Discover and read the best of Twitter Threads about #Perspektive

Most recents (18)

Thread 1/13

In der #Notaufnahme bitte ich meine Kolleg:innen immer wieder, an die „Surprise Question“ zu denken und sie regelhaft anzuwenden. Die "Überraschungsfrage" lautet: "Wärest du überrascht, wenn dieser Patient in den nächsten (6 oder) 12 Monaten stirbt?". #einfachMedizin
2/13

Die Antwort soll sich ausschließlich auf den klinischen Gesamteindruck d. Ärzt:Innendruck stützen, um die (6-) 12-Monats-Mortalität bei Patient:innen (mit lebensbegrenzenden Erkrankungen) vorherzusagen. Diese Frage hat schon in früheren Studien eine Sensitivität von 21-84 %
3/13

und eine Spezifität von 51-94 % gezeigt & ist möglicherweise besonders gut geeignet, um die Sterblichkeit in der unter Zeitdruck stehenden #Notaufnahme vorherzusagen.
Allerdings geht es mir hierbei nicht um „Spezifitäten“ und „Sensitivitäten“ oder darum,
Read 13 tweets
#Frage unter #Followerpower
adressiert an Twitterer, welche nicht taeglich twittern:

Werden Euch auch komplett alle Interaktionen gestrichen, wenn ihr nicht taeglich schreibt?

Oder existiert hier e. algorithmisches Muster für #Ungleichbehandlung?

#Twitter & #SozialeSegregation
Seit 12 Jahren schreibe ich auf #Twitter zu Themen, welche durch eine #Interdependenz gekennzeichnet sind und daher in ihrer #Fragestellung auch nicht so schnell veralten.

Daher war es immer wichtig, auf aeltere #Interaktionen & #Threads bzw. Tweets verweisen zu können.

#rp22
Seit dem Börsengang von #Twitter habe ich erlebt, wie es immer mehr Richtung gelenkter digitaler Kommunikation ging, denn schon vor Jahren begann die Ausblendung von Interaktionen der #Menschen, welche nicht folgen.

Dabei haette ich auch jenen Stimmen geantwortet!

#Separierung
Read 18 tweets
#Twitter und der Umgang einer #SocialMedia - Plattform mit gruppendynamischer Separierung vor dem Hintergrund eines digital Detox

Es folgt ein Thread, welcher einen Teilbereich von "#IchBinArmutsbetroffen" abdeckt
Seit einigen Wochen gibt es einen # der Aufmerksamkeit erhält und damit endlich einmal den #Themenkomplex #Armut bei einer größeren Gruppe von Menschen als Fragestellung ankommen lässt.

Dies könnte erst einmal als positiv erlebt werden.
Doch die Plattform #Twitter hat sich verändert und der Raum für Zwischentoene, für den Austausch von Gedanken, für die Begegnung von verschiedenen Perspektiven ist seit 2 Jahren massiv unter Druck.

Der aktuelle Twitter - #Algorithmus ist sicher nicht alleinige Ursache hierfür
Read 29 tweets
In den 12 Jahren, wo als #Plasmogen5 zu Armut geschrieben wurde, habe ich immer von #Armutsbetroffenen geschrieben und erst jetzt im Jahr 2022 wird erkannt, wie wichtig dieser Begriff als Differenzierung ist?

Genau das meine ich mit Auswahl!
Jetzt wird so getan, als waere dieser Begriff ein Novum & als haette es zuvor kein Schreiben & keine Kontextualisierung von Armut gegeben.
Das ist unfair!

So viele Menschen haben unter widrigsten Umständen zu Armut geschrieben!

#IchBinArmutsbetroffen ist nicht der erste Protest
Wenn man erlebt hat, wie alles, was man sich erarbeitet hat, Zerstörung erfaehrt & dennoch in sachlicher Form darueber geschrieben wird, dann haette dies etwas Respekt verdient!

Stattdessen wird dieser Themenkomplex auf 2 #'s reduziert:

#unten trifft #IchBinArmutsbetroffen
Read 17 tweets
#IchBinArmutsbetroffen bedeutet leider auch, dass die Aufmerksamkeit von Betroffenen bzw. auf Betroffene durch Accounts delegiert wird & daher #Armut jenseits der Sympathie - Vorstellung kein Teilen erfaehrt.

Es ist verletzend, wie sehr meine Stimme Ausgrenzung erfahren hat!
Dafür ist nicht der # verantwortlich, was ich erst vermutet hatte, denn er ist offen formuliert und kann auf jeden Armutsbetroffenen bezogen werden:

Ob Alt oder Jung!

