Discover and read the best of Twitter Threads about #Kiew

Most recents (24)

Wie #Putin der Delegation afrikanischer Regierungen mitten ins Gesicht lĂĽgt.

Ein Thread 🧵:

Dieser Ausschnitt aus Putins Vortrag wird gerade fleissig bei Putinfans geteilt.

Putin behauptet darin,
1/
1) es habe einen vom ukrainischen Leiter der Delegation bei den Friedensverhandlungen in Istanbul unterschriebenen Vertragsentwurf gegeben, den er in den Händen halte. ❌
2) Es sei der vorbereitendende Text der ukrainischen Seite gewesen.❌
2/
3) Er trage den Titel: "Vertrag über dauerhafte Neutralität und Sicherheitsgarantien der Ukraine".✅
4) An den Präsidenten Südafrikas gewandt, behauptet er, über die "Garantien" gäbe es 18 Artikel.❌
3/
Read 26 tweets
Thread #Ukraine #Biden #BidenLeaks

2020 hat Thomas Röper vom @SpiegelAnti ein 2 stündiges Interview mit Alexander #Onischenko geführt. Onischenko ist ein ehemaliger Vertrauter von Ex-Präsident Petro #Poroschenko und er war 2014 beim #Maidan an vorderster Front mit dabei.

1/16
Zu dieser Zeit war er ein enger Freund und Unterstützer von Vitali #Klitschko, dem späteren Bürgermeister von #Kiew.

In diesem Interview spricht er davon, dass der Maidan unter anderem von ukrainischen #Oligarchen und den #USA finanziert wurde.

2/16
Außerdem geht es um die #Korruption von #JoeBiden in der Ukraine, die kriminellen Geschäfte von #Poroschenko und um die Finanzierung des Maidan. Dabei nennt er jede Menge Namen und auch konkrete Summen, die damals geflossen sind.

3/16
Read 16 tweets
🧵Drohnen made in #Ukraine - Missionstaufe #MathiasRust. Reichweite bis zu 3000 Kilometern. Tragkraft von bis zu 20 Kilo Sprengstoff. Geschwindigkeiten von bis zu 160 Kilometern Flughöhe bis zu 6000 Meter. Flugbereit in weniger als 10 Minuten.1/x Drohnen made in #Ukraine - ...Drohnen made in #Ukraine - ...
2/x Das Verteidigungsministerium der #Ukraine kündigte Ende Januar an, allein in diesem Jahr mehr als 500 Millionen US-Dollar in den Ankauf investieren zu wollen, über 1000 #Drohnen seien bereits an das Militär ausgeliefert worden.
3/x Schon in Dienst gestellt wurde etwa die UJ-22, die einem Modellflugzeug zum Verwechseln ähnlich sieht. Die vielseitige taktische Drohne, die bereits lange Strecken über russisches Gebiet zurücklegte, fliegt laut Hersteller Missionen bis zu 800 Kilometer autonom und Schon in Dienst gestellt wu...
Read 10 tweets
1/ Ende der dunklen Tage in #Kiew? Regelmäßig heulen noch die Sirenen des Raketenalarms,aber seit etwa einem Monat gab es keine Raketen- oder Drohnenangriffe mehr auf die Energie-Infrastruktur von Kiew,deshalb kümmert sich kaum noch ein Bewohner der ukrainischen Hauptstadt darum
2/ Die Russen scheinen die Strategie, die Ukrainer auf diese Weise in die Knie zu zwingen, aufgegeben zu haben. Zeitlich fällt der Strategiewechsel mit einem anderen Ereignis zusammen: Sergej Surowikin, der Anfang Oktober das Kommando der russischen Streitkräfte in der Ukraine
3/ übernommen hatte, wurde am 11. Januar durch Walerij Gerassimow ersetzt. Offenbar war es Surowikin, der sich zum Ziel gesetzt hatte, zum Winteranfang mit Raketen und Drohnen die Energie-Infrastruktur der Ukraine zu zerstören – und so den Kampfeswillen der Ukrainer zu brechen.
Read 21 tweets
Vor etwas über einem Jahr hört ich in #Kiew ein Interview mit Klaus von #Dohnanyi über sein Buch: Die USA seien schuld daran, dass #Russland die #Ukraine bedrohe.

