Discover and read the best of Twitter Threads about #Fallzahlen

Most recents (24)

DANKE ⁊@flurin_condrau⁩! 🙏
Ich unterschreibe jedes Wort in diesem hervorragenden Kommentar! 👍
„Besonders auffĂ€llig schien mir, wie wenig entwickelt der #Solidargedanke ist. Gerade den #Risikogruppen 
weht in der Schweiz ein steifer Wind entgegen.“
bernerzeitung.ch/wir-tun-so-als

1/n Einleitend: „Das ist genau das Interessante, dass dieses #Virus an der Schnittstelle von gefĂ€hrlich, aber nicht so bedrohlich operierte und dadurch immer wieder unterschĂ€tzt werden konnte.“
2/n „Im Begriff der #Pandemie liegt das Globale, also könnte höchstens die #WHO die Pandemie fĂŒr beendet erklĂ€ren. Aber schon im Sommer 2020 sowie im Sommer 2021 haben wir in der Schweiz die Pandemie fĂŒr praktisch vorbei eingestuft, sodass ich auch jetzt wieder skeptisch bleibe.“
Read 16 tweets
Weiter zur #Corona-Lage: „Wir mĂŒssen vorsichtig bleiben, die #Pandemie ist nicht vorbei. Die #Fallzahlen sind sehr hoch und vermutlich sogar unterschĂ€tzt. Aktuell haben wir mit die höchsten Todeszahlen der vergangenen Monate. Wir sind nicht sicher ĂŒber den Berg." đŸ§”
„Hinzu kommt die Verbreitung der #BA2-Variante. Sie macht 16 Prozent aller FĂ€lle in đŸ‡©đŸ‡Ș aus, teils 25 Prozent wie in Köln. Diese #Variante ist ansteckender als #Omikron. Wenn wir jetzt nicht vorsichtig sind, bekommen wir wieder steigende Fallzahlen“, so @Karl_Lauterbach.
.@Karl_Lauterbach: „Deshalb mein Appell an MinisterprĂ€sident:innen: Auf keinen Fall ĂŒber die beschlossenen #Lockerungen hinausgehen. Sonst ist ein schwerer RĂŒckfall möglich. Die BeschlĂŒsse der #MPK sind gut, fĂŒr Beschleunigung der Öffnungen haben wir aber keine SpielrĂ€ume.“
Read 6 tweets
1/ Wie schÀtzt das #RKI die pandemische Lage ein?

HierfĂŒr gibt es 2 sich ergĂ€nzende Systeme zur Beobachtung von Atemwegsinfektionen, die sich schon vor der Pandemie bewĂ€hrt haben:
1⃣ Meldewesen nach #Infektionsschutzgesetz (#IfSG)
2⃣ Syndromische Surveillance

Mehr im Thread 👇
2/
1⃣ #Meldewesen nach IfSG:
Die Meldedaten geben uns Einblick in die Infektionsausbreitung meldepflichtiger spezifischer Erreger (auch #SARSCoV2).
Da sie an die lokalen GesundheitsĂ€mter gehen, kann die Situation vor Ort bewertet & ggf. Infektionsschutzmaßnahmen ergriffen werden. Meldedaten zu spezifischen Infektionskrankheiten nach Infekt
3/ Die GesundheitsÀmter können so
👉AusbrĂŒche erkennen (z.B. auf einzelnen Veranstaltungen)
👉#Maßnahmen zur EindĂ€mmung der Erregerverbreitung einleiten (z.B. Absonderung ansteckender Personen)
👉pseudonymisierte Informationen ĂŒber die Landesstellen an das #RKI ĂŒbermitteln
Read 9 tweets
1/4 Seit heute sind mehr als 100.000 TodesfĂ€lle in Verbindung mit #COVID19 in đŸ‡©đŸ‡Ș registriert. Hinter dieser Zahl stehen 100.000 Menschen, die ihr Leben verloren haben. Und noch viel mehr Kinder, Eltern, Geschwister, Partner*innen, Freund*innen, Kolleg*innen, die um sie trauern.
2/4
Leider nehmen die TodesfĂ€lle in Verbindung mit #COVID19 weiter zu. An vielen Tagen werden bereits 200-300 TodesfĂ€lle neu ans RKI ĂŒbermittelt. In ein paar Wochen werden es deutlich mehr sein: Je höher die #Fallzahlen, desto mehr schwere VerlĂ€ufe & desto mehr TodesfĂ€lle. Grafik der an das RKI ĂŒbermittelten COVID-19-TodesfĂ€lle na
3/4
TodesfĂ€lle treten mit zeitlichem Verzug auf. Allein von den heute neu ĂŒbermittelten 75.961 #COVID19-FĂ€llen werden in 2-3 Wochen einige hundert sterben. Das lĂ€sst sich leider nicht mehr verhindern. Grafik der an das RKI ĂŒbermittelten COVID-19-TodesfĂ€lle (b
Read 4 tweets
1/1
“Wir mĂŒssen jetzt die #Notbremse ziehen. Das ist eine nationale Notlage”

