft ist, die andere vor Schaden bewahren sollen. 2/
Dazu gehört, dass man nachweisen muss, dass man das betreffende Fahrzeug bedienen kann, dass es versichert ist, und dass man sich verpflichtet, die Verkehrsregeln zu befolgen. Wer das alles nicht kann oder will, bekommt das Recht zu fahren nicht. 3/
Read 5 tweets
New Deal For Nature picks up speed. Here we have Global Deal for Nature. All language/marketing leads to Global Deal For Billionaires.

"© Copyright Global Deal for Nature, a project of Sustainable Markets Foundation"

globaldealfornature.org
All aboard the Global New Deals for Nature train. #NewDealForNature, Voice for the Planet, Global Deal For Nature. Here we have science is being used as a tool and even a weapon to privatize the commons under the guise of protecting nature, climate & biodiversity.
We are subjected to the branding "United Behind the Science" with a heavy emphasis from the face of the campaign (exploited Thunberg) to "listen to the science". Unite Behind the Science is not meant to protect Earth. It is meant to unleash a new era of privatization & plunder.
Read 37 tweets
I interrupt the relentless assault on our Mother Earth led by the ruling classes, to bring to your attention to critical information by @Mision_Verdad regarding a new coup attempt underway in Bolivia. This relates to the #Amazon fires media saturation. #NPIC #Imperialism
@Mision_Verdad Capitalism never sleeps. Nor does imperialism.

The original article by @brunosgarzini for @Mision_Verdad:

LA HUELLA DE ESTADOS UNIDOS EN LA INCIPIENTE REVOLUCIÓN DE COLORES EN BOLIVIA:

misionverdad.com/columnista/rev…
@Mision_Verdad @brunosgarzini It has been translated into English by @libya360 on the Internationalist website (which everyone should subscribe to).

The U.S. Footprint in Bolivia’s Incipient Colour Revolution

libya360.wordpress.com/2019/08/30/the…
Read 41 tweets
oh my, #Framing-Königin, vielen Dank für die Blumen. :)

Ich habe grad einmal ein paar Zeilen zum politischen Framing vs. Marketing geschrieben:

"klar, ‚gute Kita‘ und ‚starke Familien‘ aktiviert, wie alle Sprache, Frames. Ohne Interpretationsrahmen (Frames) stellt sich für
Wörter nun einmal keine Be-Deutung im Kopf ein. ‚Zitrone‘ aktiviert einen Frame: gelb, sauer, Vitamin C. ‚Restaurant‘ aktiviert einen Frame: Speisekarte, Küche, Kellner. ‚Wald‘ aktiviert einen Frame: Bäume, Laub, Sonntagsspaziergang. Allerdings sind ‚Gute-Kita-‘ und
‚Starke-Familien-Gesetz‘ tatsächlich politisches Marketing und nicht das, was man klassisch als Politisches Framing bezeichnet. Dort geht es prinzipiell um sprachliche Transparenz über die eigene (politisch-ideologische) Bewertung von Dingen. Steuern: Last (#Steuerlast) oder
Read 8 tweets
1/69
De onzin weerleggen die de #fvd verspreidt, vind ik een nuttige besteding van mijn tijd. Want doe ik dat niet, zouden mensen zomaar eens voor waar aan kunnen nemen wat @thierrybaudet cum suis beweren.
2/69
2/69
Een belangrijk punt voor de fvd is dat de EU niet deugt. Het online partijprogramma is op dit punt (welk wel) overigens niet erg uitgebreid. We lezen iets over ondemocratische moloch en ‘kartel op kartel’. Wat dat inhoudt, wordt niet duidelijk.
forumvoordemocratie.nl/standpunten/eu…
3/69
3/69
De fvd zegt dat de #EU mislukt is en miljarden kost en de economieën in Zuid-Europa er door vernietigd worden. De onderbouwing voor deze beweringen ontbreekt. In de uitgaven voor de EU zijn de miljarden overigens niet terug te vinden.
4/69
Read 69 tweets
Mainstream media #FRAMING:

Trump = bad
Merkel = good
Putin = bad
Macron = good
Israel = bad
Palestina = good
peace (North Korea) = bad
war (bombing Syria, Libya, Iraq) = good
nationalism = bad
globalism = good
native = bad
migrants = good
closed borders = bad
open borders = good
Mainstream media #FRAMING:

yellow vests march = bad
climate change march = good
white man = bad
people of colour = good
majority = bad
minority = good
Brexit = bad
EU = good
winner = bad
victim = good
rich = bad
poor = good
Israel = bad
Islam = good
Mainstream media #FRAMING:

social media = bad
mainstream media = good
right politics = bad
left politics = good
Bill Clinton = good
#metoo = bad
CO2 = bad
CO2 in soda = good
overweight = bad
overweight model = good
Salvini = bad
Juncker = good
Read 3 tweets
Wenn ein Moslem antisemitisch ist, ist der alte, weiße Mann schuld.
Übrigens mal wieder #Framing vom Feinsten. Die Headline ist kein Fazit, sondern Anekdote.
Impressum: LiB & ibis. Bock ➜ Gärtner.

Ist das Abfall oder Journalismus?
bpb.de/politik/extrem…
cloaker.eu/r/?bots=https%…
Der einzige Quellenverweis auf den Zusammenhang zwischen Islamfeindlichkeit und Antisemitismus befindet sich auf S. 33 f. (Bild 1). Schlampige Referenzierung, die man im Quellenverzeichnis nicht einfach wiederfindet.
Daraus wird dann die pauschale Anekdote auf S. 151. (Bild 2)
Der WELT-Titel wird in diesem Dokument nicht untermauert, sondern er hat den Wert anekdotischer Evidenz. Und die linksradikale Quelle 80 (Phase 2), auf die verwiesen wird, kritisiert sogar die behauptete Kausalität zwischen Islamophobie und Antisemitismus.
phase-zwei.org/hefte/artikel/…
Read 5 tweets
Thread zum "Berkeley International Institute", das das #Framing-Manual für die #Gemeinwohlmedien rausgegeben hat:

Framing fängt damit an, dass man sich selbst als "Berkeley International Institute" bezeichnet, obwohl man in Berlin sitzt.

archive.fo/nptkY
Leider fehlt auf der Seite ein Impressum, daher muss man sich die Information über den Sitz des Instituts aus anderen Quellen raussuchen.

archive.fo/VDK9a
archive.fo/NJcKt
Laut "Manager Magazin", GAK-Hessen (Grüne und Alternativen in den Kommunalvertretungen Hessen) und BR (Bildalternativtext/Quelltext) hat sie einen Prof.-Titel. In ihrer eigenen Biografie steht davon nichts.

archive.fo/XZzAG
archive.fo/z64Fg
archive.fo/DYZDG
Read 5 tweets
#LessonswithLulu
Framing the narrative.

Applies to...oh IDK...
Trump & GOP weaponizing rhetoric...like, for ex, the word MOB.

So meet Prof @GeorgeLakoff
He's a cognitive linguist.
You could learn a few things from him

Like: Don't think of an elephant.
(and what happened? 😉)
Read 16 tweets
Heute erscheint "Feindliche Übernahme", das neue Buch von Thilo #Sarrazin. Eine vollkommen subjektive und unvollständige Rezension von @abususu (yas)
Einleitung; #Sarrazin nennt "Deutschland schafft sich ab", sein Vorgängerbuch, "aus heutiger Sicher eher vorsichtig." Sie sollten sich also besser anschnallen. #SarrazinKompakt (yas)
#Sarrazin blickt zurück auf seine Zeit als Finanzsenator in Berlin: "Die soziale Problematik dieser Stadt war offenbar nicht zu trennen von der Problematik der muslimischen Minderheit." Dazu sagt … #SarrazinKompakt (yas)
Read 52 tweets
Geachte Kamercie onderwijs, deze vragen stelt u echt aan de verkeerde. De ambtenaren en de minister tasten nog steeds in het duister. Vraag het de ouders! rijksoverheid.nl/binaries/rijks…
In de eerste plaats begrijpt de minister het niet. Een kind dat niet op een school tot leren kan komen wil ook voltijds en zeker geen vermindering onderwijstijd!
In de tweede plaats is dit discriminerend. Zieke kinderen hebben altijd recht op afstandsonderwijs! Dat geldt niet voor kinderen die te overprikkeld of te slim zijn voor een klas. Zij krijgen alleen afstandsonderwijs als zij naar de klas teruggaan waar ze ten onder zijn gegaan!
Read 32 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!