Eine Großinvasion und mehrere Putin-Reden später hat er nichts dazugelernt. Ein Thread:
1/20
deutschlandfunk.de/findet-scholz-…
Kernpunkt seiner Aussage ist erneut der Mythos, die #NATO habe 1990 versprochen, sich nicht nach Osten auszuweiten. Alle russischen Politiker hätten seitdem „gewarnt, was die Erweiterung der NATO bedeuten würde". Diese Warnung ist ihm zufolge nun umgesetzt worden:
2/20
"Der Angriffskrieg ist natĂĽrlich nie zu rechtfertigen, aber man muss versuchen, ihn zu verstehen" - durch die Erweiterung der NATO habe sich RU bedroht gefĂĽhlt. "Es ist eben eine andere Sache, ob man mit amerikanischen Marines an der Grenze Russlands patrouillieren kann."
3/20
Read 21 tweets
Vor einem Jahr verfolgte ich von #Kiew aus die deutschen Debatten, ob man der #Ukraine Waffen geben solle (oder dürfe…), um sich gegen die drohende Invasion #Russland|s zu verteidigen. An meinem letzten Wochenende vor der erzwungenen Abreise war ich bei der Demo, auf der sich
1/
die Teilnehmenden überzeugt zeigten, dem neuen Angriff widerstehen zu können. Zurück in Deutschland dann die gegenteilige Haltung: Viele Leute, die ich in den Tagen nach meiner Rückkehr vor zu den Demos am Brandenburger Tor einlud, reagierten nicht, eine ehemalige Kollegin
2/
erklärte mir explizit, die werde nicht komme - die Nachrichten seien doch so widersprüchlich. Wären die USA mit 160.000 Soldaten an einer Grenze aufmarschiert, wären sie alle auf der Zinne gewesen. Aber den guten Putin trauten auch vermeintliche „Russlandexperten“ das nicht zu
3/
Read 11 tweets
Die Gemäldegalerie in #Kiew (knag.museum) wurde 1922 gegründet und hieß 1936-2017 „Museum für russische Kunst“. Letzten Oktober schlug eine russische Rakete schräg gegenüber ein, zerstörte die Fenster der Strassenfront und beschädigte das Dach. Die Säle im
1/
Obergeschoss stehen seitdem leer, in den restlichen Räumen wird Zeitgenössisches gezeigt.
1500 Werke haben die deutschen Besatzer 1943 bei ihrem Abzug aus Kiew geraubt. Die Gemälde verbrannten großteils im Königsberger Schloß (zusammen mit dem Bernsteinzimmer). Nur zwei
2/
Gemälde sind wieder aufgetaucht; sie gehören vermutlich zu den Werken, die Wehrmachtsoffiziere, SS-Leute und Beamte der Besatzungsverwaltung schon 1941/42 „ausgeliehen“ und dann mit nachhause genommen hatten. Um diesen Raub zu vertuschen, blieb das Museum in der
3/
Read 4 tweets
🇺🇦Juden prangern an - Sie lassen der Welt wissen, dass es in ihrem Land kein nennenswertes Naziproblem gibt und dass die Versuche, #Kiew als ein von Nazis geführtes Regime zu verleumden, nichts weiter als 🇷🇺🗑️Propaganda ist.
washingtonexaminer.com/opinion/ukrain…
#RussiaisATerroistState #Orcs
1/1 Der Nazi-Mythos hat die Juden in der Ukraine wütend gemacht. Er ignoriert nicht nur ihre Stimmen. Er bringt auch jüdisches Leben in Gefahr. Bevor Wladimir Putin im Februar seine groß angelegte Invasion startete, gab es in den meisten ukrainischen Großstädten lebendige
2/1 jüdische Gemeinden. Sie waren vielleicht nur noch ein Schatten ihrer selbst vor dem Holocaust, aber sie waren viel größer als die offiziellen Statistiken vermuten ließen. Beispiel Odesa. Vor dem Holocaust war ein Drittel der Bevölkerung der Stadt jüdisch. Bei der letzten
Read 15 tweets
#Kiew ist zweimal von den Deutschen besetzt worden - das erste Mal am Ende des Ersten Weltkrieges. Damals befand sich die Kommandantur auf dem Majdan (wo sich heute das Gewerkschaftshaus befindet, das bei den Unruhen 2013/14 ausbrannte). Der Oberbefehlshaber der deutschen
Besatzungstruppen -Hermann von Eichhorn- fiel am 30.7.1918 in Kiew einem Bombenanschlag zum Opfer, nachdem die Deutschen schon damals die Ukraine zugunsten des Reiches brutal ausgebeutet hatten.
Bei der zweiten Besetzung Kiews durch die Deutschen benannten sie daher die
Magistrale Chreshchatyk in Eichhorn-StraĂźe um.
Read 3 tweets
Wenn man schon Vergleiche mit dem 2.WK zieht, warum dann nicht mit Blick auf die #Ukraine? Auch #Kiew wurde letztlich nicht verteidigt. Den Panzergraben an der Degtjarevskaja nutzten die Deutschen als Sperre, hinter der sie die Juden fĂĽr das Massaker von #BabynJar versammelten
1/ Image
Was wäre gewesen, wenn die SU kapituliert hätte? Oder die Rote Armee weniger heftigen Widerstand geleistet? Der ermöglichte Hunderttausenden die Flucht.
Wie in Kiew saßen auch in Paris viele Jüdinnen und Juden in der Falle (Bild: Paris Sommer 42; BArch, Bild 183–N.0619–506).
2/ Image
Allein im Juli 42 deportierten die Deutschen aus Paris 13.152 Menschen ins Gas. In Kiew erschossen sie schon in den ersten Wochen der Besatzung etwa 40.000.

