Discover and read the best of Twitter Threads about #Genozid

Most recents (19)

19th CENTURY EUROCENTRISM SHAPES TODAY’S PUTIN APPEASEMENT

Thread – Part V – “How ‘Vladi the Provoked’ attracts clueless narcissists”

#Russia #Donbas #Ukraine @TimothyDSnyder @anneapplebaum #Merkel #NATO #SPD #Offenerbrief #colonial #Putin #Waffen #Zelensky #Melnyk Image
60/ INTRO: Assumption is that Putin appeaser views follow the stereotypes set out in the MATRIX in Fig. 19. The MATRIX is discussed in Part 1 (tweets 3-9).

#Nato #colonial #Ukraine #Russia #Waffen #Merkel Image
Read 19 tweets
19th CENTURY EUROCENTRISM SHAPES TODAY’S PUTIN APPEASEMEMT

Thread - Part 3 – “How Ukraine provoked the war”

#Russia #NATO #Mariupol #Azov #Donbass #Bucha #Putin #USA #SPD #Germany @TimothyDSnyder @anneapplebaum #dielinke #Panzer #Waffen #Scholz @MelnykAndrij #Klitschko #WEF Image
33/ Assumption is that the «mental dynamics» of Putin’s appeasers to large extent follow the MATRIX in Fig. 12 attached. For more background you should familiarize with the parts 1-2.

#Maischberger #Lanz #Annewill #Ukraine #Russia #NAto #Donbas #Zelensky #EU #imperial #colonial Image
Read 10 tweets
(3) According to J. M. Hobson (Eurocentric Conception, 2012), a recurring tripartite pattern in terms of cultural maturity and political competence can be observed in a vast majority of schools in the 19th century (Fig. 1).

#Ukraine #Colonialism #Genocide #Bucha #Azov #NATO Image
Read 24 tweets
Während des Ersten Weltkriegs verübten die mit dem Deutschen Reich verbündeten Jungtürken im Osmanischen Reich einen Genozid an den #Armenier*innen. Am 24. April 1915 begann der #Genozid, dem bis 1916 laut Schätzungen etwa 1,5 Millionen Menschen zum Opfer fielen. /1
Bis heute ist die Leugnung des systematischen, also genozidalen, Charakters der #Aghet türkische Staatsdoktrin. Politik, Wissenschaft und Medien leugnen oder relativieren den Genozid, indem sie entweder die Opferzahlen herunterrechnen, /2
eine Beteiligung des osmanischen Staates leugnen oder, die perfideste Art der Leugnung und Verdrängung der eigenen Schuld, den Opfern, also den Armenier*innen selbst die Schuld für die Ereignisse zusprechen. 3/3
Read 3 tweets
An alle, die uns ‚Schwere-Waffen-für-die-Ukraine-Befürworter‘ gern als „Kriegstreiber“ bezeichnen, hier ein österlicher Thread (Ostermarschierer gern mitlesen!): 1) #Putin führt keinen begrenzten Krieg gegen die #Ukraine ...
... sondern einen auf Auslöschung von Bevölkerung und Nation zielenden Vernichtungskrieg. Nur eine Niederlage oder ernste Schwächung auf dem Schlachtfeld wird ihn (leider) an den Verhandlungstisch bringen. #Ostermärsche #Waffenlieferungen
2) Der jahrelange Versuch, auf #Russland in jeglicher Hinsicht Rücksicht zu nehmen, ist kolossal gescheitert (Bsp.: Verhinderung Beitritt der Ukraine zur #NATO seit 2008; geringe Konsequenzen nach Annexion #Krim u Krieg im #Donbass ; ...
Read 7 tweets
Wer sich fragt, warum @ZelenskyyUa den Steinmeier nicht einlädt, sollte die Rede von @ABaerbock lesen und die Zwischenrufe notieren.

Dafür drei Männer aus dem Osten der Republik.

Zwei der @spdde, einer der @Linksfraktion.
Nein, Steinmeier selbst hat - laut dem Protokoll - nicht dazwischengerufen.