#RKI PrÀsident #Wieler in der heutigen #BPK mit Bundesgesundheitsminister @JensSpahn

#Coronalage #COVID19

BPK zum Nachschauen:

âžĄïž Abbildung mit folgendem Zitat von RKI-PrĂ€sident Lothar H. W
2/2
Die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz hat in dieser Woche bundesweit den von uns vorgeschlagenen Schwellenwert von 5 ĂŒberschritten!

#ControlCovid zeigt, welche Maßnahmen jetzt umgesetzt werden mĂŒssen.

âžĄïžrki.de/control-covid Abbildung mit folgendem Zitat von RKI-PrĂ€sident Lothar H. W
3/3
Wir haben es zum großen Teil selbst in der Hand, wie schlimm diese Situation noch wird – und vor allem, wie lange sie noch anhĂ€lt. Wir mĂŒssen jetzt das #Ruder herumreißen, und wir dĂŒrfen dabei keine Zeit verlieren. Abbildung mit folgendem Zitat von RKI-PrĂ€sident Lothar H. W
Read 5 tweets
#Pandemie-Strategie aktuell:

đŸ”„Wir machen ĂŒberall #2G, dann haben vielleicht 2-3 Mio Menschen mehr in 7-8 Wochen #Impfschutz. DafĂŒr verzögert sich aber das #Boostern der alten Personen

đŸ”„In der Zwischenzeit sterben 150 Menschen pro Tag, auch weil geimpfte Kontaktpersonen nicht
abgesondert werden oder #Geimpfte sich nicht testen

đŸ”„Die zusĂ€tzlichen 8000 Tote finden dann alle ganz bedauerlich & beschließen dann, wenn die ersten Booster & der Impfschutz, der möglicherweise durch 2G on Top kommt, endlich anfangen zu greifen, einen 10 wöchigen #Lockdown
in die bereits stagnierenden #Fallzahlen hinein.

đŸ”„Die Weihnachtsferien werden bis Ostern verlĂ€ngert

đŸ”„Wenn dann im FrĂŒhjahr die SaisonalitĂ€t in Kombination mit den endlich einigermaßen umfassend abgeschlossenen Boostern bei 60+ greift, klopfen sich alle auf die Schultern, wie
Read 4 tweets
#COVID19 hat es geschafft !

Es "findet" und nutzt unsere #LĂŒcken aus, durch einen einfachen Vorgang: Varianten erzeugen (Mutation) + in hoher Zahl verteilen ...

Hier zwei relevante LĂŒcken:
* unser #Verhalten
* unsere ##Unbildung

VerhaltenslĂŒcke ... sehen wir stĂ€ndig: an uns
an uns selbst, an der aktuellen Maskendiskussion, am Auslaufenlassen der epidemischen Notlage usw.

Unbildung ... ja, die ist erschreckend verbreitet. Angefangen mit fehlenden Minimalkenntnissen ĂŒber sich teilende, mit dem Auge nicht sichtbare Zellen (Viren, Bakterien ...) und
- ich stelle es immer wieder mit Schrecken fest - unser Unwissen ĂŒber #exponentiell wachsende Vermehrung.

NormalbĂŒrger: ok, die können das selten wissen. Abiturienten ... sollten es erinnern. Wissenschaftler, Ärzte: scheinen es nicht prĂ€sent zu haben.
Also: kein praktisches ...
Read 8 tweets
Update: EinđŸ§”zur erwarteten Verteilung der CH-#Fallzahlen nach Alter und #Impfstatus fĂŒr 09.08.-15.08.21, wenn wir zur Vereinfachung eine altersunabhĂ€ngige #Impfstoffeffizienz VE(2) = 91% gegen die #DeltaVariante annehmen.