In seinem Tweet unterschlägt Herr Bohn diese Folgen. Stattdessen nutzt er das Jakob-Augstein-Argument: Macht mir mein
3/
Read 5 tweets
1/3🧵Thread

#Johnson bestätigt, was eh' jedem klar ist.
Die #SPD und einzelne #Ampel -Männchen wie #Lindner hofften, #Putin zieht das Ruck Zuck durch in der #Ukraine

Alles passt, fĂĽr #MĂĽtzenich geht das ab 27.02."wohl noch einige Tage",
Lindner will schonmal mit #Melnyk reden, Image
2/3

wie das so läuft, wenn die #Russen die #Ukraine übernehmen.

Das Schlimmste: Die #Selenskyj -Schalte in den BT wird zum wĂĽrdelosen Desaster.

#Scholz hat genau 0 Böcke, 0 Fragen und beantworten will er nachher auch keine

4min später bekommt irgendwer wegen irgendwas Blumen Image
3/3

Wäre #Putin der Überfall auf die #Ukraine samt Einnahme #Kiew|s gelungen, die #SPD hätte schulterzuckend bemerkt, das wäre eben jetzt die Situation, man müsse trotzdem mit #Russland reden, klar kommen, lieb sein, kuscheln (bevorzugtes wählen).
⬇️⬇️⬇️
Read 3 tweets
1982 überreichte der Außenminister und UN-Delegierte d. #Ukraine️ V.N. Martynenko Generalsekretär De Cuéllar eine Medaille zum 1500. Geburtstag der Stadt #Kyiv/#Kiew. Vor der Unabhängigkeit 1991 besaß die Ukrainische Sowjetrepublik (USSR) formelle Souveränität. Ein Thread/1🧵
Die Gründung der Vereinten Nationen beruhte auf dem Status Quo der Nachkriegsordnung. USA, Sowjetunion und UK waren die wichtigsten Ordnungsmächte. Stalin fürchtete ein Ungleichgewicht zu Gunsten "kapitalistischer" Staaten u. setzte #Ukraine u. #Belarus als Mitglieder durch/2
Damit besaĂź die Sowjetunion (als einziger Staat) drei Sitze: Die SU (als Ganzes, nicht die RSFS!) und die beiden Republiken. D. #Ukraine hatte damit einen besonderen Status - mehr als d. zentralasiatischen, kaukasischen oder baltischen Republiken, aber weniger als d. Staaten d./3
Read 9 tweets
Die "#Zeitenwende" des Februar 2022 hatte eine lange Vorgeschichte. Dennoch hat man in (West)Europa die autoritäre u. (neo)imperiale Politik #Russland/s ignoriert. Dabei hätte man nur einen Blick in die Literatur werfen müssen! Zwei Bücher aus dem Jahr 2006 als Warnung/Thread 🧵1
V. Sorokins "Tag des Opritschniks" zeigt Russlands Zukunft als dĂĽstere Dystopie. Im Jahr 2027 trennt eine riesige Mauer das Land vom Westen ab. Ru. lebt ausschlieĂźlich vom Gas und importiert alle Produkte von den Chinesen, die auch Sibirien kolonisieren. Die "Opritschniki"/2
aus der Zeit Iwans des Schrecklichen terrorisieren die Bevölkerung. Hinter der Fassade orthodoxer Frömmigkeit herrscht (sexuelle) Gewalt, Willkür und Korruption. Die Opritschniki feiern unter ihrem Kampfruf "Goida!" Orgien mit Drogen und Sex. Sorokin hat sich knapp verschätzt/3
Read 13 tweets
Ziele, die Russland heute Morgen mit Marschflugkörpern in #Kiew angegriffen hat:

▶️ Einen Universitäts-Campus
▶️ Eine Straßenkreuzung
▶️ Ein Bürogebäude
▶️ Eine Fußgängerbrücke
▶️ Einen Park mit Kinderspielplatz
▶️ Ein Wärmekraftwerk

#russiaisateroriststate
Kurz nach dem Einschlag im BĂĽrohochhaus "101 Tower" heute Morgen.

Bevölkerung sucht Schutz in den Metro-Stationen.
Read 31 tweets
Der Terrorstaat #Russland hat #Kyiv/#Kiew (#Ukraine) angegriffen. Militärisch völlig sinnfrei - #Putin's Schergen geht es nur noch um die Einschüchterung der Zivilbevölkerung und um nackte Zerstörung. /MS
Auch weitere Städte in der #Ukraine wurden heute früh durch den Terrorstaat #Russland angegriffen: #Schytomyr, #Chmelnyzkyj, #Dnipro/#Dnipropetrowsk, #Lwiw und #Ternopil. /MS
Insgesamt meldet die #Ukraine, der Terrorstaat #Russland habe 75 Raketen abgeschossen. 41 davon habe die Luftabwehr noch erwischt, der Rest kam durch. /MS
Read 14 tweets
Liebe Freunde,

in 6 Monaten haben die Ukrainer unglaubliches geleistet. Die #Invasionstruppen sind nahezu gestoppt. #Kiew steht. Die Ukrainer stehen geeint gegen den Diktator im #Kreml. Was es auf dem Weg zum Sieg gegen den #Angriffskrieg noch braucht, sind #Panzer.
1/4
Polen, Tschechien, Slowenien, Deutschland - alle haben #Panzer geliefert, aber eben nicht genug um die Angreifer zurĂĽckzuschlagen. Der #Krieg endet, wenn #Putin seinen Angriff wegen Erfolglosigkeit abbricht. DafĂĽr brauchen die Verteidiger Panzer.
2/4
Auf über 1000 km Front reichen ein paar #Gepard-Panzer und Panzerhaubitzen nicht. Es gilt im Sinne der #Zeitenwende jetzt die Bestände von Industrie und Bundeswehr zu nutzen. Mit dem #Sondervermögen wird ohnehin modernerer Ersatz beschafft.
3/4
Read 4 tweets
Die #Ostpolitik der @spdde läßt sich ohne Personen wie #ErhardEppler nicht verstehen.

