Discover and read the best of Twitter Threads about #Finanztransaktionssteuer

Most recents (3)

The German finance minister’s @OlafScholz proposal for a European financial transaction tax (FTT) is garbage. Why? Thread

He proposes a 0.2% tax when buying shares of a company with market value above 1 billion (145 firms in Germany).

#Finanztransaktionssteuer #FTT
In Germany, it's introduction is linked to financing better pensions. So: tax the people who invest in stocks to make sure they have better pensions so that the people who didn’t or couldn’t save enough for retirement get more? Strange message the government is sending here.
Who will pay that tax? People/banks/insurance companies who buy/sell shares will have to pay. Banks might lower their fees to take over some of the burden. Firms might have a harder time to raise money from the stock market.
Read 12 tweets
Ich bin übrigens gestern aus der @spdde ausgetreten. Ich war nach der letzten BTW erst (wieder) eingetreten weil ich an #SPDerneuern und #Nogroko geglaubt habe, weil z.B. @larsklingbeil von Partizipation, offenen Strukturen und einem echten Aufbruch geredet haben. #goodbyeSPD
Stattdessen habe ich eine neue #GroKo bekommen, wirkungslose Umfragen vom Vorstand, Einladungen zum Grillen im bedeutungs- und machtlosen Ortsverein (einer von zahlreiche in einer mittelgroßen Stadt, meine Fresse!) und die Ankündigung, dass man meine Beiträge erhöht.
#Abschiebegesetz, #uploadfilter, Versagen bei so ziemlich jedem Zukunftsthema (insbes. #Umweltschutz), #kohlekompromiss, keine #Finanztransaktionssteuer, bräsige ehemalige Vorsitzende, Toleranz noch der dümmsten Aussagen und Aktionen der @cducsubt.
Read 9 tweets
#Strache musste nach der #Ibizaaffäre gehen, weil er unter Verdacht steht, Österreich an Großspender verkauft zu haben. Finanzminister #Löger wird statt ihm Vizekanzler. Kaum ein Minister steht so sehr im Verdacht, Politik im Auftrag der Geldgeber zu machen, wie Löger.
Die reichen Spender wollen Steuersenkungen, sagt Strache im Video: Löger verfolgt von Anfang an den Plan, die Unternehmenssteuern drastisch zu senken. Im April präsentiert er das Ergebnis: Den 5% größten Unternehmen sollen 1,25 Mrd. Euro geschenkt werden - ohne Auflagen. #KöSt
#Löger war nicht nur Vorstandsvorsitzender der Uniqa Versicherung, sondern hält selbst lt. News 12.500 Aktien am Uniqa-Unternehmen. Allein durch die Senkung der AUVA-Beiträge erspart sich Uniqa rund 800.000 Euro im Jahr.
Read 9 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!