Und doch: Da sitzt nun einer, der in und um die Parteileitung der @spdde präsent war, heute „Ost-Beauftragter“ des Bundes ist, im Kanzleramt.

Als Staatssekretär.
Mein Eindruck zu @schneidercar:
Er sorgt sich eher um Porzellan aus dem Osten als um Menschenleben.

augsburger-allgemeine.de/berlin-branden… Image
Read 9 tweets
Eine Karte des Grauens&größter Kriegsverbrechen ja, eine Karte des #Genozid eher nicht. Vergleicht man etwa mit Tatverläufen anderer Völkermorde, sieht man Unterschiede: Babyn Jar 30.000 Menschen an 2 Tagen, Ruanda 10.000/Tag 100 Tage lang, Srebrenica 8000 Männer an 2 Tagen /2
Die Dimensionen sind also (noch) völlig andere. Auf der anderen Seite sind die Verbrechen zu breit gestreut, als dass es nur als Enthemmung einzelner Individuen gesehen werden könnte. Es scheint System zu haben. Es deutet etwa #Genozid als weitere Eskalationsstufe an. /3
Ich kenne dies aus kolonialen Kontexten. Dort nennt man das administrative Massaker oder Terrormassaker. Weil man nicht der ganzen Bevölkerung Herr werden kann, wendet man umso größere Brutalität im Einzelfall an. Leider eskaliert dies oft und die Dimensionen werden größer. /4
Read 4 tweets
Die Bilder aus #Bucha und anderen Vororten von #Kiew/#Kyiv sind schrecklich.

So viele tote gefesselte Menschen. :( /TN #Kriegsverbrechen #Russland #Ukraine
Ich weiß nicht, ob mein Blockierfinger zu locker sitzt. Aber ich finde solche Kommentare unter einem solchen Tweet einfach nur unfassbar unmenschlich. /TN
In #Bucha sollen alle Männer zwischen 18 und 60 von den russischen Invasoren ermordet worden sein.


Insgesamt sollen allein in #Bucha 280 Menschen ermordet worden sein.

Das ist ein #Genozid.

/PM
Read 4 tweets
"Innerhalb der dt Grenze wird jeder Herero...erschossen, ich nehme keine Weiber oder Kinder mehr auf, treibe sie zu ihrem Volk zurück oder lasse auf sie schießen.
#OTD 2.10.1904 v. Trotha erlässt seinen berüchtigten #Schiessbefehl ,zentrales Dokument im #Genozid #Herero #Nama /2 Image
Zu diesem Zeitpunkt waren #Herero schon seit 12..08.1904, der 'Schlacht' am #Waterberg auf der Flucht, auch Kinder, Kreise, alte Leute. Sie hatten entkräftet #Omaheke erreicht,& die dt. Soldaten verhinderten nun den Zugang zu den Wasserlöchern. Eine Verurteilung zum Dursttod /3
"[W]ie ein halb zu Tode gehetztes Wild" wurde der Feind "von Wasserquelle zu Wasserstelle gescheucht, bis er schließlich willenlos ein Opfer der Natur seines eigenen Landes wurde."
So die offizielle dt. Kriegsgeschichtsschreibung. Hier wird nichts vertuscht, nichts beschönigt /4
Read 11 tweets
etwas fürs archiv @G_der_Gegenwart

1. "bericht"

