Discover and read the best of Twitter Threads about #Kemmerich

Most recents (15)

Gerade, wenn ich solche Bilder sehe kommt mir als Pflegekraft das Kotzen hoch. Die Ignoranz mancher Leute frustriert mich mehr und mehr.

In diesem Thread möchte ich einfach mal loswerden, wie ich die #Coranakrise in der Pflege erlebt habe und #COVIDIOTS mir auf die Nerven gehen
Ich weiß gar nicht so recht, wo ich anfangen soll.
Ich arbeite derzeit auf einer kardiologischen Station, wo wir derzeit, wegen Corona und Kräftemangel, auch gastroenterologische Fälle aufnehmen.
Derzeit ist unsere Station durchgehend komplett voll, geht einer, kommt der nächste
Das war aber auch schon vor Corona so, volle Stationen, überforderte Pfleger, das ist so ziemlich der Alltag.
Was Corona ändert, ist beispielsweise das konsequente Dauermaskentragen.
Zumindest bisher.

Bei weiteren Lockerungen und einer höheren Reproduktionsrate kann sich 3/x
Read 22 tweets
Hat wer von Euch Hashtags für mich (so um die 40 *hust)?
Geht gleich los (immerhin ist das Bier schon kalt).
#fckqrfrnt #verhetzdichnicht #15MaiMenschenfrei
Dass "Querdenken" wie "QAnon" mit "Q" beginnt ist nur Zufall, oder?
Nun, die #CoronaParty auf den "Cannstatter Wasen" hat begonnen.
#fckqrfrnt #verhetzdichnicht
Puh, es wird hart, das durchzustehen.
#fckqrfrnt #verhetzdichnicht
Read 116 tweets
Statt das #Verbandsklagerecht abschaffen zu wollen (oder darüber zu schreiben) möchte ich mal den Blick auf @peteraltmaier, seine Beziehungen zu #Vernunftkraft richten und mit dem verbinden, was in #Thueringen viele in der #CDU schockiert hat. Ein #Thread zu #Tesla & #Altmaier
Der #VLAB ist Teil der Bundesinitiative #Vernunftkraft, ein organisierter Teil der Anti-Windgegner-Szene. Hinter Vernunftkraft steht oft eine unverhohlene Leugnung des menschengemachten Klimawandels, sagt @AKruschat vom @BUNDBrandenburg. Der @rbb24 unterstreicht diese Aussage
"Bei ihren Behauptungen stützt sich #Vernunftkraft auf Publikationen von Klimaleugnern [...]. Zu empfohlenen Autoren gehört auch Michael Limburg, Vizepräsident von #EIKE sowie Mitglieder der #AfD und ihres Fachbeirats Energiepolitik, so @lobbycontrol.
Read 18 tweets
Eine Überlegung zur Causa #Kemmerich und #Thueringen:

Wir müssen dringend damit aufhören, #Lindner und der #FDP zuzuschreiben, sie seien naiv / dumm / Politikamateure etc.

Ähnlich wie bei Trump, Johnson & anderen verklärt das ein viel größeres Problem:
Christian Lindner handelt nicht unüberlegt und töricht, er handelt opportunistisch und maximal berechnend. Er hat natürlich vor der #ThueringenWahl alle Szenarien durchgespielt, genau wie damals bei den Jamaika-Verhandlungen.
Es gibt keinen Zweifel daran, dass er wusste, dass die Faschisten der AfD Kemmerich wählen könnten, Höckes Brief und AKKs SMS sind Beweise dafür. Und Kemmerich selbst ließ wenig Zweifel daran, dass er freie Hand von Lindner bekam.
Read 19 tweets
Guten Tag,