Ob Erwerbsminderungsrente oder Erwerbslosigkeit!
Ob Mann oder Frau oder Divers!

Ob Heteronormativ oder Homosexualität!

Ob Schwarz oder Braun oder Weiß an Hautton!

Ob Biodeutsch oder Menschen mit Migrationshintergrund!

Ob Mensch mit physischer Erschwernis oder physisch gesund!

Sie alle werden durch diesen # inkludiert!
Read 52 tweets
@susannewiest Das erschüttert mich auch zunehmend!

Was im kleinen damit begann, als #Twitter eine algorithmische #Ungleichbehandlung etablierte, indem bestimmte Tweets nicht mehr oder verringert in den TL gezeigt wurden, ist zu mobbenden Rottungen eskaliert!

#GruppendynamischeSeparierung
@susannewiest Wobei es leider ein Zusammenspiel von digitalen Modifikationen & dem individuellen Nutzerverhalten der Twitterer ist.

So besteht zum Beispiel seit Jahren kein Wille mehr, um sich mit Differenz & Abweichung abzugeben.
Dies war nicht immer so!
Auch nicht auf #Twitter!

#Normierung
@susannewiest Das heißt unabhängig von #Twitter gibt es auch ein gesellschaftliches Problem in unserer sozialen Interaktion im Zusammenhang mit #Kommunikation.
Read 22 tweets
In dem offenen Brief stand nicht, dass sich die Menschen in der #Ukraine dem Angriffskrieg durch Russland beugen sollen!

Verteidigung ist ein Muss!

Wo jedoch nur noch auf Waffensysteme gesetzt wird, gibt es keine Perspektive.

Es braucht #Diplomatie & die findet nicht statt!
Aktivitäten muessen zeitgleich auf mehreren Ebenen gegeben sein!

Ist aber scheinbar nicht das politische Ziel!

Wenn gar aus Verteidigung das #Narrativ "Russland besiegen" wird, ist dies aus der #Perspektive der Ukraine zu verstehen.
Geopolitisch hieß solch ein #Narrativ jedoch #RegimeChange & damit wiederholt sich, was die USA im Irak, in Syrien & im Yemen ermöglicht hat: Zerstörung ganzer Länder.

Russland ist aber nicht der Irak, sondern eine Atommacht.

Begreift diese Entwicklung irgendein Sofakriegsheld?
Read 4 tweets
Sehr geehrte Moderatorin
@dlfkultur

Wenn man nicht zur Kenntnis nimmt, dass gerade die #Agenda2010 durch die #SozialeSegregation im #SGBII hohe Kosten in anderen Ressorts generiert, die ein #BGE nicht auslösen wuerde, denkt man wie sie.

Es fehlt d. #Perspektive der #Einpreisung
Ich höre Ihnen nun schon viele Jahre zu und habe fast ganz aufgegeben, immer wieder kritisch darauf zu verweisen, wo sie argumentativ im Bereich klassistischer #Fremdzuschreibung unterwegs sind.

Es mag sie erschrecken, aber ich haette auch die FDP in Ihnen erkannt!
Was das #BGE, Die Linke und allgemein den Sexismus aller Parteien angeht:

Bestimmte Formen von #Diskriminierung treten kollaborativ auf, das heißt #Klassismus forciert #Rassismus oder #Misogynie
Read 5 tweets
Wenn nun also zwischen einem Schöner - Wohnen - Bilderreigen & Selfies ein paar #BGE - Tweets leger dazwischen gestreut werden, ist dies natürlich wesentlich angenehmer, als ein Bildersegen von Armut und Zerstörung & empirischen Erklärtweets

Stichwort neoliberale #Stadtplanung!
Aber genau darum geht es!

Es soll inhaltlich nachgezeichnet werden, welche Stimme aus welchem #Kontext, was #warum kritisiert!

Danach kann sich jeder Leser selbst ein Nachdenken und eine Erkenntnis hieraus erwachsen lassen.

#Wahrnehmung
Es geht und ging mir nie darum, dass nur eine bestimmte Art von Sichtweise Geltung haben soll, sondern dass verstanden wird, was getan wird und daraus ein jeweils individuelles Nachdenken möglich bleiben kann.

Daher war mein Weg nie das plumpe Moralisieren!
Read 9 tweets
Kurzer Abgleich mit der #Lebensrealität zum #Themenkomplex #Wohnungsnot im Jahr 2022:

Leider sind die #Wohnbaugenossenschaften mehrheitlich laengst dem neoliberalen Paradigma angepasst worden.

