Discover and read the best of Twitter Threads about #Feindeslisten

Most recents (5)

Nach dem Mord in #IdarOberstein sind unsere Gedanken bei der Familie und Freund*innen des Opfers. Das Motiv des Täters: Ärger über die Maskenpflicht. Das ist die Konsequenz eines gefährlichen Klimas - angestachelt von #noAFD, @BILD & Co.! ⬇️ (1/5)
Möglich gemacht wird die Gewalt durch ein Klima der Aggression, in dem ständig eine Bedrohung durch “Diktatur” und “Impfzwang” beschworen wird. Ganz vorne dabei: Die #noAfD, die sich als “parlamentarischer Arm von #Querdenken” bezeichnet. (2/5)
Auch die @bild springt auf den Angst-Zug auf und füttert das gefährliche Narrativ der #Querdenker. Das Ergebnis: Auf #Telegram feiern #Impfgegner und #Verschwörungsgläubige den Mord. (3/5)
Read 5 tweets
"Hier wird bald etwas explodieren, glauben Sie mir", hat eine Frau gestern in #Schorndorf die Ausstellung #MenschenImFadenkreuz kommentiert.
Ich daraufhin: "Ich hoffe nicht."
Sie: "Aber es wird passieren."
Ich: "Sie hoffen doch auch, dass es nicht passiert?"
Weg war sie. (1/5)
Die Frau hatte zuvor bereits die ausgestellten Porträts von Menschen, die auf rechtsextremen #Feindeslisten stehen, so kommentiert: "Ich kann verstehen, dass diese Leute solche Listen machen."
Es folgten rassistische Aussagen, vorgetragen mit Hass in Stimme und Blick. (2/5)
Auch ein älterer Mann hatte sich rassistisch zu einem Porträt geäußert und sprach auf widerlichste Weise über Homosexualität. Beiden, der Frau und dem Mann, haben wir energisch widersprochen. Beide gingen am Ende ihrer Wege. Die Ausstellung #MenschenImFadenkreuz blieb. (3/5)
Read 5 tweets
Ich war heute in #Schorndorf, wo wir die Ausstellung zum Projekt #MenschenImFadenkreuz gezeigt haben. Zu sehen sind Porträts von Menschen, die auf #Feindeslisten von Rechtsextremen stehen.

Und ihr glaubt nicht, was für eine Wirkung das auf die Besucher*innen hatte. (1/8) Image
So viele Menschen haben sich heute uns gegenüber geöffnet. Drei Beispiele
Beispiel 1: Eine Frau, die mir erzählte, ihr Großvater habe im #RemsMurrKreis gegen die Nazis Widerstand geleistet. Ihr Vater stamme aus dem Senegal. Trotzdem sei ihr Neffe rechtsextrem eingestellt. (2/8)
Sie selbst lebe in Frankreich und sei immer wieder schockiert, wie alltäglich #Rassismus in Deutschland sei. Und das so selten jemand dagegen protestiere. Sie war sichtlich gerührt, dass in der Stadt, die ihr Großvater Heimat nannte, nun so eine Ausstellung zu sehen ist. (3/8)
Read 9 tweets
Morddrohungen. Gewaltsphantasien. Organisierte Shistorms: Hass im Netz kann heute Jede*n treffen.

Ein #Dossier über betroffene Lehrer*innen, Comedians, Feuerwehrmänner und eine Schriftstellerin.

Und wir haben einen Täter gesucht: zeit.de/2020/06/hasskr… [Z+] #HateSpeech Image
@DIEZEIT @zeitonline Für viele Journalist*innen gehören Diffamierungen heute zum Alltag. Virtuelle Hetzkampagnen sind für Reporter*innen ein Berufsrisiko geworden, wie die Staublunge für den Bergarbeiter. Das sind meine Erfahrungen mit Shitstorms und Drohungen: zeit.de/2020/06/rechte… [Z+]#HateCrime Image
@DIEZEIT @zeitonline Darum ist es so wunderbar, @rowohlt als Partner an unserer Seite zu wissen. Egal ob Lektor, Pressesprecherin, Social Media-Menschen, Vertrieb oder Geschäftsführung. Tiefer Dank, dass Ihr stets hinter uns steht. Und besonders an Florian Illies, weil er so stabile Mails schreibt 👇 Image
Read 7 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!