ich hab mich entschlossen, meine Meinung über das Erfurter Wahldebakel hier in (wenig schmeichelhafte) Worte zu fassen.
Vorab mag ich betonen, dass ich leidenschaftliche Thüringerin bin. Das war vor dem 05.02.2020 so und wird sich durch das Verhalten dieser 45...
...Mandatsträger im Landtag meines Freistaates nicht ändern. Ich sehe nicht ein, mich für Leute fremdzuschämen, die jeden politischen Anstand verloren haben. Dennoch stehe ich nach wie vor total unter Schock, dass in meinem Bundesland ein derart unverantwortliches Debakel...
...stattgefunden hat. Ich lege Wert auf die Feststellung, dass Herr #Kemmerich NICHT mein Ministerpräsident ist! Trotzdem sehe ich ihn lediglich als Strohmann dieses Skandals an. Ich frage mich zwar, wie dumm man sein muss, um (angeblich) ohne böse Absicht in die schwarzbraune...
Read 24 tweets
Man kann in diesen schnellebigen Zeiten nicht mal eine Stunde in Ruhe essen und kopfdurchblasen gehen, ohne zurückzukommen und völlig entgeistert über die nächste Volte auf den Bildschirm zu starren. #Thüringen
#CDUoffensichtlichkomplettdurchgeknallt
Man fragt sich ja zunächst, ob die CDU Thüringen auf minus 12 % in der nächsten Umfrage abrutschen will. Dann fällt einem auf, dass von den 12 % der Großteil Wähler_innen so drauf sind, dass sie über genau diese Hybris jubeln. Nur noch um die geht's.
Der #Werteflügel wandert zur AfD an, die Wähler_innen mit politischen Restverstand zu anderen Parteien oder sie resignieren. Übrig bleibt ein Kernbestand, der die CDU entweder sowieso schon und für immer wählt oder exakt diesen Stuss hören will.
Read 35 tweets
Ich hab die Ereignisse von gestern #MPWahl #Thüringen #Kemmerich mal nach strategischen Wirkungen für die #AfD durchgedacht. Ich komme auf sechs Auswirkungen. Spoiler: sie sind alle positiv. Ein Thread...
1 Die #AfD versucht sich seit Landtagswahlen '19 #Sachsen #Brandenburg #Thüringen als "bürgerlich" darzustellen. Gestern gab es dafür die Anerkennung von außen, durch #FDP und #CDU. Mohring: wir haben Kandidat der bürgerlichen Mitte gewählt - und da war AfD mit dabei.
2 #CDU #Mohring sagt: "Wir sind nicht verantwortlich für das Wahlverhalten anderer Parteien." Das ist roter Teppich für gemeinsames Agieren aller Art von CDU, FDP und AfD in Stadt- oder Kreisräten. Die haben jetzt dieses Argument als Brücke, wegschauen wird geadelt.
Read 8 tweets
Was ich mich noch immer am meisten Frage bezüglich der #ThueringenWahl, ist, wieso #SPD und #CDU nicht für Herrn #Ramelow stimmten. Warum? War es ihnen so viel wichtiger, unbedingt den eigenen Kandidaten durchzubringen, oder haben sie gezockt bei der Wahl, auf irgendein Ziel
hinaus? Und wenn ja, auf welches? In jedweder Hinsicht war das eigentlich Verantwortungslose, einen insgesamt relativ bürgerlichen Ministerpräsidenten fallen zu lassen wie eine heiße Kartoffel, praktisch nur wegen der Parteizugehörigkeit. Nur, weil man die Präsenz der eigenen
Partei stärken wollte. Das zeigt nur, wie verbohrt manche Menschen sind, auch im Parlamentarismus. Da geht Partei und eigener Vorteil vor die #Demokratie. Gilt natürlich auch für die #fdpthueringen, bei der Herr #Kemmerich sich eigentlich hätte denken können, wie sich das ausgeht
Read 9 tweets
#Kemmerich darf nicht MP in #Thüringen bleiben, klar. Aber wie konnte es so weit kommen? Der ganze Irrsinn findet seinen Ursprung in der ahistorischen Gleichsetzung von #AfD und #DieLinke durch #CDU und #FDP. Konservative und Liberale haben sich damit handlungsunfähig gemacht.
Vor dem Hintergrund unserer Geschichte galt bislang, dass der deutsche #Faschismus, seine Verbrechen sowie Zivilisationsbrüche und damit auch seine Erben (#Höcke) ein Phänomen von einzigartiger Dimension sind. Sie sind im Wortsinn unvergleichlich und singulär.
Die Gleichsetzung von #AfD und #DieLinke ist vor diesem Hintergrund eine Relativierung faschistischer Kräfte und nicht, wie #CDU/#FDP denken, eine deutliche politische Abgrenzung gegenüber einer linkssozialistischen Partei. Letzteres wäre erwartbar, ersteres ist es nicht.
Read 4 tweets
Nochmal in aller Deutlichkeit:
Diese Wahl war kein Unfall. Das war geplante Machtergreifung.

FDP und Union haben sich nicht von der AfD überrumpeln lassen. #Kemmerich wurde nicht versehentlich gewählt. Das war abgesprochen und das ist belegt.