In GB erreichen 18-34-jÀhrige 91%, 35-64-jÀhrige 80%
1/
Wie die dominanten roten Anteile in Slide (1/2) zeigen, entwickelt sich eine Pandemie der Ungeimpften. Alle, die sich irgendwie zum #Impfen entschliessen können, helfen mit, die rote FlÀche zu verkleinern und den #Kollateralschaden zu reduzieren.
#MinimizeCovid 2/ Image
Ohne nationales Impfregister ist die Erhebung des #Impfstatus bei #PCR_Tests erschwert. Dies ist deutlich erkennbar anhand der Diskrepanz bei den FĂ€llen von geimpften Personen zwischen den Daten des @BAG_OFSP_UFSP und den zu erwartenden Zahlen bei VE(2) = 91%. 3/
Read 5 tweets
Am Freitag gab es in meinem Heimatdorf eine Party mit ĂŒber 600 GĂ€sten. Nun hat sich rausgestellt, dass es mindestens einen #corona Positiven unter den GĂ€sten gab. Was mich daran wĂŒtend macht: âŹ‡ïž (1/11)
Am Eingang mussten immerhin alle GĂ€ste in der #LucaApp einchecken. Das #Gesundheitsamt hat mittlerweile alle Daten angefordert, aber es gab bislang keine SMS oder E-Mail an alle GĂ€ste. Warum nicht?? (2/11)
Alle Tickets wurden schönerweise nur vorab online verkauft. Auch mit diesen Daten hĂ€tten alle GĂ€ste per Mail ĂŒber den #Coronafall und sinnvolle Maßnahmen informiert werden können. (3/11)
Read 35 tweets
1/4
27. Mai
Welt
"Inzwischen ist Deutschland europaweit – knapp vor Italien – das Land mit den strengsten #Corona-Restriktionen, geht man nach dem Oxford Government Response Tracker, bit.ly/3yDRPyW
der die HĂ€rte der staatlichen Eingriffe misst.

bit.ly/3yKVBH0
2/4
was bringt dieser deutsche Sonderweg? Welche Maßnahmen können tatsĂ€chlich den RĂŒckgang der #Fallzahlen erklĂ€ren?"
Meiner Meinung gilt dabei zu beachten, dass Deutschland das Land mit der höchsten #IntensivbettenkapazitĂ€t ist und insofern epidemiologisch ĂŒber den grĂ¶ĂŸten
3/4
Gestaltungsraum verfĂŒgt, also spĂ€ter als andere LĂ€nder zu restriktiven Maßnahmen genötigt ist, insofern die Vermeidung einer #Triage oberstes Ziel ist. M.W. weist Deutschland 2021 vergleichsweise einen hohen Fall-Verstorbenen-Anteil (#CFR) auf. Deutschland hat 2021 z.B. im
Read 4 tweets
1/23 Vielleicht nochmal ein Versuch, die Sachlage um die #Inzidenz aufzuklĂ€ren und warum die Änderungen vor wenigen Tagen seitens des #RKI hĂ€ufig missverstanden wurden.
2/23 Um klarzumachen, wie das RKI die Inzidenz berechnet und was danach mit ihr passiert, will ich dazu eine Beispielrechnung an der 7-Tages-Inzidenz von heute machen, die auf dem Dashboard mit 132,8 angegeben ist.

experience.arcgis.com/experience/478

3/23 Wie wird nun die Inzidenz berechnet?

Das RKI schaut sich an, wie viele #FĂ€lle zum Zeitpunkt der Berechnung (alle 24 Stunden frĂŒh morgens um 3 Uhr herum) die Summe aller #Fallzahlen nach #Meldedatum der letzten 7 Tage waren.
Read 25 tweets
(1) Uns ist allen klar, dass die Regierungen nicht mehr aktiv gegen die #Pandemie ankĂ€mpfen sondern mit den Diskussionen ĂŒber Maßnahmen lediglich den Anschein erwecken und damit wissentlich die 6 bis 8 Wochen ĂŒberbrĂŒcken, bis durch die #Impfungen die...
(2) #Fallzahlen im Durchschnitt sinken? Im Durchschnitt deswegen weil in 6 bis 8 Wochen die ĂŒ50 geimpft sind, dafĂŒr Kinder und Jugendliche Inzidenzen mit 800+ aufweisen, das aber niemanden mehr interessiert weil Wahlkampf? In der Bundesregierung sitzen CDU, CSU und SPD
(3) In den Landesregierungen sitzen #SPD (11x), #Gruene (11x), #CDU (10x), #Linkspartei (3x), #FDP (3x), #CSU (1x), #FREIEWÄHLER WĂ€hler (1x). Nur damit klar ist, wer fĂŒr die PandemieNICHTBekĂ€mpfung verantwortlich ist. #NoCovidJETZT #SchwereSchuld
Read 4 tweets
Kleines Projekt zur Frage: Wie viele #FĂ€lle sind ĂŒber die #Ostern-#Feiertage liegen geblieben?