Sie priorisieren #Renditemaximierung & nicht mehr den #Menschen / #Mieter
Es gibt natürlich neue Gründungen von #Wohnbaugenossenschaften aber dies nur innerhalb einer bestimmten soziooekonomischen Schicht von #Gesellschaft

Gerade die untere #Mittelschicht oder das #Prekariat der Kreativen hat nicht diese Option.

#Pluralismus
E. Ursache in der komplex verzahnten #Fragestellung des Wohnens ist der fehlende #Aspekt von #Pluralismus in der #Perspektive der #Stadtplanung:

Wenn lediglich oekonomisch Privilegierte auf das Thema #Wohnen blicken,
bleibt punktuelle #Dysfunktionalitaet unerkannt.

#Klassismus
Read 10 tweets
Sehr geehrte Frau @ABaerbock

Sie sind zwar nicht tätig im Bereich des Ministeriums für Arbeit und Soziales, aber Sie stehen neben Herrn #Habeck
stellvertretend für die @Die_Gruenen & ich bitte Sie darum, die folgenden Worte ohne Zuschreibung, als #Resonanz, zu lesen. 🙏
Erst einmal vorab:

Es geht mir nicht darum irgendeine Partei der bestehenden #Ampelkoalition zu diskreditieren, sondern Motivation des Geschriebenen ist die Feststellung v.Diskrepanz zwischen der #Lebensrealität für Millionen von #Menschen & den Worten der bestehenden Koalition.
Worum geht es?

Es geht um mehrere Aspekte:

Unter anderem ist die Ausrichtung der #Digitalisierung etwas, was bis heute in der #Realpolitik zu wenig unter dem #Themenkomplex der #Rechtewahrung verstanden und entsprechend gestaltet wird.

#Menschenbild
Read 26 tweets
@xsarahleee Falsch!

Es geht nicht um die Organisation, es geht erst einmal um die #Wahrnehmung!

Auch wenn Twitter nur ein kleiner Ausschnitt aus der #Lebensrealität der sozial Segregierten ist, so existiert hier dennoch ein pluralistisches Bündnis von sehr agilen #Armutsbetroffenen!
@xsarahleee Ein Anfang waere es gewesen, diesen #Menschen mit #Empirie und konkreter #Argumentation zurück zu folgen und bereits hier kommunikativ ein Bündnis Stimme für Stimme aufzubauen.

Wichtig waere die Vielfalt der #Armutsbetroffenen!
@xsarahleee Denn es greift zu kurz auf die monetaere Not zu verweisen!
Es existieren diverse Formen faktischer Einschränkung für das #Leben & dafür zeichnet sich die jeweilige #Gesetzgebung verantwortlich!

#HartzIV / #SGBII ist nicht identisch mit d.Not bedingt durch #Erwerbsminderungsrente
Read 14 tweets
@jagodamarinic Dabei gilt es eines zu beachten:

Jenseits der etablierten Kultur gibt es auch die prekarisierten Arbeiter im Zeichen der #Kunst.

Die wurden bisher nicht nur nicht adressiert, sondern nahezu #strukturell bekämpft.

Siehe #Agenda2010

Ob sich da etwas ändert?

Es waere schön! 🍀 ImageImageImage
@jagodamarinic Das Problem ist, die #Kultur ist wie die #Klimakrise und die soziooekonomische #Ungleichheit ein #Themenkomplex und kein isoliert zu betrachtendes Thema.

Es bedarf also einer intersektionalen & interdisziplinären #Perspektive.

Ein einzelnes Ministerium beinhaltet Blickverengung
@jagodamarinic Was also erst einmal wie ein Fortschritt anmutet, birgt zugleich eine Gefahr.

Daher fand ich es persönlich auch positiv, dass es kein Ministerium für #Digitalisierung gibt, sondern eher weiter unten anzusetzen ist.

#Paternalismus blockiert oft eine sachdienliche Analyse.

#FoDi
Read 10 tweets
@lofimat @svenlehmann @lofi Sehr geehrter Herr Lehmann,

eine #Koalitionsverhandlung umschließt die Interessen zahlreicher Stimmen und Perspektiven.

Was allerdings im #Kontext des #SGBII /#HartzIV an "Veränderung" präsentiert wird, ist keine Abkehr von der #Agenda2010!

Es ist #Klassismus per #Gesetzgebung
@lofimat @svenlehmann @lofi Bereits durch die #Coronateuerung war in manchen Bundesländern die Situation gegeben, dass das #Existenzminimum schon aufgrund systemischer #Kostenunterdeckung nicht mehr für den kompletten Monat ausgereicht hat.