In einer Rede am 22.6.2016 vor dem sowjetischen Ehrenmal im Tiergarten #Berlin sagte er u.a.:

„Auch das ukrainische Volk soll Platz in diesem europäischen Haus haben. Aber nicht, solange…
1/
… in #Kiew nur der als guter Ukrainer gilt, der die Russen hasst. Ein solches Volk hat kein Platz im europäischen Haus.“

Das war gut zwei Jahre nach Beginn des russischen Überfalls auf die Ukraine. Eppler sprach teilweise mit geradezu hasserfüllter Stimme. Er wiederholte…
2/
… zu großen Teilen Argumente der russischen Propaganda. Putin könne doch nicht zitternd warten, so sagte er, ob eine „leidenschaftlich antirussische Regierung“ vielleicht doch noch den Pachtvertrag der russischen Schwarzmeerflotte kündige. Russland befinde sich in Defensive.
3/
Read 5 tweets
Liebe Freunde,

die #Invasionstruppen rĂĽcken weiter vor. Bis zum Tag 110 haben aus #Deutschland leider keine schweren Waffen die Verteidiger erreicht.

In dieser Lage sollten Regierungschefs nicht mit leeren Händen nach #Kiew fahren.
1/4
Es sind nationale Entscheidungen was wir exportieren, aber es kann daraus auch ein europäisches Paket werden. #Artillerie, #Panzer und die dazugehörige #Ausbildung und #Munition, das liefern unsere Partner in Mittel- und Osteuropa schon lange
2/4
und wir können hier noch wesentlich mehr tun.