DafĂŒr werde ich jetzt tĂ€glich die #RKI #Fallzahlen nach #Meldedatum und #Erkrankungsdatum prĂ€sentieren.

#COVID19 #Corona ImageImage
Datenstand 10.04.2021:
Nach Meldedatum weiterhin fast keine Oster-Nachmeldungen. Nur die Korrekturen auf Erkrankungsdatum verschieben FĂ€lle in die Osterzeit. ImageImage
Datenstand 11.04.2021:
Mein Verdacht, dass es kaum Nachmeldungen fĂŒr die Osterfeiertage geben wird, erhĂ€rtet sich immer mehr.

Gleichzeitig bedeutet es jedoch auch, dass die hohen Fallzahlen in dieser Woche bisher real und unverfÀlscht waren. ImageImage
Read 6 tweets
1/21 Ich hatte heute eine kurze Diskussion mit @dpaessler bzgl. unterschiedlicher #Inzidenzen bzw. unterschiedlicher prozentualer RĂŒckgĂ€nge derselbigen in den Altersgruppen, wobei der RĂŒckgang bei Kindern wohl deutlicher ausfĂ€llt als bei Erwachsenen.
2/21 Dadurch ergab sich eine modellierte Abweichung zu den realen Messwerten.
rki.de/DE/Content/Inf


Die Frage war nun, welche ErklĂ€rungsansĂ€tze es dafĂŒr gibt?
3/21 Dieser Frage hĂ€ngen dieser Tage ziemlich viele Menschen nach, nicht zuletzt wohl auch deswegen, weil direkt vor #Ostern der Anstieg der #Fallzahlen noch stark war, nun ĂŒber Osten aber deutlich einknickte. Und viele sich fragen:

Hat sich die #Ausbreitung entschleunigt?
Read 21 tweets
#LongCovid bei Kindern
Eine Zusammenfassung von Studien und Meldungen:
Klinische Merkmale, AktivitÀtsniveaus und psychische Gesundheitsprobleme bei #Kindern mit LongCovid
Die bislang umfangreichste Studie ĂŒber #LongCovid von 510 betroffenen #Kindern: Clinical Characteristics, Activity Levels and Mental Health Problems in #Children with Long COVID: A Survey of 510 Children
#LongCovid in England: Bericht ĂŒber #Kinder die nach milden COVID-VerlĂ€ufen unter #Atemnot, #Gelenkschmerzen und #Schwindel leiden. Das chronische Erschöpfungssyndrom ist bei einigen so stark, dass sie auf einen #Rollstuhl angewiesen sind #twlz #kmk
bbc.com/news/uk-englan

Read 140 tweets
Das Robert Koch-Institut (#RKI) und die
"wissenschaftliche #Evidenz" in der Corona-#Pandemie
Ein Jahrhundert vor der Corona-#Pandemie leistete Dr. #Wu Lien-teh Pionierarbeit: Er erkannte, dass sich die #Lungenpest ĂŒber die #Luft ausbreiten konnte, und mahnte, Menschen sollten zum Schutz #Masken tragen en.wikipedia.org/wiki/Wu_Lien-t
 Image
#Mesny, ein bekannter französischer Arzt, verunglimpfte Wu und weigerte sich, eine #Maske zu tragen. Er starb an den Folgen der #Lungenpest. 60.000 Wu-#Masken halfen die #Epidemie unter Kontrolle zu bekommen. Die heutige #N95-Maske ist ein Nachkomme der Wu-Maske
Read 34 tweets
Infektionsgefahr in #Schulen ĂŒber belastete #Aerosole
Professor #KĂ€hler schließt sich der #AITAsk Bewertung an:
"#LĂŒften alleine reicht nicht. Die Schulen wurden ja lange zugemacht, weil es eben nicht reicht". #twlz #kmk #rki
sueddeutsche.de/muenchen/landk

