Discover and read the best of Twitter Threads about #Ischgl

Most recents (10)

"Bergamo 60% seroprevalence"
Among all the wrong facts and figures, this claim is extremly annoying. It was reported by Reuters and is repeated ~250 times a day on social media. 60% is the result of a biased mass testing.
Istat Seroprevalence study: Lombardy 7.5%, Bergamo 24%.
"42% seroprevalence in #ischgl" - Reality is "42% prevalence in 79% of the population, that took place in the study". May not sound like a huge difference, but we can assume that the 21% that had no interest had a lower probabilty. This puts Ischgl somewhere in the 30-40% range.
Read 3 tweets
Our collaborative study unravels #SARSCoV2 #SuperSpreader events in #Austria and the inter- and intra-host mutational dynamics.

Preprint at @biorxivpreprint available now: biorxiv.org/content/10.110… !

1/7 Graphic design @alex_lercher
Through #Phylogenetic #SARSCoV2 analyses and data integration with @GISAID @nextstrain , we unveiled the links between #Austrian clusters to the global #pandemic.

Explore our data and data-driven narratives at #NextstrainAustria cemm.at/research/sars-… !

2/7
With #Epidemiological and #Phylogenetic data we investigated the geographic origins and distributions of SARS-CoV-2 in Austria. Different viruses circulated in the ski-resort region of #Ischgl with the most dominant #Tyrol-1 linked to @nextstrain clade 20C.

3/7
Read 7 tweets
(1) Hallo @hendrikstreeck,

würde gerne einmal mit Ihnen reden:

Ich bin gestern von Ihnen geblockt worden. Das finde ich sehr schade. Dem vorweg gegangen war ein Kommentar, in dem ich Sie auf einen Fehler hinwies

Aber es gibt eine Vorgeschichte, die ich in diesem Thread darlege
(2) Wie ich Ihnen bereits schrieb:

"Es geht mir nicht um generelle Kritik an Ihrer Person, sondern spezifisch an Ihren Aussagen und Positionen, u.a. in Richtung Herdenimmunität, und zum Teil auch darum, wie Sie diese präsentieren."

z.B. hier am 8.6.:
(3) Sie sagten am 7.6.20:
"Wenn wir jetzt während der Sommermonate solche Infektionen [mit asymptomatischen Verläufen] zulassen,

dann bauen wir eine schleichende Immunität in der Gesellschaft auf, die dann am Ende diejenigen schützt, die auch einen schweren Verlauf haben können"
Read 29 tweets
Die Antikörperstudie aus #Ischgl ist da, durchgeführt von der Meduni Innsbruck: 42,4 Prozent (!) der Getesteten sind Antikörper-positiv. Getestet wurden 1473 Personen, das entspricht etwa 80 Prozent der Ischgler Bevölkerung.
Studienautorin Dorothee von Laer: "Das ist der höchste jemals publizierte Wert" (an positiv auf Corona Getesteten). Es ist also derzeit kein Ort auf der Welt bekannt, an dem es prozentuell mehr Corona-positive gibt. Von Laer sagt aber, dass es so einen Ort natürlich geben könne.
85 Prozent der positiv Getesteten haben die Infektion übrigens völlig unbemerkt durchgemacht.
Read 5 tweets
Tourists from the US and the UK who got Covid19 said they wouldn't have traveled to #Ischgl /St Anton if they'd known what authorities knew at the time. They were left in the dark. Moreover: They are upset that there's no accountability. washingtonpost.com/world/europe/a…
I interviewed the Tyrol politician responsible. He said they could have done a better job at informing tourists, that they'd need to have more "weltmännische" communications. Though the province basically lives off tourism, he said he was surprised how "international" it was.
For 30 minutes before making any concession, he made a number of claims that were, at best, grossly misleading. I had to call him out several times, going as far as telling him that what he's saying is simply not true, and I reminded him of the facts. A few examples:
Read 11 tweets
Eben mal aus Neugierde die allererste Folge des Podcasts mit Christian Drosten. Es ist der Hammer, wie steil die Lernkurve in den vergangenen fünf Wochen war. Damals ging Drosten noch davon aus, man könne die Ausbreitung noch bis in den Sommer verschleppen. Image
Jetzt Folge 2 gehört und gemerkt: Ich wollte damals auch nur das aus dem Podcast ziehen, was entlastend war. Wenn ich genau hingehört hätte, hätte ich vor 5 Wochen auch schon die Brisanz erkennen können. Klar wird auch: #Ischgl war eine Bombe, von der damals noch niemand wusste.
Folge 3: #Drosten rechnete noch damit, dass die Pandemie in Europa bis Sommer unter Kontrolle bleibt, Ketten unterbrochen werden können und sie dann erstmal ausläuft. Sorgen machte er sich damals um das Wiederaufflackern ab Herbst. Selbst spielte ich das Thema damals herunter.
Read 30 tweets
In der letzten Woche haben sich zwei Held(innen) in der Berichterstattung zu #CoronaVirusAT herauskristallisiert. Diese Personen und ihre Arbeit haben Österreich vor dem Schlimmsten bewahrt.