#Tagesschau @srfnew vom 25.07.2021: #Mittagsausgabe srf.ch/play/tv/redire… via @SRF
@G_der_Gegenwart @SRF die promotion der ausweitung von #CovidZertifikat

der staatssender zitiert #staatsmedium @Sonntags_Blick und suggeriert #medienvielfalt (so?)
@G_der_Gegenwart @SRF @Sonntags_Blick und dann 2. "bericht", welcher als #kommentar funtioniert:

von weit weg. aber immerhin: srf.ch/play/tv/redire…
Read 10 tweets
"Dass der dt. Vorschlag aber so heftige Reaktionen hervorruft, nachdem sich beide Regierungen auf der Zielgeraden sahen, ist selbst für Kenner des Landes überraschend." @faznet zu #Herero #Nama #Genozid
Wer hier überrascht ist, sollte überlegen, ob er in der falschen Bubble ist.
@faznet Also wenn man über eine Sache nicht überrascht sein konnte, dann über die Ablehnung des Abkommens durch #Herero & Nama. Sie sagen das seit Beginn der Verhandlungen nur mit namib. Regierung, sie haben deswegen versucht, in New York zu klagen...
Siri, definiere #KennerIn 🤔
@faznet Vor zwei Jahren schrieb ich zusammen mit den Kollegen @WolfgangKaleck @ECCHRBerlin , @ThomasRHenschel & Johannes #Odenthal einen offenen Brandbrief an #Merkel & #Maas, wo wir genau davor warnten. Unser Fazit damals (download)
bit.ly/3glOUm1 Image
Read 5 tweets
Im #Elternnetzwerk #Fildern wird ein Kindercamp (ab 7 Jahren) im Raum #Stuttgart beworben. Organisator ist die #ISKA-Akademie, die die umstrittene #Tekos-Schulmethode von M.P. #Schetinin verbreitet. Die Methode ist in rechten Kreisen beliebt & wird im #Anastasia-Mythos erwähnt. ImageImage
Für nur € 470,- lernen Kinder durch das In-Einklang-bringen der Hirnhälften & das "Austreten aus dem gewohnten System" angeblich ihr Potential auszuschöpfen, um "Gutes für die Welt & das Feld" zu tun. Nebenbei gibts Kampfkunst & Russisch. Natürlich muss man auch Mitglied werden. ImageImage
Die #ISKA-Akademie (Internationale Schul-, Sport-& Kultur-Akademie) sitzt in Weilheim & hat das Ziel "ein neues Bildungssystem" auf Basis der #Tekos-/#Schetinin-Methode in Deutschland zu verbreiten & hier Schulen zu gründen. Man hat sogar Land neben #Schetinin's Lyzeum gekauft. ImageImageImageImage
Read 22 tweets
„Die #Klimakrise macht #Genozid wahrscheinlicher“
Mit @tazgezwitscher habe ich ausführlich über die Gewaltpotentiale der Krise gesprochen, und warum wir ein radikales Umdenken brauchen. taz.de/Genozidforsche… via @tazgezwitscher
@tazgezwitscher #Klimakrise ist die größte Herausforderung der Gegenwart. Wir, die wir uns mit Massengewalt in Vergangenheit und Gegenwart befassen, dürfen über die Gewaltpotenziale des Klimawandels nicht schweigen. Wie Forschung zeigt, gibt es eine enge Korrelation zwischen Krisen & #Gewalt 2/n
@tazgezwitscher #Genozid wurde als Fehlfunktion&Störung in einem liberal-modernen Weltsystem interpretiert. Dies klammert einen wichtigen Punkt aus: Ist diese Gewalt wirklich nur eine „Störung“ innerhalb eines „funktionierenden“ Systems ist – oder produziert das System selbst die Gewalt mit. 3/n
Read 23 tweets
Eine ereignisreiche Woche in Sachen #HumboldtForum, #BeninBronzen, Umgang mit #kolonialer #Raubkunst im Speziellen und @coloniallegacy im Allgemeinen liegt hinter uns. Am Ende steht die Erkenntnis, dass sich kaum etwas bewegt hat, in den letzten Jahren. 1/13
Es begann mit der überraschenden Meldung, das #HumboldtForum werde keine #BeninBronzen zeigen, da diese eindeutig Raubkunst seien, sondern sich für #Restitution einsetzen. 2/13