Schulen sind mittlerweile wieder geöffnet, weitere JahrgÀnge sollen folgen, dabei steigen bundesweit die Infektionszahlen. Gleichzeitig breitet sich die Mutante #B117 weiter aus. #Schulen sollen "eher" keine Pandemie-Treiber und dank #AHA+L sicher sein, sagt das #RKI. Stimmt das?
Eine erste Warnung, was ein #Superspreader im #Klassenzimmer bewirken kann und warum #Schulen sehr schnell zu einem Pandemie-Treiber werden können, zeigte das Ergebnis der #AITask-#Modellierung bereits im August 2020: Superspreader Klassenzimmer #twlz #kmk
Read 135 tweets
Logik zum #Öffnungsplan der #Bundesregierung
Wo, wie und wie schnell infiziert man sich mit dem #Coronavirus? Solange die Regierung Entscheidungen - magels Datenlage - ohne Evidenz trifft, solange ist es WillkĂŒr, wann welche Bereiche geöffnet und andere geschlossen bleiben #Spahn
Die Mutante #B117 erreicht in diesen Tagen -in den ersten BundeslĂ€ndern- ihre #Dominanz. #R steigt zeitgleich und die #Regierung erhöht per #Öffnungsplan die #MobilitĂ€t: B117, Öffnungsplan u. gesteigerte MobilitĂ€t sind drei Faktoren die logisch #R exponentiell beeinflussen können
Zeitgleich werden #Kitas u. #Schulen geöffnet, also die Versammlungsorte, vor deren Öffnung uns Experten und Ärzte aus #Israel u. Kanada warnen. BegrĂŒndet wird die #Öffnung mit "Meinungen" von Wissenschaftlern, deren #Studien -manipulierte Daten- aus #Schweden zitieren #twlz #KMK
Read 243 tweets
1/14 Da das @ALMevTeam vor einer Stunde seine #Testzahlen fĂŒr KW 6 veröffentlicht hat, an dieser Stelle schon mal eine erste Validierung meiner These, die ich vor 2 Tagen in den Raum geworfen hatte.

alm-ev.de/wp-content/upl

2/14 Auch @risklayer hat vorhin schon die Frage gestellt, ob die Witterung eine Ursache fĂŒr den erneuten RĂŒckgang in den Testzahlen gewesen sein könnte.

Meine Vermutung: Wahrscheinlich eher nicht.

3/14 ZunĂ€chst mal wieso ich das denke. In KW 1 hatten wir nach den Feiertagswochen KW 52 und 53 erstmals wieder >1,2 Mio. Tests gehabt. Seit dem ist, mit Ausnahme KW 4, jede Woche ein ziemlich stetiger und konstanter RĂŒckgang beobachtet worden.
covid-germany.de/tests.php
Read 14 tweets
1/11 Inspiriert durch @pavel23, der im unten verlinkten Thread eine interessante Auflistung des Pandemieverlaufs nach #Fallzahlen in Deutschland gemacht hat, habe ich dasselbe mal mit theoretischen Infektionszahlen gemacht.

Ein Thread.

2/11 ZunĂ€chst eine kurze ErklĂ€rung, wie ich ĂŒberhaupt die theoretischen Infektionszahlen berechnet habe, die hier als Basis dienen sollen.

Das #RKI veröffentlicht seit einigen Wochen wöchentliche #Todeszahlen nach Sterbedatum in 5-Jahres-Altersgruppen:
rki.de/DE/Content/Inf

3/11 Mit Hilfe einiger Studien, die die Infektionssterblichkeit (#IFR) von #COVID19 hergeleitet haben, lĂ€sst sich so ĂŒber die Todeszahl die Infektionszahl zurĂŒckrechnen. Zwei Beispiele fĂŒr gute Studien dazu finden sich hier:
nature.com/articles/s4158

link.springer.com/article/10.100

Read 12 tweets
đŸ€§đŸ€’ ErkĂ€ltungssaison! Warum manche Viren sich nur zu bestimmten Jahreszeiten schlagartig verbreiten und ob das auch fĂŒr #SARSCoV2 / #COVID19 eine Rolle spielt!