Sie haben die Nennung ihrer Namen und Orden verdient.

[Thread]
1. Der Mediziner, der in #Ischgl auf eigene Faust im #Kitzloch #Corona-Tests durchgeführt hat und damit den Stein ins Rollen gebracht. Ohne ihn wäre der Normalbetrieb in #Tirol weitergelaufen. Eine Woche? Zwei?
Unvorstellbar, was ohne ihn jetzt los wäre.

krone.at/2123734
2. Die Person oder das Team im #Gesundheitsministerium (?), die den Ernst der Lage in #Ischgl erkannte, als es dort weniger Fälle als in Wien gab, und so unmißverständlich kommunizieren konnte, dass Österreich das Schlimmste erspart blieb. Jeder Tag hat in diesem Moment gezählt.
Read 8 tweets
Das Versagen in Ischgl und das Krisenmanagement der österreichischen Regierung ist nur die halbe Geschichte.
Die andere Hälfte ist die Krisenkommunikation und der Schaden, den sie verursacht (hat).

Das treibt mich seit einer Woche um und wird ein langer Thread.
Am 7. März 2020 riegeln BK #Kurz und BM #Nehammer die Grenze nach #Italien ab. Auch zwei Tage nach der #Corona-Warnung aus Island scheint das noch eine geeignete Strategie. Am selben Tag wird ein Barmann positiv getestet und eine Woche später steht ganz Österreich komplett still.
Am 13. März hat Österreich komplett in den Krisenmodus geschaltet. #Lockdown, #Ausgangssperre, Zivildiener werden eingezogen, Wien baut ein Notspital in der Messe, Bundesheer, Grenzen zu, die Tiroler Gemeinden werden einzeln unter #Quarantäne gestellt.
Read 29 tweets
Ein Thread 👇🏻

Und dann reift die Erkenntnis, dass wir ALLE kollektiv versagt haben!

Am Anfang haben wir Witze gemacht über Fledermaus essende Chinesen, dann über Masken tragende Chinesen gelächelt.

Dann kam es näher, es war aber „nur“ Norditalien... Kein Grund zur Panik

1/9
2/9

Wird schon nicht über die Alpen „schwappen“, lass mal weiter in #Ischgl feiern.

Erste Fälle in Frankreich und Spanien, dann Karneval in Deutschland, auf einmal „Patient Zero“ mitten unter uns.

Kein Grund zur Sorge, ist ja „nur“ in Heinsberg.

Vereinzelt weitere Fälle...
3/9

Unser Gesundheitssystem ist stark und kompetent!

Lasst mal weiter Fußball spielen und Feste feiern, kein Grund zur Sorge...

In Italien ist inzwischen das Chaos ausgebrochen und die Menschen sterben wie die Fliegen.

In #Ischgl feiern sie immer noch...
Read 9 tweets
Dänischer Infektionshotspot: profil.at/oesterreich/co… Was ich überhaupt nicht verstehe - warum in Deutschland nicht nach Besuchern dieser Bar in Ischgl öffentlich gesucht wird (der infizierte Barkeeper war wiederum Deutscher) alpenmag.de/ischgl-barkeep…
Mir kam Ischgl in den letzten Tagen neben Seefeld und Südtirol ein paar mal unter, und es gibt auch einen regionalen Aufruf - aber nichts Überregionales. Eine gut vernetzte Bekannte von mir war dort und weiss von nichts (grad gefragt). schwaebische.de/landkreis/osta…
Und das ist bei uns auch kein kleines Problem: Von den 16 Infizierten im Landkreis Miesbach sind 4 plus 1 Skifahrer aus Ischgl mit der Krankheit zurückgekommen. Wie ist das erst in München? tegernseerstimme.de/corona-im-land…
Read 8 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!