Aktuell kommt die #Inflation hinzu.

Das ist kein #Wandel!
@lofimat @svenlehmann @lofi Was soll ein solcher Umgang mit #HartzIV aussagen?

Das #Transformation nur für jene #Menschen moeglich sein soll, welche dieser Staat als "wertvoll" und nicht als #Kostenfaktor erachtet?

#Buergergeld bleibt #HartzIV wenn #Sanktionen & #Genehmigungspflicht das #Leben behindern!
Read 6 tweets
#Triell

Kritik

1. Frau #Illner hat mehrfach Suggestivfragen gestellt und damit die jeweilige Beantwortung beeinflusst.

2. Es fehlten komplett Themen wie #Armut aus dem #Kontext #Erwerbslosigkeit

Mit dem Begriff #Kinderarmut wird dieser #Themenkomplex rhetorisch umschifft
Gerade die Erwähnung der "#Bundesagentur für..." haette zum Anlass genommen werden müssen, um den #Themenkomplex #Arbeit,
#Renditemaximierung im #Kontext #Niedriglohnsektor & #Erwerbslosigkeit differenziert anzusprechen.

Nichts davon ist geschehen.
Auch durch keinen Kandidaten!
Aus Punkt 2 folgt die Schlußfolgerung, daß der #Begriff #Gesellschaft und #Zusammenhalt erst ab dem Punkt wirksam wird, wo e. #Mensch Bestandteil eines Arbeitsvertrages ist.
Dank #Renditemaximierung & #Digitalisierung ist dies nicht mehr für alle #Menschen möglich.

#Menschenbild
Read 7 tweets
Der #Kohleausstieg wird heruntergespielt, da #Laschet und die #CDU wissen, dass sie hier keinen Stich gegen die #Grünen haben. "Darüber reden, ist einfach" Subtext: Da die Grünen nicht die Kanzlerin stellen, können sie nur das.

Die Diskussion soll umgeleitet werden.
/PM
Auf die #Menschen #VorOrt.
Eigentlich hat die #CDU auch hier wenig vorzuweisen. Deswegen geht man auf nichts Konkretes ein und verweist lediglich auf das "was die letzten 30 Jahre bewegt wurde".

Was genau wurde #VorOrt bewegt? #Schulen, #Infrastruktur, #Digitalisierung?
Nein
Read 6 tweets
Sehr geehrter Herr Schneider,

ich weiß nicht, ob Sie mich lesen oder stumm geschaltet haben, was bei einigen Akteuren in #Politik ja "Mode" wurde.

Ich schreibe Sie heute einmal wieder an, da ich Sie darum bitte dass Sie uns im Bezug auf ein #BGE unterstützen!

#Menschenbild
Es zentrieren sich alle Probleme, welche #Armutsbetroffene in der #Gegenwart haben, aus der Ausgestaltung des #SGBII.

Selbst ein angemessener, da zum Ueberleben auskoemmlicher #Regelsatz aendert nichts an den #Strukturen der #PartiellenEntrechtung!
Read 26 tweets
Die „Lösung“ von #Seehofer, 150 von 12000 Menschen aus #Moria nach D zu bringen, ist nicht hinnehmbar. Die #Verzweiflung der Geflüchteten verträgt kein Warten mehr. Wir wollen jetzt handeln und die Blockade des @BMI_Bund gegen die Kommunen der @_Seebruecke_ beenden!
Deutschland kann und muss einen maßgeblichen Beitrag leisten, dass diese Menschen, die so lange schon in unhaltbaren Zuständen ausharren, endlich in #Sicherheit leben können und eine #Perspektive erhalten. Dafür wollen wir ein starkes Aufnahmekontingent des Bundes ermöglichen.
Wir wollen nicht mehr darauf warten, aber wir werben bei europäischen Partnern um Unterstützung und gemeinsame Programme und wollen zudem als Deutsche Ratspräsidentschaft das klare Ziel verfolgen, endlich eine solidarische europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik zu etablieren.
Read 3 tweets

Related hashtags

Did Thread Reader help you today?

Support us! We are indie developers!


This site is made by just two indie developers on a laptop doing marketing, support and development! Read more about the story.

Become a Premium Member ($3.00/month or $30.00/year) and get exclusive features!

Become Premium

Too expensive? Make a small donation by buying us coffee ($5) or help with server cost ($10)

Donate via Paypal Become our Patreon

Thank you for your support!