Hier ein kleiner Thread anlÀsslich des aktuellen Artikels von @Weber_Nina @derspiegel

spiegel.de/wissenschaft/m


1/
„SaisonalitĂ€t“ bei #Virusinfektionen ist extrem komplex. Eine hervorragende Übersicht bieten auch @VirusesImmunity (annualreviews.org/doi/10.1146/an
, hieraus einige Abbildungen im Thread!) oder auch @riffreporter ausfĂŒhrlich und auf deutsch (riffreporter.de/taktvoll/epide
).
2/
Hauptfaktoren fĂŒr SaisonalitĂ€t sind 1) Wetter, 2) Raumklima und 3) unser Sozialverhalten. FĂŒr jedes Virus gibt es eine optimale Kombination aus diesen Umgebungsfaktoren, unter denen es sich dann am effizientesten verbreitet. #Influenza Nov-Apr, „normale“ #Coronaviren Dez-Apr, 3/
Read 27 tweets
Ich starte hier mal eine Überlegung zu den Schulen. Es sei hier betont, weil das geschiet hier viel zu wenig: Wir wissen noch nicht genau welche Rolle Kinder spielen. Die Forschungslage ist unklar. Ich hab keine Evidenz fĂŒr meine Überlegungen,aber es is ernst
#COVID19at #Schulen
1.) Es gibt keine gesicherte Evidenz. Bedeutet, dass das wir in Bezug auf Schule einfach so tun können als spieltwn sie keine Roöle angesichts der Zahlen? Wir schicken positive VolksschĂŒler weiter in die Klasse. Sie seien nicht infektiös. Etc. Wir tun so als wĂŒssten wir.
Wir treffen Annahmen, und auf diesen weitreichende Entscheidungen. Wir nehmen an,dass SchĂŒler wenig ansteckend seien, obwohl es wenig Daten dazu gibt. Wir teste nunter 10 JĂ€hrige kaum und veschlimmern diesen Zustand. Die Viruslast dĂŒrfte aber Ă€hnlich sein.
br.de/nachrichten/wi

Read 29 tweets
#Innenminister #Seehofer (CSU) stellte heute einen #Lagebericht zur #Rechtsextremismus in den #Sicherheitsbehörden vor.
Gleich zu Beginn sagte Seehofer: „Wir haben kein strukturelles Problem mit Rechtsextremismus“.
Gewaltbereite Rechtsextremisten und Rassisten töten jedes Jahr
Menschen. Die Gefahr von rechts ist ungebrochen hoch und keineswegs neu, auch nicht in den Sicherheitsbehörden.
NRW, Hessen, Berlin, Seehofer – vier Ebenen von #Ignoranz und #Blindheit. Es ist mit Verlaub "zum kotzen" wie sich Seehofer ĂŒber diese #Fallzahlen, Netzwerke und
Straftaten innerhalb der Sicherheitsbehörden wegduckt. Er sich weiter vehement gegen eine Studie ĂŒber rassistische Tendenzen bei der #Polizei wehrt.
Auf der politisch zustÀndigen Ebene im Fall des Innenministers bleibt es beim höchst nachlÀssigen Umgang mit #Rechtsextremismus und
Read 8 tweets
Endlich kam ich dazu, diesen Artikel komplett zu lesen. Absolut grandioser Text– wer Englisch kann und eine halbe Stunde Zeit hat: LESEN!

Wieso war die #Pandemie in manchen Regionen so verheerend, in anderen eher harmlos? Was ist backwards tracing, warum ist es so wichtig? 1/
Und wieso ist die Frage, ob „#COVID19 exponentiell wĂ€chst“ oder nicht weder sehr aufschlussreich noch neu?

All diese Fragen hĂ€ngen in ihrem Inneren mit einer verrĂŒckten Eigenschaft des neuen #Coronavirus #SARSCoV2 zusammen, der sog. Überdispersion- hĂ€ufig Faktor „k“ genannt. 2/
Viele kennen vermutlich den Faktor „R0“, der bei Infektionskrankheiten die zu erwartende Anzahl an Personen angibt, die ein Infizierter im Durchschnitt ansteckt. Bei der Grippe z.B. ist das tatsĂ€chlich halbwegs homogen, bei anderen Erregern, wie eben ganz extrem bei SARSCoV2, 3/
Read 30 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!