Discover and read the best of Twitter Threads about #Fragestellung

Most recents (9)

#Frage unter #Followerpower
adressiert an Twitterer, welche nicht taeglich twittern:

Werden Euch auch komplett alle Interaktionen gestrichen, wenn ihr nicht taeglich schreibt?

Oder existiert hier e. algorithmisches Muster für #Ungleichbehandlung?

#Twitter & #SozialeSegregation
Seit 12 Jahren schreibe ich auf #Twitter zu Themen, welche durch eine #Interdependenz gekennzeichnet sind und daher in ihrer #Fragestellung auch nicht so schnell veralten.

Daher war es immer wichtig, auf aeltere #Interaktionen & #Threads bzw. Tweets verweisen zu können.

#rp22
Seit dem Börsengang von #Twitter habe ich erlebt, wie es immer mehr Richtung gelenkter digitaler Kommunikation ging, denn schon vor Jahren begann die Ausblendung von Interaktionen der #Menschen, welche nicht folgen.

Dabei haette ich auch jenen Stimmen geantwortet!

#Separierung
Read 18 tweets
In den 12 Jahren, wo als #Plasmogen5 zu Armut geschrieben wurde, habe ich immer von #Armutsbetroffenen geschrieben und erst jetzt im Jahr 2022 wird erkannt, wie wichtig dieser Begriff als Differenzierung ist?

Genau das meine ich mit Auswahl!
Jetzt wird so getan, als waere dieser Begriff ein Novum & als haette es zuvor kein Schreiben & keine Kontextualisierung von Armut gegeben.
Das ist unfair!

So viele Menschen haben unter widrigsten Umständen zu Armut geschrieben!

#IchBinArmutsbetroffen ist nicht der erste Protest
Wenn man erlebt hat, wie alles, was man sich erarbeitet hat, Zerstörung erfaehrt & dennoch in sachlicher Form darueber geschrieben wird, dann haette dies etwas Respekt verdient!

Stattdessen wird dieser Themenkomplex auf 2 #'s reduziert:

#unten trifft #IchBinArmutsbetroffen
Read 17 tweets
Aus aktuellem Anlass ein #Thread, welcher #Resonanz auf eine Handlung im #Journalismus der #Gegenwart war, worin ein #Zitat ohne #Kontextualisierung einfach so geteilt wurde.

Stichwort #Kampagnenjournalismus oder kritisch reflektierter Journalismus?
Dieser Text ist zugleich ein Nachtrag zum #TagDerPressefreiheit

Das Untergraben kritischer Debatten seitens politischer Akteure, ueber eine polemische Verkürzung der Aussagen des jeweiligen politischen Gegners, ist kein Ausdruck von #Transparenz & #Demokratie!

#Debattenkultur
Diese Kommunikationsstrategie aktueller Politiker sollte durch einen kritischen #Journalismus kontextualisierend begleitet werden, statt einer kommentarlosen Widergabe des Gesagten.
Read 16 tweets
@MHoppelpoppel #Demokratie lebt von Teilhabe.
Zugleich ist Demokratie Resultat staatlicher #Strukturen.
D.h. #Gesetzgebung & #Institutionen.

#Menschen darin sind nicht von identischen Denkfiguren geprägt, sie muessen jedoch das #Grundgesetz als Bezugsgroesse einbeziehen.

#Verhältnismäßigkeit
@MHoppelpoppel Da die #Menschen aufgrund ihrer individuellen Charakteristik und Denkweise dieses #Grundgesetz auf verschiedene Art lesen, findet auch die daraus resultierende #Gesetzgebung und #Rechtsprechung verschiedene Formen der #Priorisierung innerhalb der Bezugnahme auf das Grundgesetz.
@MHoppelpoppel Wenn Gesetze so leicht zu lesen wären, dass jeder Mensch deren Auslegung kommentieren & kritisch bewerten könnte, gaebe es e.noch größeres Spektrum an Perspektiven & Lesart der Bezugsgroesse #Grundgesetz.

Dies versucht der #Staat zu vermeiden, im Sinne des Strebens nach #Ordnung
Read 8 tweets
>Publizistin #Schwerdtner über Europas #Linke - "Zerstreut, richtungslos und strategielos"<

@jacobinmag_de

#Centrist #Realpolitik

Zur #Kontextualisierung des #Mitte - Begriffes & Folgen neoliberaler #Politik - Ausrichtung

#Diskursverschiebung

deutschlandfunkkultur.de/ines-schwerdtn…
Einige Anmerkungen

1. Wo von "Verbindung" bei der "#Mitte - Politik - Ausrichtung" gesprochen wird, sollte eher der Begriff der #Nivellierung gewählt werden.