Dieser #Krieg ist nicht irgendwo - er ist Mitten in #Europa. Dieser Krieg ist auch nicht irgendwie entstanden - #Putin hat die #Ukraine ĂĽberfallen.
3/4
Read 4 tweets
Update #Ukraine .
Im Ăśberblick:
- Ukr. Vertreter nennen Zeitraum für eine mögliche "Gegenoffensive";
- Bundesregierung will Panzerhaubitzen an ukr. Truppen liefern, "Super-Radare" könnten folgen;
- Moskau treibt Integration der besetzten Gebiete voran.
Neuer Thread 👇
(1/25)
Der ukr. Präsidentenberater Arestowitsch hält eine ukrainische "Gegenoffensive" im Juni-Juli für möglich.
Hierfür müssten aber schwere Waffen aus dem Westen zunächst an der Front ankommen, sodass man "mehrere ausgerüstete, gut koordinierte Brigaden zusammenstellen" kann.
(2/25)
Einige ukr. Portale meldeten zuvor, dass eine solche "Gegenoffensive" bereits begonnen habe.
Arestowitsch dementierte dies und erklärte, dass das aktuelle Vorrücken der ukr.Truppen bei #Charkiw wegen der lokalen Dimension nicht als eine "Gegenoffensive" bezeichnet werden kann.
3/
Read 25 tweets
IN GEDENKEN an die Opfer des ukra-faschistischen Massakers vom 02.05.2014 im Gewerkschaftshaus von #Odessa - als das durch den vom Wertewesten gestĂĽtzten #Maidan-Staatsumsturz in #Kiew an die Macht gekommene Kiewer Regime seine rechtsradikalen Hundertschaften 1/4 #Ukraine
in die Hafenstadt Odessa schickte, um die dortige friedliche anti-faschistische Demonstration demonstrativ und mit abschreckender Wirkung niederzuschlagen. Die friedlichen ukrainischen Anti-Maidan-Demonstranten wurden von den gewaltsamen ukrainischen Nazis in das 2/4
Gewerkschaftshaus getrieben, welches dann gezielt angezündet und dessen Ausgänge versperrt wurden. Menschen die aus den Fenstern sprangen, um sich zu retten, wurden von den ukrainischen Nazis teils erschossen und teils zu Tode geprügelt. Alles wurde auf Dutzenden Videos und 3/4
Read 4 tweets
+++ ASOW-SĂ–LDNER SIND FASCHISTEN +++
Eine der heute aus dem Stahlwerk "#Asowstal" in #Mariupol zusammen mit ihren Kindern evakuierten Frauen berichtet, dass es die ukrainischen Soldaten und #Asow-Söldner (die sie als Faschisten bezeichnet) waren deren Scharfschützen 1/4 #Ukraine
auf den Dächern von Wohnhäusern saßen, sie ihr Kriegsgerät (sie sagt BTR Schützenpanzer) unmittelbar in deren Innenhof vor einem 9-Stöckigen Wohnhaus parkten & ihr Quartier in der benachbarten 42-en Schule eingerichtet hatten. Sie (die ukrainischen Kiewer Regime-Truppen & 2/4
Asow-Söldner) hatten den Männern in die Beine geschossen und den Frauen gesagt (als diese sich wegen deren Kriegsgerät im Innenhof beschwerten) dass wenn sie weiter stören, sie die Zivilisten erschießen werden.