\Thread
Belegt durch das Interview mit Kemmerich selbst, der sagt er habe damit gerechnet.
Belegt durch das Interview mit Annegret Kramp-Karenbauer, die darauf hinweist, dass sie aus Furcht vor genau diesen Szenario die FDP gebeten hatte ihren Kandidaten zurückzuziehen.
Read 7 tweets
Parteien ohne Linke und AfD haben in #Thueringen 6 Sitze zu wenig. @KemmerichThL muss in jedem Fall mit den Linken zusammen arbeiten, wenn er nicht mit der AfD zusammen arbeiten will. Das hätte @FDPFranktionTH oder @cdu_fraktion_th mit nur 1-2 Stimmen Enthaltung haben können
@KemmerichTHL und @FDPFranktionTH standen und stehen vor folgenden Entscheidungen:
1. Soll die FDP einen„Kandidat der Mitte“ aufstellen?

Wenn es um das Symbol ging: Warum hat sie nicht @cdu_fraktion_th gebeten, sich mit 2Stimmen zu enthalten?

Wenn #Kemmerisch MP werden wollte, wäre das der geschichtsvergessene Dammbruch und eine riesige politische Dummheit
Read 12 tweets
#Thüringen - Die #AfD Wirkt!

Und das ist gut so!

#ThueringenWahl #Kemmerich #Ramelow #Hoecke
2. Die Mainstream-Medien taten ihr bestes uns #Ramelow als einen gemäßigten #Linken zu verkaufen: "In der falschen Partei", "einer von uns", Gast in allen Talkshows bis zu #Lanz, aber Rot-#Rot-#Gruen fand keine Mehrheit!
#Thueringen
3. Liebe auch wie die Mainstream-Framingmedien ständig vom Willen der Wähler sprachen: Aber Rot-#Rot-#Gruen hat nur 42 Sitze im Landtag #Thüringen, #CDU + #AfD + #FDP haben zusammen 48!

Also was wollte der Wähler? Rot-#Rot-Grün? Wohl eher nicht!
#Kemmerich
Read 21 tweets
Wenn die #SPD *jetzt* die #GroKo verlassen und die #CDU in der aktuellen Unklarheit auf Wahlkampf umschalten müsste, gäbe es reelle Chancen, dass es letztere ziemlich zerfetzt (denn da gibt es v.a. im Westen viele, die #Thüringen auch Mist finden) und #GR2 zu haben wäre.
Dazu wollte ich schon vor ner Weile mal diesen Wikipedia-Fund posten: allererste vs bisher letzten Bundestags-Wahl.
Was fällt auf?
-> Es ist im Prinzip nach einigem Auf und Ab vieles wieder ähnlich: ca. 30% CDU, ca. 10% FDP, ca. 30% SPD und deren historische Abspaltungen...
...(KPD, Linke), ca 10% Rechtsaußen. Wichtigster Unterschied: Grüne, aber auch die sind historisch in gewisser Weise eine SPD-Abspaltung – mit ihnen wäre das linke Lager aktuell eher größer als hier abgebildet.

Aber mir geht's um die CDU: Die hat im Gegensatz zur SPD bisher...
Read 52 tweets
For Americans who may not keep up with German politics, what just happened in #thuringen, a state in former East Germany is important but a touch confusing. So here's a small #thread.
The Socialist far-left party (#Linke) was voted out of power at the last second by a coalition of the center-right (#CDU), market-liberals (#FDP), and the far-right (#AfD) in the third round of voting. The #Linke had already signed a coalition agreement with the Greens and #SPD.
Because of the often radical and hateful rhetoric of the #AfD, there was a taboo against joining with them in government, even though doing so would allow more conservative or liberal parties to regain control from leftist so-called "red-red-green" coalitions in the East.
Read 12 tweets
This image will come to haunt @fdp. And so it should. Höcke isn't 'just' AfD (which would be awful and unacceptable enough), he represents its extremest fringe. A Liberal letting himself be elected by Nazis. 2020 ... what a time to be alive. #Kemmerich
And no, the argument 'but what should he have done' doesn't work. He could have said that he doesn't accept on the back of these votes. But if the desire for power is greater than the belief in democratic values, it's no surprise that that choice wasn't made.
PS: spare your justifications for this. There aren’t any. There were alternative routes to preventing this. They weren’t taken. This was a choice. There is no nice-talking of it.
Read 3 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!