Discover and read the best of Twitter Threads about #Impfempfehlung

Most recents (6)

V2 Version für mein #Applet zu #VerstecktesAnwachsen ist online.

Wenn wir es nicht schaffen, die Verdopplungszeit von #Omicron auf mehr als 3 Tage auszudehnen(*),
dann hätten wir in den nächsten 40 Tagen rund 30Mio Infektionen, 5* so viel wie in 22 Monaten zuvor.
//Thread🧵➡️//
2/
(*) Unter Annahme, dass aktuell 0,8% #Omikron, und dass aktuelle Maßnahmen für 9% Rückgang Delta reichen.
Andere Werte ausprobieren: geogebra.org/m/dw6kp7fg

0,2% #Omicron wird vom @rki_de als Anteil für KW47 angegeben. Seither wohl 2 Verdopplungszeiten, daher: wohl 0.8%. ➡️
3/
Natürlich ist mein "Modell" nur ein sehr schlichtes, eher kurzfristig für "ab wann dominant" als für einen Ausblick in der Nähe von "die meisten in D haben's gehabt" nutzbar. Zumal ja (irgendwann) Politik dochmal reagieren muss /müsste.
Bei @dpaessler gibt's heute nachmittag➡️
Read 71 tweets
Wer seine seine Entscheidungen durch Zahlen fundieren möchte muss sich darum bemühen, die relevanten Zahlen zu erfassen. Der kann nicht warten bis die Zahlen selbst zu einem kommen. In Deutschland wurden an die 20000 Kinder #U12geimpft. 1/N
Es ist ja nicht so, dass es keine Daten gäbe. Wissenschaft zu betreiben heißt, sich auf die Suche zu machen und nicht darauf zu warten, dass die Daten in Form einer fertigen Studie auf dem Tisch landen. In diesem Sinne arbeitet die #STIKO eben nicht wissenschaftlich. 2/N
Diese Mutlosigkeit ist tatsächlich symptomatisch für zu große Teile der Wissenschaft in Deutschland. Was sonst bedauerlich ist, ist in der Corona-Krise gefährlich und gefährdet Menschenleben. 3/N
Read 9 tweets
Eine #Impfempfehlung, die man leider aktuell garnicht hört: Noch umgeimpfte Eltern schulpflichtiger #Kinder sollten ihre Entscheidung dringend überdenken. Fehlende/reduzierte Infektionsschutzmaßnahmen an den Schulen werden zu einem Anstieg der Infektionen im Winter führen...
...diese Infektionen werden dann in die Familien getragen & dort zu #SARSCoV2 #COVID19 Infektionen bei den Erwachsenen führen. Auch wenn man sich keine Sorgen um die Infektion beim Kind macht, dann doch um die Infektion der Erwachsenen, die auch in der Altersgruppe der Eltern...
..ca 30-5J. zu schweren Verläufen führen kann. Wenn man den Infektionsschutz bei den Kindern bewusst verhindert/abbaut, dann muss dies kommuniziert werden. Besonders kritisch für immunsupprimierte Eltern, alte Großeltern (>70, ohne Booster) & schwangere Mütter
Read 4 tweets
Am Freitag gab es in meinem Heimatdorf eine Party mit über 600 Gästen. Nun hat sich rausgestellt, dass es mindestens einen #corona Positiven unter den Gästen gab. Was mich daran wütend macht: ⬇️ (1/11)
Am Eingang mussten immerhin alle Gäste in der #LucaApp einchecken. Das #Gesundheitsamt hat mittlerweile alle Daten angefordert, aber es gab bislang keine SMS oder E-Mail an alle Gäste. Warum nicht?? (2/11)
Alle Tickets wurden schönerweise nur vorab online verkauft. Auch mit diesen Daten hätten alle Gäste per Mail über den #Coronafall und sinnvolle Maßnahmen informiert werden können. (3/11)
Read 35 tweets
1/9 Aktualisierung der #STIKO-Empfehlung im April 2021 (Entwurf):
➡️rki.de/DE/Content/Kom…
Sie basiert auf derzeit besten verfügbaren, wissenschaftlichen Erkenntnissen. Neues Wissen wird fortlaufend bewertet u. die Empfehlungen werden dementsprechend angepasst und aktualisiert.
2/9 Neuerungen in der #Impfempfehlung im Überblick.
Die STIKO empfiehlt den Johnson&Johnson-Impfstoff, der für jedes Alter eingesetzt werden kann. Es wurde eine Effektivität von etwa 65% gegen eine laborbestätigte COVID-19-Erkrankung ermittelt. Es ist nur eine Dosis erforderlich.
3/9 Die zugelassenen mRNA-#Impfstoffe von #BioNTech/Pfizer (#Comirnaty) und #Moderna sowie die Vektor-Impfstoffe von #AstraZeneca (#Vaxzevria) und Johnson&Johnson (#Janssen) werden hinsichtlich des Individualschutzes und der Bekämpfung der #Pandemie als gleich geeignet beurteilt.
Read 9 tweets
1/8 Wie ist der Wissensstand zur Wirkung der COVID19-#Impfung von #AstraZeneca?
In der Zulassungsstudie zeigte sich eine gute individuelle Wirksamkeit von ca. 70%, vermutlich ist der Schutz vor schwerer Erkrankung aber höher.

ema.europa.eu/en/documents/a…
thelancet.com/journals/lance…
2/8 Die Datengrundlage hat sich durch neue Studien deutlich verbessert: In einer Studie aus Schottland wurde eine hohe Schutzwirkung von ca. 90% vor schwerer (Krankenhaus-behandlungsbedürftiger) Erkrankung belegt - dies bereits nach der ersten Impfdosis. ssrn.com/abstract=37892…
3/8 Der #Impfschutz bei Personen im Alter von über 65 Jahren wurde in der #AstraZeneca-Zulassungsstudie unzureichend untersucht. Die neue Studie aus Schottland zeigt aber, dass auch bei sehr alten Menschen ein Schutz von mindestens 80% vorliegt.
Read 8 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!