Denn eine Verbindung wird eher unterbunden, da die Ursachen der multiplen Krisen nicht adressiert werden!
Darin liegt der erste große Konflikt im #Menschenbild und der #Realpolitik der #Neoliberalisten.

Sie sprechen durchaus ueber & zu bestimmten Krisen - Themen, wenn es sich gar nicht mehr vermeiden läßt, blenden dabei aber stets eine #Kontextualisierung aus
Read 8 tweets
@ThomasKnorra Die Gegner des #BGE werfen selbigem nicht ohne Grund genau dies vor, was durch die #Agenda2010 realpolitisch ausgelöst wurde:

#SozialeSegregation & eine Entwertung von #Aktivität.

Befürworter der #Agenda2010 setzen auf eine Welt bunt kaschierter #Ungleichheit.

#Pluralismus
@ThomasKnorra Es gibt einen echten #Pluralismus und dieser stellt sich gegen jede Ausprägung und Form von systemischer #Ungleichbehandlung!

Und dem gegenüber stellt sich ein Trend, welcher gerne auf "#Vielfalt" setzt, ohne dies wörtlich zu nehmen!

Horizontal versus Vertikal
@ThomasKnorra Was diese #Menschen der #Realpolitik aus den letzten 15 Jahren meinen, wenn sie das Wort"#Vielfalt" tendenzioes umdeuten, bezogen auf konkrete Handlungen, meint immer nur einen selektiven #Pluralismus auf horizontaler Ebene:

Das heißt innerhalb einer oekonomischen Schicht!
Read 8 tweets
Kurzer Abgleich mit der #Lebensrealität zum #Themenkomplex #Wohnungsnot im Jahr 2022:

Leider sind die #Wohnbaugenossenschaften mehrheitlich laengst dem neoliberalen Paradigma angepasst worden.

Sie priorisieren #Renditemaximierung & nicht mehr den #Menschen / #Mieter
Es gibt natürlich neue Gründungen von #Wohnbaugenossenschaften aber dies nur innerhalb einer bestimmten soziooekonomischen Schicht von #Gesellschaft

Gerade die untere #Mittelschicht oder das #Prekariat der Kreativen hat nicht diese Option.

#Pluralismus
E. Ursache in der komplex verzahnten #Fragestellung des Wohnens ist der fehlende #Aspekt von #Pluralismus in der #Perspektive der #Stadtplanung:

Wenn lediglich oekonomisch Privilegierte auf das Thema #Wohnen blicken,
bleibt punktuelle #Dysfunktionalitaet unerkannt.

#Klassismus
Read 10 tweets
Ich bin für das Impfen und mittlerweile sogar für eine Impfpflicht!

Im Sinne der #Transparenz finde ich es jedoch auch wichtig anderen Stimmen zuzuhören.

Die Erosion des Vertrauens in die #Politik ist eine #Schnittstelle.

Verstehen braucht e. Miteinander statt Anfeindung
Was mich als Mensch von diesem Thread unterscheidet:

Ich wuerde niemals von einem "Aufwachen" sprechen oder gar schreiben!

Noch viel weniger, wuerde ich mir anmaßen, andere Menschen aufklären zu wollen!

Ich bin nur ein #Mensch & Suchender & kein "Wahrheitsverkuender" ❗
Was mich auf #Twitter getrieben hat und bis heute auf Twitter haelt, obgleich es in 11 Jahren aktiven Twitterns zahlreiche negative Veraenderungen gab, waren bestimmte Themen, wozu ich eher unfreiwillig ausgiebig recherchieren konnte.

Stichwort #Menschenbild & #Ungleichheit
Read 7 tweets
@jagodamarinic Dabei gilt es eines zu beachten:

Jenseits der etablierten Kultur gibt es auch die prekarisierten Arbeiter im Zeichen der #Kunst.

Die wurden bisher nicht nur nicht adressiert, sondern nahezu #strukturell bekämpft.

Siehe #Agenda2010

Ob sich da etwas ändert?

Es waere schön! 🍀 ImageImageImage
@jagodamarinic Das Problem ist, die #Kultur ist wie die #Klimakrise und die soziooekonomische #Ungleichheit ein #Themenkomplex und kein isoliert zu betrachtendes Thema.

Es bedarf also einer intersektionalen & interdisziplinären #Perspektive.

Ein einzelnes Ministerium beinhaltet Blickverengung
@jagodamarinic Was also erst einmal wie ein Fortschritt anmutet, birgt zugleich eine Gefahr.

Daher fand ich es persönlich auch positiv, dass es kein Ministerium für #Digitalisierung gibt, sondern eher weiter unten anzusetzen ist.

#Paternalismus blockiert oft eine sachdienliche Analyse.

#FoDi
Read 10 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!