Dies würde vor allem international sehr freudig aufgenommen, und Deutschland wurde für wenige Stunden eine positive Vorreiterrolle zugewiesen. Für wenige Tage, denn dann korrigierte zuerst das #HumboldtForum und dann die "Stiftung Preussischer Kulturbesitz" ihre Position 3/13
Read 15 tweets
[1/5] CN: Suizid
Ahla und Asmahan, 15 und 20 Jahre alt, waren zwei junge Jesidinnen, die zwar den physischen IS-#Terror überlebt haben, aber nicht dessen seelische Auswirkungen. Sie sind zwei von 11 Betroffenen,die sich in diesem noch sehr jungen Jahr das Leben genommen haben.
Die meisten dieser Selbstmorde im neuen Jahr ereigneten sich in den Lagern für Binnenvertriebene. Die Ursachen für Selbsttötungen sind stets vielschichtig und individuell. Doch mit den Traumata im Rücken, die von einem #Genozid herrühren, ist jeder Tag eine Zerreißprobe. [2/5]
Wenn noch Belastungen infolge der globalen #COVIDー19 Pandemie und die Unsicherheit hinzu kommen, ob und wann sie in ihre Heimatorte in #Shingal zurück kehren können, dann wird es dunkel in der Seele. Deshalb braucht es dringend mehr psychologische Betreuung in den Camps! [3/5]
Read 5 tweets
"Das AA ist ungeeignet für die Aufarbeitung deutscher #Kolonialgeschichte"
Heute beginnt Konferenz zur dt. Kolonialgeschichte, & #Namibia, #Genozid #Herero #Nama kommt nicht vor.
👉Ein Skandal! Im @Tagesspiegel habe ich aufgeschrieben, warum.
tagesspiegel.de/politik/koloni…
2/n Seit 5Jahren verhandelt Dtl. mit #Namibia über den kolonialen #Voelkermord. Seit 2 Jahren ist die Aufarbeitung des Kolonialismus deutsches Regierungsziel: Der #Genozid an den #Herero & #Nama ist der Lackmustest für dessen Ernsthaftigkeit.
👉Bilanz ist wenig beeindruckend
3/n Wie kann es da eigentlich sein, dass in der ersten Tagung, die unter der Mitwirkung des Auswärtigen Amtes zum deutschen Kolonialismus stattfindet, #Namibia keine Rolle spielt?
Read 9 tweets
@vewa22 Hatte ich mir auch gedacht, bis Grill in einem langen Spiegel Artikel dann Uraltthesen darüber ausgegraben hat, dass es kein #Genozid gegeben hat. Nach Protesten stimmte der SPIEGEL dann einem Streitgespräch zu. Sie finden es hier:
spiegel.de/spiegel/print/…
@vewa22 Hier hatte ich ausgeführt, warum
"Doch kein Völkermord?
Warum der Genozid an den Nama und Herero nicht für journalistische Spiele taugt." via @IPGJournal
ipg-journal.de/kommentar/arti…
@vewa22 @IPGJournal Mittlerweile wird der Genozid ja auch wieder offener bestritten, beispielsweise erst vor wenigen Wochen im Bundestag auf Einladung der AfD.
welt.de/geschichte/art…
Read 5 tweets
#Trump #EU #Türkei #Kurden #Syria #NATO

Hatte eben ein sehr interessantes Gespräch, was ich hier so auf #Twitter noch nicht gefunden habe, nämlich den überaus finsteren #Schachzug, den Trump mit der Aktion vollzogen hat!

Der Gedankengang wird etwas länger. 🤔 (1/20)
(Meine) Behauptung:

"#Trump hat die #EU in eine #Patt-Situation gebracht & verfolgt im Endeffekt einen geplanten #Verteidigungskrieg gegen #Russland" (2/20)
Der Rückzug der #US-Streitkräfte mit dem "Blahblah" ggü #Erdogan war strategisch genauso geplant.

#Erdogan ist charakterlich schwach genug, in diese #Honigfalle zu latschen. Außerdem muss er sich wegen seiner Wiederwahl in seinem Land als der großer Macker behaupten. (3/20)
Read 19 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!