Discover and read the best of Twitter Threads about #FightRacism

Most recents (8)

I was leaving work and saw a bunch of cops and a blonde woman in the area behind the Nathan Phillips Square stage. she looked familiar so I looked closer and yep, it was F*ith G*ldy. (thread)
she and a group of her supporters had come there to antagonize the people who had gathered at the square to observe the International Day to End Racism. #FightRacism
I only caught the tail end of the event. an undocumented immigrant spoke passionately about human rights and asylum. Colombian artist Ruben Esguerra serenaded the crowd with music.
Read 11 tweets
Forget the orange shirt or the plate of food from your culture - have a critical conversation about race and whiteness and the changes necessary (both individual and structural) to eliminate (or at minimise the harm of) racism in our society. #FightRacism
We cannot celebrate #HarmonyDay without a commitment to #fightracism nor can this harmony be dependent upon an exercising of my culture that is palatable and consumable for white ppl incl playing down or keeping quiet abt those things that are uniquely important to us.
Please spare me your talk of tolerance of difference today and yes I’ve already heard every MLK quote that you are throwing around. Oh and while I’m here can we talk abt flags...
Read 8 tweets
1) Faschistische Attentate mit Toten, rassistisch motivierte Angriffe mit Verletzten und Traumatisierten, Hetzjagden, Überfalle verübt von Homohassern, sexualisierte Übergriffe und Gewalt, Femizide basierend auf Frauenhass,
2) Drohungen, Beleidigungen, Diskriminierungen getarnt als vermeintlicher „Witz“, abschätzige Blicke, Relativierungen all dessen, Verständnis für Täter*innen, Kooperationen, Täter-Opfer-Umkehr und vieles mehr
3) müssen stets im gesamtgesellschaftlichen Kontext betrachtet werden. WER ist verantwortlich dafür, WER unterstützt, WER relativiert, WER profitiert, WER publiziert und transportiert eine Ideologie von Ungleichheit und Menschenhass, die all das möglich macht
Read 26 tweets
1.) Es ist doch immer wieder erstaunlich, dass Abtreibungsgegner*innen als Bundestagsabgeordnete oder Bundesminister*innen im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen gehen und damit auch noch durchkommen und sogar gewählt werden.
2.) Trotz oder vermutlich wegen ihrer Bigotterie, ihrer Misogynie und ihrer Menschenverachtung. Pfui. Wie widerlich und verachtenswert. Nicht nur die namentlich genannten, sondern auch all ihre Wähler*innen. Allesamt.
3.) Da wäre z.B. Volker #Kauder #CDU
Wäre es nach ihm gegangen, könnten Frauen noch immer straffrei in der Ehe vergewaltigt werden. Er stimmte nämlich 1997 gegen die Strafbarkeit und damit für die Straffreiheit von Vergewaltigern.
Read 25 tweets
(1) Die Jüdische Rundschau (JR), eine „unabhängige Monatszeitung“, um die es in diesem #thread geht, erscheint seit Juli 2014. Herausgegeben wird sie vom Verlag J. B. O. Jewish Berlin Online GmbH (Dahlmannstr. 23, Berlin).
(2) Mit der historischen Ausgabe der Jüdischen Rundschau, die von 1902 bis zu ihrem Verbot 1938 in Deutschland erschienen ist, hat die JR außer dem Namen nichts gemeinsam.
(3) Als „überparteiliches und pro-israelisch ausgerichtetes Medium“ mit einem breiten Themenspektrum hat es sich die JR zur Aufgabe gemacht eine „pro-israelische Stimme in Deutschland zu sein, ...
Read 30 tweets
1. Vorgestellt werden soll in diesem Xtra-langen #thread die noch junge Organisation/Initiative „Freiraum statt Haramkultur“ (FsH).
Dargestellt werden wird, wer dahintersteckt, wer diese Gruppierung unterstützt und mit wem siezusammenarbeitet.
2. Daraus lassen sich, wie im Laufe des threads deutlich werden wird, netzwerkartige Verbindungen abbilden. Einerseits.
Andererseits soll auch auf ein Problem aufmerksam gemacht werden, dass viel zu wenig Linke und Feminist*innen auf dem Schirm haben.
3. Es geht dabei um Gruppierungen und/oder Forderungen, die vorgaukeln sich für Frauenrechte einsetzen zu wollen bei gleichzeitiger Kritik am Islam.
+ genau an dieser Stelle finden antifeministische, rassistische, islamfeindliche und feministische Positionen zusammen.
Read 34 tweets
Sollte ich jemals hinterücks niedergeschlagen werden, erwarte ich jetzt dann auch post vom #bundespräsidenten, und zwar gefälligst noch bevor irgendwelche Ermittlungsergebnisse zum Tathintergrund feststehen.
Grundsatz unseres Rechtsstaats:
Vor dem gesetz sind alle gleich.
#Thread
Warum jetzt ein angriff, dessen motiv nicht klar ist, sogar dazu führt, das der BuPrä sich zu wort meldet, lässt aber vermuten, dass dieser Grundsatz bei RassistInnen zu ihren Gunsten nicht mehr gilt.
Um mal die Sprachliche Verrohung nachzuzeichnen, die von dieser sogenannten 'Alternative' #sogafd ausgeht:
Read 34 tweets
1. Der nachfolgende thread ist als Rundumschlag gedacht. Wegen der Fülle an Infos könnte der thread ein wenig holprig werden. Darüberhinaus enthält er Spuren von Sarkasmus, Zynismus und Zorn. sry
2. In etwas mehr als 30 Tagen beginnt die #BuchmesseFrankfurt2018. Und dann geht es wieder los, das Geschrei nach der Veranstalterin, also dem Börsenverein des deutschen Buchhandels bzw. der Tochtergesellschaft Frankfurter Buchmesse GmbH, …
3. …die sich gefälligst mal zur Teilnahme rechtsextremer Verlage/Vereine äußern solle und es Zeit sei einen Standpunkt einzuzunehmen. So oder so ähnlich wird es klingen.
Read 37 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just three indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!