Die ukrainischen #Kiew|er Regime-Truppen riefen den Zivilisten in 3/4
Read 4 tweets
Update #Ukraine .
Die Waffenlieferungen an #Kiew werden weiter angekurbelt. Militärexperten und Medien bezeichnen sie mittlerweile als "beispiellos".
Dennoch warnen USA: "die Zeit ist nicht auf ukrainischer Seite".
#Biden beantragt weitere Rekordsummen.
Thread 👇
(1/24)
Die Waffenlieferungen an die #Ukraine nehmen rasant zu.
Ein Dutzend Länder schickt mittlerweile auch schwere Waffen an die ukr.Truppen.
In Deutschland wurde der entsprechende Beschluss gestern offiziell vom Bundestag verabschiedet.
Die Entscheidung fiel aber schon vorher.
(2/24)
Zur Erinnerung.
Schon Tage zuvor wurde bekannt, dass Deutschland Flugabwehrpanzer #Gepard in die #Ukraine schicken wird.
Die Industrie fordert zudem die Lieferung von insgesamt ĂĽber 100 Kampfpanzern vom Typ Leopard 1 und 2.
Mehr dazu hier👇
(3/24)
Read 24 tweets
Bundespräsident Frank-Walter #Steinmeier (#SPD) wollte in die #Ukraine reisen, zusammen u.A. mit #Polen's Präsident Andrzej #Duda.
Doch daraus wurde nichts: Steinmeier ist in #Kiew "persona non grata". /MS tagesschau.de/ausland/europa…
Jetzt heult die ganze #SPD wie ein getroffener Hund. Für mich völlig unverständlich - war es doch gerade die Politik der #SPD in Richtung #Russland's, die #Putin zur Invasion in die #Ukraine ermutigte. /MS sueddeutsche.de/politik/steinm…
Ich meine, was zur Hölle erwarten die alle bitte? Dass #Selenskyj einfach darüber hinwegsieht, wie #Putin und #Gazprom in Deutschland über Jahrzehnte hinweg hofiert wurden?
Das sind jetzt mal die ersten Konsequenzen, die die #SPD spĂĽrt, und schon ist das Gejammer groĂź. /MS
Read 6 tweets
Bin heute Abend beim parlamentarischen Abend einer Industrie, die 60.000 Menschen beschäftigt & letztes Jahr in Deutschland 4,7 Millionen Fahrzeuge verkauft hat.

Wir sprechen hier ĂĽber Industriepolitik.

@ZukunftFahrrad @profahrrad #Fahrrad #Fahrradindustrie Image
Was der Krieg in der #Ukraine bedeutet, zeigt heute Abend auch die Fahrrad-Industrie auf: die Mitarbeiter in Dependancen in #Kiew flüchten sich jeden Abend in Keller, viele männliche Angestellte sind im Krieg, andere sind geflohen. Trotzdem arbeiten sie weiter. #StandWithUkraine Image
Unglaublicher Satz eines Industriverbandes in Anwesenheit vieler Abgeordneter und des Ministers:

"Wir wollen KEINE Subventionen; wir wollen KEINE staatliche Förderung; wir brauchen 'nur' eine gute Infrastruktur für unsere Produkte." @profahrrad @ZukunftFahrrad Image
Read 6 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!